Fahranfänger aus Berlin Pankow

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Tach in die Runde :winken


    Letztes Jahr zum Corona Lockdown, von der Langenweile geplagt, habe ich noch auf dem letzten Drücker (August 2020) mit dem A Führerschein begonnen und ihn nach 7 Wochen erfolgreich absolviert. Bis dato bin ich mit meiner MT07 2018 in Night Fluo 4700km durch und rund um Berlin gefahren. Das Bike habe ich im Dezember für 6350€ und 1300km runter, samt 2 Inspektionen, frischen TÜV und bereits LED Blinkern sowie kurzem KZH erworben und ich war bereits bei der Probefahrt in der Tiefgarage verliebt! Obwohl es als aller erstes tatsächlich eine Ducati Monster werden sollte. War mir aber zu teuer und für einen Anfänger zu zickig.


    Mein Name ist übrigens Mike, zarte 31, und komme aus dem wunderschönen Berlin Pankow, von wo aus man innerhalb weniger Minuten im tollen Brandenburg mit ganz vielen nicht kurvigen Strecken ist :weia Aber sei es drum. Es sind einige Ausflüge in den Harz, Sächsische Schweiz und vielleicht auch mal die Alpen geplant.


    Ich muss sagen, dass mir das Fahren mit der MT07 trotz nicht ganz so Motorrad freundlichen Strecken in Brandenburg ungemein Spaß macht. Ich habe selbst auf 10km Strecke die nur geradeaus führt sehr viel Fahrspaß mit dem Moped und habe tatsächlich vor einige 10tsd. Kilometer damit runter zu reißen.


    Also dann, stabile Fahrt gewünscht :geht-klar

  • Falls du mal Kurven fahren möchtest, könntest du dich beim diesjährigen Forumstreffen anmelden: Forentreffen 2021: Buchungsinformationen + Anmeldeliste


    Cheers :bier

    Daraus wird dieses Jahr vermutlich nichts, weil genau an dem Wochenende ein anderer Ausflug ruft, aber dennoch danke.


    Ich werde mir das Treffen 2022, sofern es denn eins geben wird, aber definitiv im Hinterkopf behalten ;)

  • Hallo Mike, Wilkommen an Board. Als Brandenburger kann ich deine Einschätzung gut nachvollziehen. Wenn ich hier fahre, dann in einer tollen Truppe oder wegen eines schönen Ziels. Aber was Motorradfahren eigentlich ausmacht ( Ich denke da an Kurven, Serpentinen, Pässe, kleine Nebenstraßen usw), das erfährste in und um Berlin wohl eher nicht. Nichtsdestotrotz: Ein paar Stellen die ein bisschen fahrerisch anspruchsvoller sind gibts auch hier. Die Gegend ums Schiffshebewerk Niederfinow (Märkische Schweiz!) kann ich da empfehlen, am Werbellinsee kann man auch ganz gut fahren und im Spreewald ist zumindest die Landschaft sehr schön. Von der Scheune iN Dobbrikow hast du vielleicht schon gehört oder warst vllt sogar mal da... Ist das brandenburger pendant zur Spinnerbrücke würde ich mal sagen... Drum herum gibts auch ein paar Straßen mit Kurven.


    Ansonsten, wenns im ersten Jahr vielleicht noch nicht direkt in die Alpen gehen soll, du aber trotzdem mal "echte" Kurven wetzen willst: Harz! Der hat noch viel mehr zu bieten als Netzkater und Kyffhäuser und lohnt sich auch schon mal für ein verlängertes Wochenende. :rocker

  • Nichtsdestotrotz: Ein paar Stellen die ein bisschen fahrerisch anspruchsvoller sind gibts auch hier. Die Gegend ums Schiffshebewerk Niederfinow (Märkische Schweiz!) kann ich da empfehlen, am Werbellinsee kann man auch ganz gut fahren und im Spreewald ist zumindest die Landschaft sehr schön.

    Lustig, dass du es erwähnst. Die Strecke von Pankow nach Eberswalde, über Oderberg und zurück nach Berlin am Werbellinsee vorbei habe ich bereits nach wenigen Wochen Motorradfahren zu meiner Lieblingsstrecke auserkoren ^^ Niederfinow befindet sich allerdings nicht mehr in der Märkischen Schweiz, wenn mich mein trüber Blick auf die Karte nicht täuscht.


    In einer tollen Truppe zusammenzufahren macht das Motorradfahren für mich persönlich sogar mehr zu einem Erlebnis als alleine durch Kurven zu fahren. Ich habe zwar den einen oder anderen Kumpel mit dem ich regelmäßig fahren kann, aber für große Gruppen reicht es bisher leider noch nicht. Aber wer weiß, was sich so ergibt :)

  • Host wohl recht, Märkische Schweiz geht nicht bis Niederfinow, aber die grobe Richtung stimmt ja :lachen


    Ach, ich denke wenn du ein klein wenig offen bist dann wirst du noch genug Leute kennen lernen - da ergibt sich eigentlich immer etwas, so meine Erfahrung. Allzeit Gute Fahrt!

  • Willkommen.


    Tatsächlich kannst du dich durch die Nähe zu Niederfinow noch glücklich schätzen. Wäre der Weg dahin nicht bereits ein bis zwei langweilige Stunde/n entfernt, wäre ich regelmäßig da.


    :‘(

  • Hallo Mike,

    herzlich willkommen im Forum. Niederfinow ist immer eine Reise wert und Richtung Norden auf kleinen Straßen geht auch gut.

    Viel Spaß mit der MT.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: