MT07 vs MT09 2021 was meint ihr!?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Was haltet ihr denn von den beiden neuen Modellen?

    Also ich fand die MT07 bis 2020 optisch ja sehr schön.

    Nach meiner Meinung wurde sie auch leider eher verschlechtert, darum hatte ich sie mir auch nicht neu gekauft und stattdessen auch lieber für viel Geld eine gebrauchte...

    Bin mal gespannt ob sie die jetzt so lassen oder doch den Aufschrei wahrnehmen und sie nochmal zum Schönheitschirurg schicken!?


    Bei beiden gefällt mir die Front jetzt so gar nicht mehr :geschockt:geschockt


    Die MT09 jetzt ohne sichtbaren Auspuff hat aber irgendwie was.

    Erstmal sehr ungewohnt, wie ich das finde weis ich noch nicht...

    Zumindest hat sich bei der aber nicht nur optisch was getan.

    Weniger Gewicht, mehr Technik, besseren Sound und mehr Leistung.

    Und vor allem für mich wichtig, mehr Drehmoment

    und das auch noch 1500 früher anliegend :daumen-hoch


    Deswegen werde ich sie am Donnerstag jetzt auch beim Händler mal Probefahren solang der mir neue Reifen (Michelin Road 5) für die 07 drauf zieht.

    Ich bin da schon sehr gespannt drauf :)

    Hatte wie schon ja erwähnt mal die MT09 bj 2014

    Die war mir aber zu ruckelig und die Power kam mir irgendwie auf Dauer auch zu spät...

    Mal sehen wie die Neue dagegen funzt!?

    Dateien

    • index.jpeg

      (126,87 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • index.jpg

      (125,01 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • index.jpeg

      (73,13 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    7 Mal editiert, zuletzt von MT07-2018 ()

  • Ich habe die MT09 2021 verschmäht und mir gewollt das Modell aus 2018 gekauft. Die neue geht optisch überhaupt nicht und die ist auch zu laut.

    Technisch soll die nochmal besser sein und auch der Auspuff gefällt mir optisch. Trotzdem hoffe ich das meine RN43 mir noch laaange erhalten bleibt.

  • Ich habe die MT09 2021 verschmäht und mir gewollt das Modell aus 2018 gekauft.

    Haha bei mir genauso 2021 verschmäht dann MT07 aus 2018 gekauft zwei Doofe ein Gedanke... :lachen

    Bist denn die 21er auch mal gefahren?

  • Also die 21 er (MT-09) ist wirklich in allem besser als die alte (MT-09). Nur abartig laut aus der Airbox.


    Fahrwerk viel besser und noch mehr Dampf. Selbst bei 180kmh im 6. Gang schiebt die noch ordentlich an. Auch war die Sitzbank bequemer (Vergleich Standardsitzbänke). Gasannahme noch feiner und besser Dosierbar. Dazu kommt die ganze Elektronik. Wer mit dem Scheinwerfer leben kann, die 96DB egal sind, sollte die neue nehmen.

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Also die 21 er (MT-09) ist wirklich in allem besser

    Außer der Optik... :lachen

    Ja bei mir kommt ein Wechsel auch frühstens 2022-2023

    in Frage.

    Wenn sie sich ähnlich handlich wie die 07 fährt und unten raus jetzt auch spürbar besser geht mal schauen :brauen

    Bis dahin hat sich ja vielleicht auch wieder die Optik geändert.

    Es gibt ja anscheinend doch einige die mit der Front nicht so zufrieden sind...


  • Obwohl sie Live besser ausschaut. War nicht abgeneigt, auf den Bildern schon!

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Hab eine MT07 2021 live gesehen. Von hinten ok, als ich dann nach vorne gegangen bin hab ich lieber wieder den Popo angeschaut. Mir sagt bis jetzt die MT09 davor mehr zu. Deshalb hab ich die auch gekauft. Für den Preis hätte ich auch fast eine neue bekommen.

  • Wie gesagt Live gefällt sie mir. Vor allem die SP. Aber was gar nicht geht ist der Behälter der Bremse vorn. Das müsst ihr euch mal in der Fahrt anschauen. Das Teil wackelt auch dran rum wie blöde.

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Hab eine MT07 2021 live gesehen. Von hinten ok, als ich dann nach vorne gegangen bin hab ich lieber wieder den Popo angeschaut. Mir sagt bis jetzt die MT09 davor mehr zu. Deshalb hab ich die auch gekauft. Für den Preis hätte ich auch fast eine neue bekommen.

    Kann man nix machen wenn sie einen nicht gefällt. Aber rein Fahrtechnisch ist sie der alten komplett überlegen.

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Ich hätte es besser gefunden, wenn man bei der neuen 09 etwas von der Supermoto ähnlichen Sitzposition weg gekommen wäre. (oder hat sich das nun geändert?)


    Das ist etwas, was mir an der 09 von Anfang an nicht so recht gefallen hat und was ich durch einen flacheren Lenker und ggf. einer geänderten Sitzbank modifizieren täte.


    Da sitzt man auf der 07 "normaler".

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ich hätte es besser gefunden, wenn man bei der neuen 09 etwas von der Supermoto ähnlichen Sitzposition weg gekommen wäre. (oder hat sich das nun geändert?)


    Das ist etwas, was mir an der 09 von Anfang an nicht so recht gefallen hat und was ich durch einen flacheren Lenker und ggf. einer geänderten Sitzbank modifizieren täte.


    Da sitzt man auf der 07 "normaler".

    Ist so geblieben, zum Glück! Das vermisse ich an der MT-10 noch immer. Auf der 09 sitzt man total genial entspannt aufrecht. Man merkt gar nicht wie man es krachen lässt weil man so gut sitzt. Bei der MT-10 ist das sportlicher ausgerichtet. Ist noch immer bequem aber auf der 09 saß ich besser.

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Aber was gar nicht geht ist der Behälter der Bremse vorn

    ja stimmt das war vorher auch wesentlich ansprechender.

    was ja auch sehr strange ist, ist der Sitz der Hupe als ob die bis zum Schluss vergessen wurde und dann ups wir haben ja noch ein Teil übrig?! Ach das klatschen wir einfach mal vorne dran :geschockt

    Naja bin aber trotzdem gespannt wie sie übermorgen fährt... :)

    Einmal editiert, zuletzt von MT07-2018 ()

  • ja stimmt das war vorher auch wesentlich ansprechender.

    was ja auch sehr strange ist, ist der Sitz der Hupe als ob die bis zum Schluss vergessen wurde und dann ups wir haben ja noch ein Teil übrig?! Ach das klatschen wir einfach mal vorne dran :geschockt

    Naja bin aber trotzdem gespannt wie sie übermorgen fährt... :)


    Das finde ich Live nicht schlimm. Sie zeigt ja auch nach unten und somit schaut man nicht so drauf.

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Ich hätte es besser gefunden, wenn man bei der neuen 09 etwas von der Supermoto ähnlichen Sitzposition weg gekommen wäre. (oder hat sich das nun geändert?)

    Gerade die Sitzposition ist bei mir einer der wichtigsten Kaufgründe für die MT09 gewesen.

    Die MT09 hat die aufrechteste Sitzposition und den entspanntesten Kniewinkel in der Klasse.


    Ich habe zwar für die neue keine Messwerte für die entsprechenden Abstände gesehen,

    aber den Beschreibungen nach in den Tests und Videos wurde nicht viel an der Ergonomie geändert.

  • Ich finde man rutschte bei der alten, besonders bei der ersten Generation, zu dicht an den Tank.

    Vom Eindruck her ist das bei der Nachfolgerin schon leicht besser geworden - besonders mit anderer Sitzbank.

    Meine Eindrücke rühren aber nur von Sitzproben auf Messen und im Laden her.

    Jedenfalls konnte ich mal auf einer 09 SP mit Bagster? Sitzbank (eigentlich nicht mein Geschmack) Platz nehmen und da fehlte mir gefühlt nur noch ein minimal tieferer Lenker. Relativ aufrecht wäre die Sitzposition noch immer gewesen.


    Die ganz neue habe ich vorletzte Woche zum ersten mal überhaupt in echt gesehen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Die 21er MT 09 fährt sich richtig richtig geil, hat bestialisch aber gut kontollierbaren Druck und klingt für einen Euro5 auch sehr sportlich, da muss man nicht gleich an die Anschaffung eines Zubehör-Auspuffs denken, wie ich es 2018 bei der XSR700 sofort gemacht habe, weil mir die Serienanlage des CP2 wie ein schnorchelnder Rasenmäher vorkam..

    Die Front ist sicher nicht jedermann´s Sache, aber von der Technik ist sie ein Quantensprung im Vergleich zur Vorgängerin, wer da für viel Geld das alte Modell nimmt, hat in meinen Augen alles falsch gemacht außer dass er jetzt fahren kann, während fast alle 21er Aspiranten warten müssen, weil momentan nix ankommt.

    Sitzposition der 21er MT09 ist wohl der XSR näher als der Mt07, was ich auch gut finde!

  • Die 21er MT 09 fährt sich richtig richtig geil... wer da für viel Geld das alte Modell nimmt, hat in meinen Augen alles falsch gemacht

    Ja das Problem ist aber wenn man vorher eine MT09 hatte auf die man sich jedes mal gefreut hat wenn man sie erblickt hat und jetzt bei der neuen mit Magenschmerzen in die Garage geht, ist das ja auch nicht so dolle. Gesundheit geht vor ;)

    Also im ernst ich würde bei der Optik auch (kleine)

    Abstriche machen wenn sie dafür wesentlich besser fährt als der Vorgänger.

    Mal schauen ob sie live vorne wirklich so schlimm aussieht oder man doch ein Auge zudrücken kann!?

    Sie tut es ja schließlich auch im wahrsten Sinne des Wortes :lachen


    Bei der MT07 gab es 2021 meiner Meinung weder optisch noch Technisch ein Verbesserung, also habe ich da lieber für ähnliches Geld die alte gekauft die mich dafür aber wesentlich mehr anspricht...

    4 Mal editiert, zuletzt von MT07-2018 ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: