Neu aber alt

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin liebe Gemeinde,

    bevor ich mich hier vieleicht in die eine oder andere Diskussion einmische, will ich mich kurz vorstellen (gehört sich ja so).

    Ich komme aus Mannheim, bin inzwischen zarte 71 Jahre alt, fahre seit 53 Jahren Auto, seit 35 Jahren aktiv Motorrad. Anfangs japanische Softchopper und Chopper, VS 1400, dann DR Big 800, schließlich 20 Jahre lang Afrika Twin bis 2014. Da mir die dann doch etwas zu hoch wurde, umgesattelt auf Honda VFR 800 X Crossrunner mit diversen Umbauten und Fahrwerkstuning (geiles Motorrad, toller Motor), aber das Teil wiegt halt 240 kg.

    Mit Bedauern und 63.000 km verkauft, war nie irgendwas kaputt, oder hatte irgendwelche Macken. Alle Inspektionen selbst ausgeführt.

    Jetzt was leichteres gesucht mit ebenfalls tollem Motor und weniger Gewicht und gefunden: MT 07 Tracer (RM14), Bj.2018 mit 4500 km.

    Tolles Mopped, super handlich, geiler Motor, am Fahrwerk könnte man ein bischen was machen,ist aber auch so sehr ok für meine inzwischen doch etwas gemässigte Fahrweise.

    Meine jährliche Fahrleistung vor Corona war zwischen 10 k und 15 k, seit 2020 weniger.

    So, genug erzählt, auf ein freundliches Miteinander

    Gruß Peter

    Im Anhang noch ein Bild meiner "Verflossenen", Bild der Tracer kommt später mal


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Erste Modifikationen: CLS-Kettenöler, Oxford-Heizgriffe, V-Trec kurze einstellbare Brems- und Kupplungshebel, Sturzpads von Metisse, MRA- X-creen Spoileraufsatz, Hinterradabdeckungsverlängerung (schönes Wort :yeehaa ),

    Gilles Tooling Fussrastenanlage FXR-Y03-B (eingetragen)....

  • Danke für's Willkommen.

    Originalfarbe war weiß, Farbgebung erfolgte mit Lack und Folie.

    Steht übrigens zum Verkauf beim Händler, der sie in Zahlung genommen hat:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…ion=parkItem&id=326684183

    Erste Modifikationen: CLS-Kettenöler, Oxford-Heizgriffe, V-Trec kurze einstellbare Brems- und Kupplungshebel, Sturzpads von Metisse, MRA- X-creen Spoileraufsatz, Hinterradabdeckungsverlängerung (schönes Wort :yeehaa ),

    Gilles Tooling Fussrastenanlage FXR-Y03-B (eingetragen)....

  • Willkommen!

    YAMAHA MT-10 SP

    Zubehör: Akra, Blipper, Lauflichtblinker, Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, Raximo Hebel in Gold, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700

    Zubehör: SC Project, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Hallo Peter, da hast Du alles richtig gemacht. Mein letzter Tourer war die BT1100 Bulldog - aber wenn man keine 60 mehr ist will man halt mal was leichteres. Jetzt reise ich seit gut 40000km mit der Tracer und habe keinen km bereut. Noch viele entspannte Reisen.

    Gruß Walter

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Vielen Dank für den freundlichen Empfang hier.

    Wir werden nicht älter, sondern nur besser :toeff und einsichtiger :pfeifen:leuchte

    Erste Modifikationen: CLS-Kettenöler, Oxford-Heizgriffe, V-Trec kurze einstellbare Brems- und Kupplungshebel, Sturzpads von Metisse, MRA- X-creen Spoileraufsatz, Hinterradabdeckungsverlängerung (schönes Wort :yeehaa ),

    Gilles Tooling Fussrastenanlage FXR-Y03-B (eingetragen)....

    Einmal editiert, zuletzt von MRDoldie ()

  • Hallo Peter,

    auch ich grüße dich und freue mich wenn die alten Säcke hier mehr werden.

    Gegen mich bist du fast ein Jungspund, ich bin 75 Jahre alt und bin nach ziemlich vielen, meist schwereren Motorrädern und 2 Rollern (Yamaha Majesty 400 und BMW C 650 GT) auf was leichteres umgestiegen, siehe Avatarbild. Die gute wird in ein paar Tagen 2 Jahre alt und hat derzeit 8700 Kilometer auf der Uhr. Ein paar Tausend kommen heuer noch dazu.

    Tagestouren mit 400 Kilometern schaffe ich noch, nur Landstraßen, keine Autobahnen.

  • Servus Franz,

    schön, daß es noch ältere Säcke als mich gibt, die noch fahren, das läßt hoffen :rocker

    Meine Tagestouren sind in der Regel auch so 200 - 400 km ohne Autobahn, das geht noch gut, aber ganz so wie früher ist's halt nicht mehr. Konzentration , Kraft und Sitzfleisch läßt doch früher als noch vor ein paar Jahren nach. Aber wir wollen ja nicht klagen, alles noch im grünen Bereich.....

    Allzeit gute Fahrt


    Gruß Peter

    Erste Modifikationen: CLS-Kettenöler, Oxford-Heizgriffe, V-Trec kurze einstellbare Brems- und Kupplungshebel, Sturzpads von Metisse, MRA- X-creen Spoileraufsatz, Hinterradabdeckungsverlängerung (schönes Wort :yeehaa ),

    Gilles Tooling Fussrastenanlage FXR-Y03-B (eingetragen)....

  • Vor 4 Jahren machte ich eine Tagestour zum Red-Bull-Ring, hin und zurück knapp 600 Kilometer. Allerdings noch mit dem BMW-Roller, mit dem ging das prima. Ein Fahrzeug das von fast allen Motorradfahrern unterschätzt wird. Auf dem Heimweg fuhr ich von Knittelfeld bis kurz vor Wels auf der Autobahn, mit dem österreichischen Tempolimit und mehreren Baustellen schaffte ich ein Durchschnittstempo von 96 km/h auf einer Strecke von 296 Kilometern.

    Ich glaube nicht dass ich das mit der Tracer noch schaffen würde. Muß auch nicht sein, mit 75 Jahren ist das doch gefährlich.

  • Servus Peter...

    viel Spaß hier und mit Deiner Tracer....


    super Ihr alten Säcke (Du und Franz) :klatschen:rocker

    ... da is mein Chefmechaniker mit seinen lächerlichen 62 ja noch ein Jungspund :) (hoffe der hält auch noch lange durch)


    im Bild der "Zausi" ganz rechts... war erst mit seiner Rentner-Gang in Cinque Terre gewesen

  • Hallo Peter,


    mein Dad fährt auch eine MT07 und er ist mittlerweile fast 84 Jahre alt und fährt auch noch Tagestouren so um die 400-500km mit meinem Bruder und mir.

    Also habt ihr hoffentlich auch noch ein paar Jahre zum Moped fahren!

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten! :brauen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: