Neue MT-07 / Garantieverlängerung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Morgen zusammen,


    ich habe gerade entdeckt dass man bei Yamaha eine Garantieverlängerung bei Neufahrzeugen buchen kann.

    Laut Garantieverlängerung (yamaha-motor.eu) würden + 3 Jahre Verlängerung 319€ kosten.


    Ich hab halt auch irgendwie schiss dass mein Motor durch die Drosselung vielleicht einen weg bekommt. Wenn ich in zwei Jahren die Drossel raushole ist die Maschine aus der Garantiezeit draußen - falls was passiert..


    Falls ich die Garantieverlängerung buche, bin ich dann natürlich 5 Jahre lang an eine Yamaha Werkstatt gebunden, aber so wie ich das gelesen habe ist man eh selten mit der MT-07 in der Werkstatt.

    Was ist eure Meinung/Rat dazu?


    Gruß

    Jimmy

  • oder wenn du ein Vielfahrer bist, so 2ü t km im Jahr....

    Erste Modifikationen: CLS-Kettenöler, Oxford-Heizgriffe, V-Trec kurze einstellbare Brems- und Kupplungshebel, Sturzpads von Metisse, MRA- X-creen Spoileraufsatz, Hinterradabdeckungsverlängerung (schönes Wort :yeehaa ),

    Gilles Tooling Fussrastenanlage FXR-Y03-B (eingetragen)....

  • Also wenn dann schont die Drossel den Motor ja eher, weil du ihn nicht so schnell so arg drehen kannst.

    Dabei spreche ich jetzt aber von einer Gaszugdrossel.


    Aber mach dir über den Motor mal keine gedanken, meine MT ist von 2016 und hat jetzt 43 000 km auf der Uhr und sie läuft immer noch Rund ohne jemals Probleme gemacht zu haben.

    Die Zündkerzen sind auch schon seit min. 35k km drin, dabei sollen die lt. Handbuch nach 20 000 km gewechselt werden. :lachen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: