Zündschloss geknackt (Versuchter Diebstahl)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Liebe alle,


    man hat versucht das Motorrad Zündschloss und die Wegfahrsperre an meiner MT07 (BJ14 ohne ABS) aufzubrechen. Dabei ging das ganze Schloss kaputt.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Da das komplettpaket sich mit ca. 1200 Euronen zu Buche schlägt, dachte ich mir folgendes.


    Es bei Yamaha ein komplettes Keyset (Ohne Steuereinheit) zu kaufen. (siehe Bild unten)

    Da ist aber das Steuergerät nicht dabei. Für mich sieht das so aus als ob man das Steuergerät auf das neue Key Set Programmieren kann? Stimmt das. Den ich habe ja ein Funktionierendes Steuergerät im Motorrad.


    Kann ja nicht sein das der freundliche das nicht programmieren kann!

    Was Denkt Ihr darüber!


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    @ Ich bin guter Dinge und glaube fest daran in einem Forum sachdienliche Hilfe zu erhalten. Die Hoffnung stirbt zuletzt @

  • Bloargh

    Hat das Thema freigeschaltet.
    • Offizieller Beitrag

    Das sollte durchaus möglich sein. Wenn du die Schlüssel verlierst, wird ja auch kein neues Steuergerät eingebaut sondern die Schlüssel angelernt

  • Das ist jetzt die Frage. Solange ich den roten Schlüssel habe, ist ja alles kein Problem. Bei einem defekten Schloss ist es aber wie wenn ich alle Schlüssel verliere. Kann ich dann nur das Schloss mit den 3 Schlüsseln kaufen und anlernen?

    @ Ich bin guter Dinge und glaube fest daran in einem Forum sachdienliche Hilfe zu erhalten. Die Hoffnung stirbt zuletzt @

  • Zahlt das nicht die Teilkasko, weil es doch ein Diebstahlversuch war? Dann kommt doch nur die Selbstbeteiligung auf dich zu. Und die Versicherungsprämie wird davon nicht beeinflusst. Oder sehe ich das falsch? Klar, dass dafür eine Anzeige erforderlich sein dürfte.


    Gruß

    Klaus

  • Motorrad ist 2015, Modell 2014...Da gibts keine Vollkasko/Teilkasko mehr. Versicherung nur mehr Haftpflicht. Dachte mir halt , das ein 6 Jahre altes Motorrad nicht mehr so interessant ist.

    Vielleicht hat ja noch jemand von Euch ne Info für mich. Ich würde mir viel Geld ersparen wenn das nur mit dem Key Kit klappen würde. Werde morgen mal beim freundlichen "Yamaha Salomon" in Sopron anrufen. Ist übrigens ein heißer Tipp für Service. Super günstig.

    Kannste Dir mind. 50% auf die Service sparen. Natürlich ist das ein Konzessionierter Yamaha Vertragshändler. EU zertifiziert. Also kein Problem. Wird alles sauber im Scheckheft eingetragen. Fahre schon jahrelang dorthin.

    @ Ich bin guter Dinge und glaube fest daran in einem Forum sachdienliche Hilfe zu erhalten. Die Hoffnung stirbt zuletzt @

  • Ich will nicht zu viel sagen, aber es gibt wohl einfache Lösungen die Wegfahrsperre durch ein zusätzliches Stück Elektronik komplett zu deaktivieren. Ich hatte das vor ein paar Monaten recht schnell im Netz auch bei deutschen Tunern/ECU Flashern gefunden, als Ersatzteil für eben diesen Fall, dass der ganze Wegfahrsperrenkram als Set neu muss.
    Inwiefern das legal oder wünschenswert ist will ich nicht beurteilen, zumindest die Teilkaso wäre davon ja nicht berührt ;)


    PS: lt. der Tabelle im Service Manual für das 2014er Modell ( Seite 8 - 80 ) müssen beim Wegfahrsperren-Fehlerfall "Main Switch defective" ALLE Komponenten getauscht werden, also Zündschloss mit Immobilizer Unit, Schlüsselset und ECU. Bin gespannt.

    ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready •
    ├ Cobrra Nemo 2 • MRA Racingscheibe • ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH •

    ├ SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring •

    └─────────────────────────────────────────────────────┘
    Die Sicherung der Blinker nennt Yamaha: Parking lighting fuse!



    2 Mal editiert, zuletzt von Gonzo ()

  • PN schreiben kann ich Dir nicht wegen:


    Zitat

    Im Forum gelten für die Konversationen, also die Nachrichten von Mitglied an Mitglied, folgende Einschränkungen:

    Das Mitglied muss mindestens 3 Tage im Forum registriert sein
    Das Mitglied muss mindestens 5 Beiträge im Forum geschrieben haben
    Vorher ist diese Funktion nicht verfügbar!


    Schreib mir einfach ne Mail an gonzo25@gmx.li
    Das ist ne uralte Troll-Daddel-Honeypot-Adresse, auf der eh jedes Unheil dieser Welt aufläuft ^^

    ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready •
    ├ Cobrra Nemo 2 • MRA Racingscheibe • ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH •

    ├ SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring •

    └─────────────────────────────────────────────────────┘
    Die Sicherung der Blinker nennt Yamaha: Parking lighting fuse!



    • Offizieller Beitrag

    Gonzo ,es wäre sehr hilfreich wenn du mir dazu ne PN zukommen lässt.

    Danke im Vorraus

    Sowas darf gerne öffentlich geklärt werden, dafür ist ja ein Forum da, damit auch andere auf diese Infos zurückgreifen können

  • Nee nee nee, dann hab ich wieder irgendwelche Kleinpimmel-Psychos am Hals, die mir direkte Beihilfe zu Diebstahl und Hehlerei andichten. Und dann ist die BE erloschen und das Moped fährt in den Tanklaster und der in den Kindergarten, ohne Versicherungsschutz usw. usf., jedenfalls Kindermord für den ich dann wohl nicht die Verantwortung haben will. Unter dem gehts im Deutschen Internet ja kaum :)

    Die sollen schön 4stellig ablatzen, wenn sich mal ein Splitsteinchen im Zündschloss verkeilt.


    Heinz kann ja später mitteilen welcher Weg zum Erfolg führte - oder ob alles als bei Ebay endete.

    ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready •
    ├ Cobrra Nemo 2 • MRA Racingscheibe • ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH •

    ├ SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring •

    └─────────────────────────────────────────────────────┘
    Die Sicherung der Blinker nennt Yamaha: Parking lighting fuse!



    Einmal editiert, zuletzt von Gonzo ()

  • Ich gehe auch davon aus, dass die Werkstatt das programmieren kann.

    Was hindert dich, dort mal nachzufragen?

    Meine Werkstatt hätte damit keine Probleme. Auch nicht, wenn ich die Teile besorgen würde.

    Motorrad ist 2015, Modell 2014...Da gibts keine Vollkasko/Teilkasko mehr. Versicherung nur mehr Haftpflicht. Dachte mir halt , das ein 6 Jahre altes Motorrad nicht mehr so interessant ist.

    Ärgerlich! =O

    Für die Zukunft und für alle:

    TK IMMER mit rein! Kostet nur unwesentlich mehr und deckt Diebstahl und auch Zusammenstoß mit Tieren ab. Beides passiert häufiger, als man denkt.

    Und wenn man schon dabei ist, auch gleich nen Schutzbrief mit rein - die zusätzlichen 6-8€ können durchaus sinnvoll investiert sein. ;)

  • Meine Tracer 900 GT kostet jährlich knapp 250€ VK; ganzjährig angemeldet

    EX-Tracer 700:

    Bruudt Kennzeichenhalter

    Oxford Griffheizung

    Scottoiler elektrisch

    Original Yamaha Comfortsitz

    ABM Synto Evo Brems- Kupplunghebel

    Puig Racing Scheibe 9211f Dark Smoke

    Yamaha Auspuffblende GP Style

    Yamaha LED Blinker

    Yamaha Kühlerschutz

    Yamaha Alu Kettenschutz


    Tracer 900 GT:

    Yamaha LED Blinker

    Yamaha Kühlerschutz

    Yamaha kurzer Kennzeichenhalter

    Gilles Brems- Kupplungshebel

    Yamaha Gepäckträger

    Yamaha Topcase 50l

    Scottoiler elektrisch

    CLS Griffheizungssteuerung

    V-Stream Windschild

  • Liebe alle,

    ich werde Euch diesbezüglich aufklären. Es gibt halt leider keine Kasko mehr, im Nachhinein ärgere ich mich schon das ich

    auf normale Haftpflicht zurück gestiegen bin. Aber bei einem Neupreis von knapp 6.000 Euro und der Tatsache das die MT nun doch schon 6 Jahre auf dem Buckel hat, war es aus damaliger Sicht für mich OK die Kasko zu kündigen. Im Nachhinein ist man dann immer schlauer.

    SO zurück zum eigentlichen. Ich habe nun bei 7 Werkstätten hier in Österreich angerufen und schlussendlich auch bei Yamaha eu.

    Die einheitliche Aussage ist:


    Bei Verlust der Schlüssel (komplett inkl. rotem) oder Vollständigem Defekt des Zündschlosses oder der ECU ist das komplett Kit notwendig. Vertragshändler/Werkstätten können ein einmalig angelerntes ECU nicht neu programmieren.


    Nun zum Warum: Warum kann man die Teile gesondert kaufen? Aussage von Yamaha:

    Da Yamaha die MT07 auch ohne Wegfahrsperre ausliefert, zb. nach Amerika, kann man für dort die Teile auch extra kaufen.


    Ich habe mir mal Testweise einen Yamaha Immobiliser Emulator 2006 - 2017 TMAX R1 R6 MT07 MT09 MT10 aus dem EBay bestellt für 40 Euro. Das Teil werde ich testen und wenn das klappt dann, kaufe ich nur den Key Satz von Yamaha. Link poste ich jetzt nicht, aber einfach meinen hervorgehobenen Text in Ebay suchen und schon funzt es.


    Ich halte Euch auf dem laufenden und werde das getestete und das Ergebnis hier posten!

    @ Ich bin guter Dinge und glaube fest daran in einem Forum sachdienliche Hilfe zu erhalten. Die Hoffnung stirbt zuletzt @

  • TK IMMER mit rein! Kostet nur unwesentlich mehr und deckt Diebstahl und auch Zusammenstoß mit Tieren ab. Beides passiert häufiger, als man denkt.

    Und wenn man schon dabei ist, auch gleich nen Schutzbrief mit rein - die zusätzlichen 6-8€ können durchaus sinnvoll investiert sein. ;)

    Ich bin mit 150 Euro dabei, TK ohne SB und VK mit 300 SB. Der Preis geht für den Umfang. Schutzbrief ist ebenfalls mit an Board.


    Ich halte Euch auf dem laufenden und werde das getestete und das Ergebnis hier posten!

    Da bin ich gespannt. Viel Erfolg :)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: