Hallo aus dem Kreis Soest

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Tag. Mein Name ist Oliver und ich habe mich stellvertretend für meinen Sohn hier angemeldet. Er wird seinen Führerschein erst nächstes Jahr erwerben, wir haben aber schonmal eine MT-07 gekauft, da ich die Lieferfähigkeit fürs nächste Jahr unter einem schlechten Stern sehe und ihm die neuen mintfarbenen Felgen des Modell 2022 so gar nicht gefallen. Jetzt steht Sie bei uns und die ersten kleineren Umbauten werden erledigt. Jetzt ist die Zeit, in Ruhe nach guten gebrauchten Bauteilen Ausschau zu halten. Geplante Änderungen sind:


    - andere einstellbare Hebel für Kupplung und Bremshebel

    - Schwingenschutz mit Aufnahme für Heckständer

    - Öhlins Federbein

    - Öhlins Gabelfedern und Gabelöl

    - Akrapovic Auspuffanlage

    - Schutz für die Gabel

    - …


    So das soll’s erstmal von uns sein. :kaffeemuede

  • Vielen Dank für das nette Willkommen 🤗. Für einen Vater ist das viel Schwerer wie für euch. Wenn meinem Sohn etwas passieren würde, würde ich mich sonst immer fragen, wäre es mit dem verbesserten Fahrwerk auch passiert?


    Zur Vorgeschichte:

    - ich bin früher, mensch klingt das alt, Motorrad Rennen gefahren. Hobbyrennen. Da habe ich die Wichtigkeit vom Fahrwerk kennen gelernt. Für mich musste das Motorrad immer ruhig liegen, dann war mein Kopf frei und ich konnte immer noch etwas nachlegen.


    Daher steht das Fahrwerk für mich an erster Stelle und mein Sohn sollte ohne keinen Meter fahren. Der Rest ist gimmig, unwichtig, reine Optik oder Sound.

  • Moin und Willkommen im Forum.


    Ich hoffe, du übernimmst nicht auch das Fahren für deinen Sohn. :lachen


    Es ist richtig, das Fahrwerk der MT 07 hat Verbesserungspotential. Je nach Strasse/Geschwindigkeit kann es etwas Rodeo sein. Bei Italien. Motorrädern wird dann von Charakter gesprochen.. :megalachen


    Im Unterschied zum Rennen kann man auf der Strasse auch langsamer bzw seine Geschwindigkeit den Verhältnissen anpassen :denk+


    Mehr Sicherheitsreserven bietet natürlich ein optimiertes Fahrwerk. Wenn dieses aber dann dazu benutzt wird schneller/riskanter auf der Strasse zu fahren ist eher von Nachteil.

    Könntest deinem Filius ja auch mehr PS spendieren, über 100kmh ist die MT 07 nicht mehr souverän... :freak

    Ne, Scherz, gerade das mag ich, man ist nicht 99% der Verkehrsteilnehmer überlegen und fährt deshalb wesentlich enspannter und muss nicht bei jeder (un)möglichen Gelegenheit überholen.


    Finanziell ist für dich überschaubar, wenn du gebraucht kaufen und selber einbauen wirst.

    Ist für deinen Sohn auch ne tolle Gelegenheit , sein Motorrad kennenzulernen und das Schrauben zu lernen. :daumen-hoch


    Dein Sohn hat echt Glück, dass du ihm ein Fahrwerk verpasst und nicht ne schicke Tröte. :klatschen


    Nur so aus Neugier: Was sagt Papi, wenn der Sohn mit der potentiellen Freundin ankommt? :babyballon

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Mir geht es mit dem Fahrwerk nicht darum, das er ein Verkehrsraudi wird, aber bei der Probe der Endgeschwindigkeit soll auch kein schaukelndes Fahrwerk ihn überfordern.

  • Mehr Sicherheitsreserven bietet natürlich ein optimiertes Fahrwerk. Wenn dieses aber dann dazu benutzt wird schneller/riskanter auf der Strasse zu fahren ist eher von Nachteil.

    um mal bisschen ernster zu werden, das wäre auch tatsächlich meine Sorge.

    ich fahre so ja schon recht sportlich und mit besserem Fahrwerk würde es dann vielleicht noch sportlicher werden.

    Deshalb lass ich es lieber.

    Mein jetziges Fahrwerk zwingt mich also quasi etwas vorsichtiger zu fahren und das ist in meinem Fall wohl auch gut so.

    Deshalb lass ich auch die Finger von Rennstrecken (auch wenn es mich sehr reizt) aus sorge es dann irgendwann (bewusst oder unbewusst) auf die Landstraße zu übertragen.

    Aber soll ja auch vernünftige Menschen geben die mit Wilbers, Öhlins etc beides können...

  • Willkommen hier bei uns im Forum. :bier


    Ich finde es total klasse, das du deinem Sohn so eine tolle MT-07 spendierst. :herz

    Das die MT ein Upgrade des Fahrwerkes nötig hätte, hm ja, könnte sein.

    Als alter Rennfahrer hast du da sicher auch mehr Erfahrung.


    Andersrum sehe ich das so, das man mit dem Fahrwerk der 21er durchaus was anfangen kann.

    Gleich so ein nobles Fahrwerk für den Anfang kann vllt auch negative Auswirkungen haben.

    Könnte Schwierigkeiten geben, wenn dein Sohnemann mal was anderes fährt. Soll ja unter Freunden mal vorkommen. :freak

    Dann kann er nicht auf Erfahrungen mit ganz so toll ausgestatteten Mopeds zurück greifen.


    Euch beiden viel Spaß beim weiter schrauben und bei der Vorfreude, das Moped mal irgendwann bewegen zu dürfen.

    Ich würd wahnsinnig werden, wenn mein Moped da steht, und ich es nicht fahren kann. :geschockt

Diese Inhalte könnten dich interessieren: