Dunlop RoadSmart IV Testfahrer Aktion 2022: hier teilnehmen!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    • Offizieller Beitrag

    Moin zusammen!


    Auch dieses Jahr haben dank Dunlop wieder 3 Testfahrer die Möglichkeit, einen Satz RoadSmart IV kostenlos zu erhalten! Außerdem gibt es zusätzlich einen 40 Euro ARAL Tankgutschein, als kleinen Ausgleich für die Montagekosten.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ablauf der Aktion und Bedingungen


    Ihr schreibt in diesem Thema (nur 1 Beitrag pro Mitglied, die anderen Beiträge werden gelöscht, kein Offtopic) kurz zu euch:

    • eure MT-07 (und natürlich deren Schwestermodelle mit verfügbaren Reifengrößen, siehe Link unten)
    • erforderliche Reifengröße
    • KM-Leistung im Jahr
    • bisher gefahrene Reifen auf dem Motorrad
    • und natürlich warum ihr bei der Aktion teilnehmen wollt

    Die Aktion läuft vom 09. bis zum 21. März 2022!


    Dunlop wählt dann 3 Testfahrer aus, diese erhalten einen kostenlosen Reifensatz, passend zur Yamaha. Anschließend schreiben die Testfahrer des RoadSmart IV Reifens ihre Erfahrungen bei uns im Forum. Fertig!


    Dunlop RoadSmart IV Informationen

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Beachtet bitte:


    Die 3 ausgesuchten Testfahrer melden sich nach Ende der Aktion mit einer Reifen-Lieferadresse (muss ein Reifenhändler/Motorradhändler oder eine Firma sein, da die Spedition nicht an Privatadressen liefern kann) bei motorrad@dunlop.de. Die Reifen werden dann bestellt und der Testfahrer erhält eine Liefertermin-Info.


    Viel Spaß, viel Glück

  • Hallo,


    ich würde gern an der Aktion teilnehmen.


    Motorrad: Yamaha XSR700 (BJ. 2020)

    Reifen vorn: 120/70 ZR17 (58W)

    Reifen hinten: 180/55 ZR17 (73W)

    KM-Leistung: 15.000km (2021), 20.000km (2020)

    bisher gefahrene Reifen (auf der XSR700): Pirelli Phantom Sportcomp, Continental Road Attack 3


    gefahrene Reifen auf der MT-10: Bridgestone S20 und S22, CRA3, Dunlop Sportsmart MK3.


    Ich würde gern den neuen Dunlop Roadsmart testen. Nachdem der CRA3 ein "Ausläufer" ist suche ich einen Ersatz dafür. Wäre gespannt wie sich der neue Roadsmart im Vergleich schlägt.


    Vielen Dank.

    YAMAHA MT-10 SP (2022)

    Zubehör: Komfortsitzbank, kurzer KZH, Heizgriffe, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack


    YAMAHA XSR 700 (2020)

    Zubehör: Akrapovic Double, Rizoma LED Blinker, Rizoma Kotflügel vorn, Rizoma Heckumbau, Heizgriffe, USB Dose, SP Connect Halterung, SW-Motech Tankrucksack

  • Hallo,


    ich fahre meine 2016er MT07 jetzt seit einer Saison (Fahrleistung ca. 5000 km). Es ist noch immer der "Holzreifen" der Erstauslieferung drauf, welcher seit über 10000 km seinen Dienst tut und erstaunlicherweise noch ausreichend Restprofil hat. Die Vorbesitzer scheinen die MT nur getragen zu haben.


    Diesen würde ich gerne bei nächster Gelegenheit ersetzen, da er jetzt schon 6 Jahre alt ist und bei kühleren Temperaturen nicht das notwendige Vertrauen vermittelt. Ich bin gespannt wie sich das Fahrverhalten mit einem modernen Sporttourenreifen verbessert. Um Ostern plane ich eine Tour zum Bodensee, wo der neue Reifen bei unterschiedlichen Temperaturen und Straßenbelägen beweisen kann, zu was er fähig ist :)


    Vorderreifen MT07: 120/70 ZR17 58W

    Hinterreifen MT07: 180/55 ZR17 73W


    Es würde mich freuen ausgewählt zu werden!

  • Schönen guten Tag,

    da ich bereits mehrmals den Dunlop Roadsmart 3 gefahren bin, würde ich nun auch sehr gerne mal den neuen Dunlop Roadsmart testen und darüber berichten.

    Ich fahre ganzjährig bei Wind und Wetter.


    Motorrad: Yamaha MT07 BJ 2018

    Reifen vorn: 120/70 ZR17 (58W)

    Reifen hinten: 180/55 ZR17 (73W)

    KM-Leistung jährlich: ca 20.000km


    bisher gefahrene Reifen:

    Continental Road Attack 3

    Dunlop Roadsmart 3

    Michelin Road 5


    Über eine Zusage würde ich mich freuen

    Danke

  • Hallöle,


    ich fahre eine MT-07 Bj.2014 in Erstbesitz. Die Saison 2022 beginne ich bei km-Stand 48.300. Meine durchschnittliche Jahreskilometerleistung ist rechnerisch auf 6.000 Kilometer gesunken, da coronabedingt mehrere Motorradreisen ausfallen mussten.


    Die benötigten Reifengrößen sind:

    Vorderreifen 120/70 ZR17 58W

    Hinterreifen 180/55 ZR17 73W


    Gefahren bin ich die Reifen

    • Bridgestone BT23 12.000km
    • Metzeler Roadtec 01 18.000km
    • Michelin Road 5 18.000km

    Ich nehme an der Aktion teil, weil

    • meine MT neue Reifen braucht,
    • der letzte Reifenwechsel 2019 war,
    • die alten mittlerweile 18.000 Kilometer gute Dienste geleistet haben,
    • die Flanken abgefahren sind,
    • ich in der Saison 2022 einige Kilometer fahren werde und
    • ich noch keinen Dunlop Reifen gefahren bin.

    Anwesenheit MT-07-Forentreffen 100%!

    Einmal editiert, zuletzt von chica ()

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    meine MT-07 wird dieses Jahr 5 Jahre alt und ist dann seit 3 Jahren in meinem Besitz, die jährliche Fahrleistung liegt bei circa 12 000 bis 15 000 km, Aktueller Stand sind circa 33 0000 km da die Maschine bis Juni 2019 nicht einmal 3000 km gefahren wurde.

    Bisher bin ich den Erstausrüster Reifen (Bridgestone BT023 M) und nun schon zwei Vorderreifen und drei Hinterreifen Dunlop Roadsmart 3 gefahren. Zudem kenne ich den Michelin Pilot Power 2 CT von meiner 125er und den Continental Road Attack 3 von einigen Fahrten mit dem Motorrad eines Kumpels (Suzuki SV 650).


    Die Reifengrößen meiner MT-07 sind:

    Vorderreifen 120/70 ZR17 58W

    Hinterreifen 180/55 ZR17 73W


    Den Dunlop Roadsmart 3 kenne ich nun seit 20 000 km und war bisher immer zufrieden mit dem Reifen, daher wurde vor kurzem auch der zweite Satz vorne und der dritte Satz hinten aufgezogen. Die wahnsinnige und erstaunliche Laufleistung beim trotzdem jederzeit hervorragend vorhanden Grip hat mich wirklich von Dunlop überzeugt. Vorne war der Reifen seit 20 000 km (!) im Einsatz und hatte keinerlei "Müdigkeitserscheinungen".

    Nun würde ich gerne testen, wie sich der Nachfolger meines Lieblingsreifen fährt und wo er besser ist. Dabei kann ich die zwei Reifen im direkten Vergleich testen und so die Unterschiede perfekt herausfahren.

    Mein Fahrprofil ist zügig, dabei fast ausschließlich Landstraße und das bei allen Temperaturen, von 5 - 35 Grad und bei jedem Wetter. Auf meiner Tour durch Bayern 2020 bin ich z.B. zwei volle Tage im Dauerregen gefahren, was zwar nicht sonderlich angenehm war, dafür aber perfekt um den Dunlop RS3 im Regen mit Beladung zu testen. Hierbei performte er einwandfrei und so konnte ich auch bei nassen Straßen zügig und sportlich fahren. Schlechte Straßen gehören bei mir zum Alltag, genauso sind Tagestouren regelmäßig im Kalender.

    Mich würde es freuen, den Roadsmart 4 gegen seinen Vorgänger ausgiebig testen zu können. Von meinen Erfahrungen würde ich selbstverständlich ausführlich hier im Forum berichten, aber auch im persönlichen Umfeld darüber sprechen. Einige meiner Bekannten konnte ich bereits vom Roadsmart 3 überzeugen. Durch die Robustheit und Auslegung der MT-07 kann der Roadsmart seine Fähigkeiten als Straßenreifen hier perfekt zeigen, beide sind Allrounder und dabei überall herausragend.


    Über eine Auserwählung würde ich mich sehr freuen! Der Roadsmart 4 hat denke ich das Potenzial mein neuer "Stammreifen" zu werden! :)

    :freak"Wie immer sind die Angaben ohne Gewähr!":freak

    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision

    schwarze ABM-Hebel

    Schwarzer Raximo Street Lenker + Griffe

    Wilbers Federbein 640 + progressive Gabelfedern

    kurzer Yamaha-KZH

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild, Ion-One-Tankrucksack, Ion-L-Hecktasche)


    :abhauen

  • Gude Markus,

    interessiert am Testen bin ich weil Sport-Touring genau das Richtige für mich ist und ich noch nie einen Dunlop-Reifen gefahren bin. Nach Bridgestone und Michelin wäre ein Dunlop-Reifen eine interessante Erfahrung und Vergleich!

    • Motorrad: Yamaha MT-07 (BJ. 2019)
    • Reifen vorn: 120/70 ZR17 (58W)
    • Reifen hinten: 180/55 ZR17 (73W)
    • KM-Leistung pro Jahr: ca. 11.000 km
    • bisher gefahrene Reifen: Bridgestone BT023, Michelin Road 5


    Außerdem ist neben dam alltäglichen Fahren im Taunus und rund um Frankfurt im Juli eine 14-tägige Alpen-Tour geplant.

    Cheers,
    Lukas

  • Mahlzeit,


    Gründe warum ich Interesse habe sind die:


    • Ich bin außer der Standard Bereifung der Metzeler Sportec M7 RR keine Reifen gefahren -> mal was neues ausprobieren
    • Da ich dieses Jahr mit meinen Freunden eine einwöchige Motorrad Tour nach Italien mache wäre vlt. bis da hin neue Reifen nicht schlecht

    Reifengrößen:

    Vorderreifen 120/70 ZR17 58W

    Hinterreifen 180/55 ZR17 73W


    Fahrleistung:

    ca. 6.500km +/-


    Motorrad:

    MT-07 bj. 2019

  • Hab eine Mt07 rm04. Bj.2014. EZ. 2015.

    Fahre ca. 8000km/Jahr.

    Das Sauerland mit den unterschiedlich guten Strassen ist mein Revier.

    Habe den Conti CRA3 seit 7000km vorne und hinten drauf. Vorher vom Händler den Bridgestone Bt23 F gefahren. Der gab kein Vertrauen. Bin verkrampft gefahren

    Der Conti ist um Welten besser.

    Mein Schrauber möchte mir Michelin empfehlen. Bin aber noch skeptisch, weil der Dunlop sehr gut sein soll.

    Da ich bald Rentner werde, würde ein neuer Satz Roadsmart IV genau richtig kommen.

    Reifengrößen:

    Vorderreifen 120/70 ZR17 58W

    Hinterreifen 180/55 ZR17 73W

  • Hi,

    hier mal die Daten...

    Motorrad: Yamaha XSR700 (BJ. 2018)

    Reifen vorn: 120/70 ZR17 (58W)

    Reifen hinten: 180/55 ZR17 (73W)

    KM-Leistung: 15.000km

    Würde mich mal freuen, wenn man nicht nur mehr Laufleistung verspricht, sondern es auch mal in der Praxis schafft die Versprechungen umzusetzen.

    Suche einen guten Allrounder, der auch mal ein paar km läuft :winken

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Moin,


    erstmal danke Markus und Dunlop für diese Aktion.

    Ich fahre, wie zu erwarten, eine MT07 (1.Modellgeneration).

    • Reifen vorn: 120/70 ZR17 (58W)
    • Reifen hinten: 180/55 ZR17 (73W) vemutlich braucht man bei der MT die SP Version
    • KM-Leistung jährlich:7.000-10.000km/Jahr
    • Meine bisherigen Reifen:
      • den "guten" alten Holzreifen Bridgestone BT023M
      • Metzeler M7RR
      • Continental RoadAttack 2evo
      • und meinen Liebling den Conti RoadAttack 3

    Ich hatte Dunlop als Reifenhersteller nie wirklich als Reifen der Wahl empfunden. Ich hatte immer den Eindruck aus Test heraushören zu können, dass die die Reifen von Dunlop eher mittelmäßig waren.

    Jetzt scheint sich das aber geändert zu haben zumindest wenn man dem ersten Eindruck von https://www.mopedreifen.de/New…oadsmart-4-vor.html?id=61 Glauben schenken darf.

    Deshalb bin ich sehr interessiert den mal auszuprobieren, vor allem weil er ja in seiner Gesamtauslegung etwas sportlicher geworden ist.

    Vielleicht ist er ja sogar besser als der Conti und kann sogar den Conti RoadAttack 3 bzw. jetzt 4 als Forenreifen ablösen ^^

    MT07 Race Blue 2014 mit:
    -kurzem KZH
    -Motogadget Blinker
    -ABM Tachoverlegung
    -Wilbers Federbein mit Höherlegung
    -Öhlins Cartridge
    -Termignoni Auspuffanlage
    -VTrec Hebel
    -Conti RoadAttack 3

  • Markus

    Hat das Thema geschlossen.
    • Offizieller Beitrag

    So, hiermit...tadaaaaaa...nun also die Gewinner :zylinderboy

    Bitte meldet euch bei Herrn Maurer von Dunlop per E-Mail > motorrad@dunlop.de.

    Gratulation meinerseits, danke an alle für das Mitmachen und ich hoffe, die Aktion wird im kommenden Jahr wiederholt :freudensprung

Diese Inhalte könnten dich interessieren: