Gabelholme vorne links und rechts unterschiedlich

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo!


    Ich habe heute eine neue Tracer 7 2022 gesehen, bei der der rechte Gabelholm einstellbar ist, der linke jedoch nicht.


    Ist das möglicherweise ein Montagefehler?


    Schöne Grüße!

  • Meinst Du ab Werk ein Montagefehler?


    Sehr unwahrscheinlich bzw. nicht denkbar.


    Aber es ist richtig, dass in den neuesten Videos nur noch der rechte Holm einstellbar ist.


    Das machen einige Hersteller.


    Der Sinn erschliesst sich mir nicht wirklich.


    Man könnte Kostenersparnis vermuten oder auch das Eliminieren von Userfehlern, wenn man nicht fähig ist beide Holme gleich einzustellen.

    Einmal editiert, zuletzt von Breeze ()

  • Das gibt was ganz Verrücktes, da übernimmt der eine Holm die Druckstufe und der andere die Zugstufe. Hab ich zumindest mal in so einem Restaurationsvideo einer betagteren Enduro gesehen

    ┌────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready • Cobrra Nemo 2 • MRA Spoilerscheibe
    ├ ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH • SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring • Kellermann Atto WL Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.
    └────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────┘

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!


    Ich habe jetzt im Handbuch gelesen, dass tatsächlich explizit der rechte Gabelholm einstellbar ist. Finde das schon merkwürdig, so eine Gabel ist doch ein geschlossenes System und eine unterschiedliche Federvorspannung links und rechts scheint mir doch seltsam.

  • Hier, Öhlins NIX30 macht das auch, ist also wohl nicht untauglich:
    https://www.ohlins.eu/de/products/motorcycle/fgk-224--4121/

    Zitat

    Das Öhlins Cartridge Kit hat ein einzigartiges Design. Druckstufendämpfung und Druckstufenversteller befinden sich am linken Gabelholm, während sich die Zugstufendämpfung samt Versteller im rechten Holm befindet. Alle Einstellungen inklusive der Federvorspannung können im Bereich der Gabelkappe ausgeführt werden. Das Kit kann ohne großen Aufwand in nahezu alle Standard Supersport und Superbike Gabeln eingebaut werden.


    Edit: Darfst du Dir auch in die MT-07 bauen.


    Motorrad Automotive Mountainbike Merchandise Öhlins NIX 22 Cartridge Kit FKS 204

    Kann man sich eigentlich mal gönnen.

    ┌────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready • Cobrra Nemo 2 • MRA Spoilerscheibe
    ├ ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH • SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring • Kellermann Atto WL Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.
    └────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────┘

  • war noch ein Gabelholm von der 2020er Serie, dar mußte auch noch weg... :megalachen

    :verliebt Harley Davidson, weil Schlechtes muß nicht billig sein :rocker

  • Edit: Darfst du Dir auch in die MT-07 bauen.

    Sie hat eine Tracer 7 MY 2022, passt also nicht

    Dämpfungseinstellung getrennt in L & R Gabelholm ist nichts ungewöhliches.

    Federvorspannung muss natürlich an beiden gleich eingestellt werden.

  • Na wenn Öhlins solche Komponenten anbietet, kann es ja nicht soo schlecht sein :)


    Dann bin ich ja beruhigt!

  • Möglich ist alles. Die Holme sind ja durch die Gabelbrücke verbunden.

    Bei mir ist im linken Holm die Druck- und Zugstufe, im rechten Holm die Federvorspannung (Showa Big Piston).

  • seltsam.

    Es geht sogar noch eine spur extremer. Schaut man in den Fahrrad-Bereich, ist es nicht selten, dass in ein Gabelholm vollkommen ungefedert und der andere vollkommen ungedämpft ist.

    Google liefert hier schnell selbsterklärende Bilder:

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Das gibt was ganz Verrücktes, da übernimmt der eine Holm die Druckstufe und der andere die Zugstufe. Hab ich zumindest mal in so einem Restaurationsvideo einer betagteren Enduro gesehen

    Ist bei der KTM SMC-R auch schon so gewesen, Gilera Nordwest hatte in einem Holm die Feder, im anderen die Dämpfung. Das ist alles im Grunde kein Problem, solange die Radachse anständig dimensioniert ist.


    Wobei das mit der Radachse im Grunde bei fast allen Motorrädern echt peinlich ist, die dünnen Dinger, die Yamaha da zum Teil einbaut sind echt nur noch peinlich. Alles unter 25 mm ist im Grunde Kasperletheater. Der positive Effekt einer grosszügig dimensionierten Radachse wird halt unterschätzt.

    Kaum macht man's richtig, schon funktionierts

  • Eine Frage hätte ich noch: Beim Kauf der neuen Tracer reicht dann Rechnung und Quittung, es muss kein schriftlicher Kaufvertrag sein, oder?

  • [....] der rechte Gabelholm einstellbar ist. Finde das schon merkwürdig, so eine Gabel ist doch ein geschlossenes System und eine unterschiedliche Federvorspannung links und rechts scheint mir doch seltsam.

    Kleine Bemerkung am Rande:

    Da hast Du etwas falsch verstanden: Die Federvorspannung sollte auf beiden Seiten gleich eingestellt sein , nur die Zugstufendämpfung , bzw. Druckstufendämpfung kann jeweils nur an einem Gabelholm getrennt eingestellt werden (also z.Bs. Druckstufe rechts, Zugstufe links). Den beiden stabilen Gabelbrücken, die die Vordergabel zusammen halten, macht das nichts, die machen praktisch ein "Komplett-Paket" aus der Gabel (bzw. den beiden Holmen).

  • Oh sorry, - Asche auf mein Haupt - die Frage war ja längst schon beantwortet.

    Da bei mir am PC plötzlich Werbung von "FC-Moto" (Fotos) kamen, dachte ich, der THREAD wäre an der Stelle zu Ende, sorry !!!

    Ich muss mich an des Lay-Out des Forums erst noch gewöhnen.

  • Eine Frage hätte ich noch: Beim Kauf der neuen Tracer reicht dann Rechnung und Quittung, es muss kein schriftlicher Kaufvertrag sein, oder?

    Wenn es ein Vertragshändler ist und du eine neue Tracer kaufst, wirst du eine Auftragsbestätigung und eine Rechnung bekommen. Einen klassischen Kaufvertrag wird es nicht geben, außer man tituliert die AB als Kaufvertrag.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: