XSR 700 XTribute RM36 - Bremsen verbessern

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    gerne hätte ich einen etwas definierteren Bremspunkt und die Möglichkeit schnell und hart einzubremsen. Ist das nur ein Gefühl, dass die Bremsen nicht so auf den Punkt kommen wie beispielsweise bei einer ältere Sportmaschine? Sie ist allerdings auch mein erstes Mopped mit ABS.


    Können hier Stahlflex helfen oder genügen "bessere" Bremsbeläge, wobei diese ja hier schon differenziert beschrieben wurden. Falls Stahlflex helfen sollten, gibt es dafür Produktempfehlungen? Speziell zur RM36 habe ich nichts gefunden, die Angebote reichen meist nur für XSR bis 2020 oder sind NoName-Anbieter.


    Auch wenn es nicht die Wirkung verbessert hätte ich gerne einstellbare Brems- und Kupplungshebel, gibt es dafür Empfehlungen? V-Trec von Motea hatte ich bestellt, sahen wertig aus, allerdings ist RM36 nicht in der ABE und Motea kann das zur Zeit auch nicht nachreichen.


    DLzG Michael

  • Original finde ich die Bremse auch teigig und schlapp.


    Ich würde zuerst mal die Bremsbeläge wechseln, zB Brembo SA vorne und hinten. Schnell und effektiv. Dann mal einfahren und -bremsen.


    Frische Bremsflüssigkeit noch dazu.


    Brems- und Kupplungshebel habe ich diese für meine MT


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    gazzini Bremshebel modellspezifisch, verstellbar kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik
    gazzini Bremshebel modellspezifisch, verstellbar günstig kaufen bei Louis. Top Marken ✓ Große Auswahl ✓ Kauf auf Rechnung ✓ Kein Risiko ✓ Kostenlose…
    www.louis.de


    Sind nicht ganz so technoid- ultraleicht kantig wie viele andere. Passend zur MT und meinen Händen.

    Mit der inkludierten Scherfunktion sind sie nach Un/Umfall auch noch zu gebrauchen.

    Dosierbarkeit der Bremse ändert sich nicht, aber da ich immer je zwei Finger an den Armaturen habe lassen sie sich gut ergonomisch anpassen.

    Habe allerdings auch den Nupsi in der Spigel/Armaturenhalterung entfernt um das ganze Teil etwas nach unten drehen zu können. Fingerchen liegen jetzt ganz entspannt auf...

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • EIGENTLICH arbeiten die mit Probrake zusammen. Telefonisch beraten lassen, wäre mein Tipp. Der Einbau in einer Werkstatt hat 2,3h gedauert. Vorne und hinten. Ist Fummelig. Besser, wenn man die Hauptleitung( Lenker) in längerer Ausführung bestellt. Bis 30mm ohne extra Eintragung. Dann passt auch noch eine Lenkererhöhung. Ich hab oben am Bremsflüssigkeitsbehälter noch einen 30mm Adapter selber angeschraubt.


    Anschrift:

    Voigt MT GmbH

    Andreas Voigt

    Hauptstr. 2

    79256 Buchenbach

    Deutschland

    Tel: +49 (0) 7661 91897706

    Einmal editiert, zuletzt von GertMT07 ()

  • Also Stahlflex bringt bei den ABS Anlagen so gut wie nichts. Da helfen nur andere Bremsbeläge. Kann da allerdings auch keinen Tip geben welche besser beißen.

  • Auch wenn es nicht die Wirkung verbessert hätte ich gerne einstellbare Brems- und Kupplungshebel, gibt es dafür Empfehlungen? V-Trec von Motea hatte ich bestellt, sahen wertig aus, allerdings ist RM36 nicht in der ABE und Motea kann das zur Zeit auch nicht nachreichen.

    Ich hab an meiner Fantic "Raximo BCF".

    Diese sollen auch eine ABE für die RM36 haben:

    Bremshebel Kupplungshebel SET BCF, 129,00 €
    Bremshebel Kupplungshebel Raximo BCF Alu CNC einstellbar klappbar und längenverstellbar mit ABE für Yamaha XSR 700 RM36 2022-
    mtp-racing.de

  • Hallo Zusammen,


    vielen, vielen Dank Euch allen für die zahlreichen und sehr informativen Rückmeldungen und Links. Das Forum ist klasse!


    Hebelei

    Das Hebelset bestelle ich mir von Raximo. Zum einen hatte ich schon mal welche und war sehr zufrieden, zum anderen, weil in der Bewertung der Gazzini steht, dass der Bremshebel nicht näher einzustellen ist als die Originalen, und da müsste ich ein wenig näher kommen.


    Bremsbeläge

    Klasse Tipp, dann werden die Brembo SA getestet, die hatten ja auch in anderen Diskussionen hier im Forum viele Empfehlungen.


    Stahlflex

    Evtl. trotzdem zusätzlich für die Optik, ein bisschen was muss ja auch fürs Auge gehen.

    Danke Gert für den Tipp mit der längeren Ausführung, der Einbauzeit und für die Adresse.


    Nach Umsetzung melde ich mal, ob und wie ich die Änderungen spüre.

  • jetzt macht hier bitte keinen Luftdruckthread raus, gibt es schon genug.


    Ein paar bessere Bremsbeläge merkt man schon, Stahlflexleitungen auch.

    Klar bringt ne andere Bremspumpe wahrscheinlich das meiste, ob es von uns einer merkt oder nutzen kann sei mal dahin gestellt.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: