Displayhelligkeit schwankt

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo, liebe MT-07 Freunde


    Zu meinem Motorrad, habe eine Yamaha MT07 2014 gedrosselt, habe einen LCD Flip von ColorClusterz eingebaut und hatte noch eine Blaue Folie drin, dass es wie auf dem Bild bläulich aussah. Hat auch bestimmt ein Jahr ohne Probleme du funktioniert also ich gehe nicht davon aus dass der Fehler daran liegt.


    Zu meinem Problem:


    2-3 Monaten lang schon schwankte immer meine Display Helligkeit (Die Hintergrundbeleuchtung des LCD). Ich wollte in der Zeit auch schon mal in die Werkstatt, kam aber nie dazu und teilweise ging es auch für einige Wochen gut.


    Nun wollte ich letztens zur Schule fahren und das Motorrad ist während der Fahrt nach schon 2-3 Kilometern fahrt auf der Bundesstraße bei 100 Sachen aus gegangen. Grund war vermutlich ein Kurzschluss, welcher durch die Lose Metallverbindung über der Batterie entstanden ist (Über rotem Pool war die Isolierung leicht schwarz) Oder sie wurde einfach nicht mehr geladen, denn sie war als ich versucht habe wieder das Motorrad zu starten leer.


    Also habe ich mich Starthilfe bekommen, konnte dann mit huckelndem Motor zu nächsten Kawasaki Werkstatt fahren, welche die Batterie aufgeladen haben.

    Kawasaki meinte die Batterie könnte kaputt sein da sie beim vollladen ungewöhnlich schnell warm geworden ist.


    Batterie also zu Yamaha gebracht, welche die Batterie gemessen haben, sie sagten aber es sei alles in Ordnung mit der Batterie.


    Jetzt ist einmal die Frage Ist vielleicht die Batterie kaputt/ eine Zelle und das die Ursache für die ganzen Sachen?

    Die Spannung und Ladespannung bei laufendem Motor hat der Händler gemessen, war auch ok.


    Habe das Display auch mal auf gemacht, geguckt ob irgendwo was an der Platine oder dem Verbindungsstück zwischen LCD Display und Platine zu erkennen ist aber war nichts nach meinen Kenntnissen ungewöhnlich.

    Habe auch mal die blaue Folie raus gemacht gehabt sodass das Display nur eine Farbumkehrung hat aber hat nichts an dem Problem geändert.


    Ich kann leider auch nicht genau sagen auf was die Schwankungen reagieren. Einmal beim starken klopfen aufs Display, dann beim fahren, wenn ich mehr Gas geben habe wurde es heller, weniger Drehzahl dunkler. Mal schwanke es von volle Helligkeit zu ganz dunkel.

    Dann blieb es auch mal nur dunkel…


    Und JA als es dunkel war,.. habe ich versucht die Helligkeit einfach normal einzustellen wie es vorher auch ging aber es lässt sich nichts an der Helligkeit verändern.

    Ob kleinste oder höchste Stufe nichts wurde anders


    Ich hatte auch schon mal das Problem dass nach dem waschen das Blinkgeräusch zu hören war obwohl kein Blinker oder Warnlicht an war.


    Kann es also auch an irgendwelchen undichten Stellen im Kabelbaum liegen?



    So, sorry für den halben Roman aber nur mit allen Infos lässt sich eine zuverlässige Fehleranalyse machen :D


    Also Fazit:

    Ich möchte erstmal ein paar Sachen prüfen bevor ich 700€ für ein neues Display mit Kabelbaum ohne Einbau bezahle.


    Habt ihr Tipps oder auch schon mal so ein Problem gehabt? Bin für jede ernst gemeinte Antwort dankbar.


    Der Yamaha Händler sagte sowas habe er noch nie gehabt.

  • mtjannik

    Hat den Titel des Themas von „Displayhelligkeit schwankt bei Fahrt/ im Stand“ zu „Displayhelligkeit schwankt“ geändert.
  • Wenn die Batterie platt ist (auch das kann schwanken), hast du die Probleme mit der Displayhelligkeit schon gefunden. Was mich jedoch stutzig werden lässt: "nach Wäsche hört man Blinker, obwohl keine Blinker an sind". Wie bitte wäschst du dein Krad? Flutest du es komplett oder sowas?!


    Verlasse dich besser nicht auf die Aussage der Werkstatt, die Batterie sei in Ordnung. Kauf' dir eine neue und wenn das Problem weiter besteht, hast du eine andere Baustelle, aber das wäre mein Tip für die Ursache deiner wechselnden Displayhelligkeit. Wenn da noch immer die erste drin ist, hat sie ein stolzes Alter erreicht und gehört ausgemustert (unabhängig vom Display).

    Achim

  • Mess doch mal die Ladespannung.

    Batterie würde ich auch nicht ausschließen.

    Möglich wäre ein Kabelbruch oder eine Scheuerstelle am Kabelbaum.

    Nachschauen würde ich im Bereich des Lenkkopflager, da ist halt die meiste Bewegung.

  • Sowas reicht, z.B. im Bereich links vom Lenkkopflager wo die Halteklammer ist


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    ┌────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready • Cobrra Nemo 2 • MRA Spoilerscheibe
    ├ ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH • SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring • Kellermann Atto WL Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.
    └────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────┘

  • Bei angeschmortem PLUSKABEL denke ich an den Rückruf der ersten Modelle, das PLUSKABEL war zu lang und konnte durchscheuern. BRANDGEFAHR

    Es ist ja schon einige Jahre her aber ich meine die Aufforderung zum Umbau kam vom KBA.

    Das "Blinkergeräusch" nach dem waschen könnten auch Funken an der durchgescheuerten Stelle gewesen sein. Das PLUSKABEL sollte mal gründlich kontrolliert werden.

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche

  • Ich würde mit der Batterie anfangen.

    Kostet nicht die Welt und hast zumindest damit wieder Ruhe.

    Im Idealfall sind die Schwankungen dann auch weg.

    Als nächstes Kabelbaum mal prüfen.

    Vllt auch mal das Geräusch nachstellen und horchen, wo es herkommt.

    #keinalpenin2023

  • Wie beim Heizgriffrelais, das klickt, wenn man die Zündung einschaltet. Anfassen des Relähs :freak unterstützt den Effekt.

    Wenn nix passiert, ist's es wohl kaputt.

    Batterie, Zündschloss, Kabel sollten :megalachen ok sein.

  • Danke für die ganzen Lösungsvorschläge.

    Ich habe jetzt mal alle Verkleidungen,… ab gemacht. Am Kabelweg vom Display konnte ich nichts feststellen.


    Was i h gefunden habe war dass die Tank Befestigungsschraube lose war aber ich denke das hat nichts damit zu tun.


    Ich werde mir diesen Donnerstag eine neue Batterie geben lassen von Yamaha (Ist noch Garantie drauf und war auch die original Yamaha Batterie welche ich auch erst vor nicht mal einem Jahr gekauft habe…


    Meine momentane Vermutung, einmal Spannungsschwankungen, welche aber nicht zu messen sind und ein Wackelkontakt.


    Denn als ich den Motor laufen ließ und die Beleuchtung hell war und sie wieder dunkel wurde konnte ich dem Display einen leichten Hieb geben und es war für 2-6 sek wieder hell aber Kontostand über längere Zeit blieb es nicht hell.


    (Was komisch ist, wenn das Display dunkel ist ist es auch leicht gelblich, wenn es hell ist sind die Buchstaben weiß


    Während er fahr kann ich es leider nicht testen da ich in Quarantäne bin.


    Also Vermutung: Batterie und noch ein zuzüglichen Wackelkontakt am Display


    Hier ein paar Videos:

    IMG_4493.MOV and 1 more file
    2 files sent via WeTransfer, the simplest way to send your files around the world
    we.tl

Diese Inhalte könnten dich interessieren: