Sonnenbrille unterm Helm

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich habe eine selbsttönende Brille und ein verspiegeltes sowie getöntes Visier mit Sonnenvisier... und wisst ihr was: das Sonnenvisier hab ich nie benutzt ;)

    Kontaktlinsen benutze ich auch, aber nur wenn Regen und/oder unter 10 Grad angesagt sind. Ansosten lieber Brille. Erstens gipst für keine passende Sehstärke in den Kontaktlinsen und zweites hab ich ungern was im Auge.

    Und das Thema daueroffenes Visier erledigt sich wenn man eine gute Belüftung im Helm hat.

  • Hab seit diesem Sommer von Bell das selbsttönende Visier. Brauchst natürlich ein Bellhelm dafür. Bin bisher sehr zufrieden!

    Von außen nicht ganz so dunkel wie ein rein dunkles visier. Mich störts aber nicht.

  • RayBan Olympian mit optischen Gläsern, alternativ RayBan Ballorama, ebenfalls mit optischen Gläsern!!

    (der olle Chopperfahrer schwört drauf... seit 30 Jahren)


    RayBan Olympian

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    RayBan Ballorama

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von WinaBiu ()

  • Schuberth C4 oder M1, haben beide zusätzlichen Sonnenschutz bei Bedarf.

    Tagsüber immer mit (Autofahrertaugliche, optischer) Sonnenbrille unterwegs, ungetönte in der Tasche.

    Und wenns der Lorenz ganz besondert gut meint (oder tief steht und mir ins Gebälk scheint), dann klapp ich die getönte Innenscheibe trotz Sonnenbrille zusätzlich runter.

    Geht auf freiem Land außerhalb der Ortschaften sehr gut. In Waldstücken, Tunnel oder dergleichen isses fix wieder oben.


    Visier muss schon sein für mich. Wenn ich resümiere, was mir mit Tempo 100 schon an mehrbeinigem Gewürm vor das Plexiglas geklatscht ist, das will ich nicht ins Gesicht gematscht haben. Tut sicher mächtig weh...

    Viele Grüße, Stefan


    ...jetzt lassen wir die Realität mal außen vor und schauen, wie das wirklich geht - Tim Pritlove

    Tempus Fungi - Es ist Zeit für'n Pils...