MT-07 Scheinwerferumbau?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Gibts keinen der von einer MT09 oder der neuen MT125 den Scheinwerfer auf eine MT07 gebaut hat?

    einfach zfriede sei! :weedboy

  • Die Frage ist ja nicht, ob das schon einer gemacht hat, sondern ob er das auch in hiesigen Breitengraden zugelassen bekommen hat.

    Eine Zulassung als Frontscheinwerfer sollte ja auch der originale Scheinwerfer ja haben.

    Von daher würde ich jetzt erwarten, dass man den einfach so anschrauben kann.

  • Also ich finde, ja, dass so ein 09 Scheinwerfer ganz grauslig ausschaut an der 07. Man sieht sofort, dass das nie dafür gemacht war.

    Sehe(MT) ich ähnlich...was ein Wortspiel:freak:freak Finde den von der MT09 irgendwie zu groß und breit

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Eventuell haben wir ja "Glück" und es gibt eine Möglichkeit den neuen Scheinwerfer der MT07 2021 FL auf die MT07 VFL umzubauen, mal abwarten :)

    Hab ich meinen Händler auch gefragt, weil ich angemerkt hab, dass die MT-07 ja schonmal das 09er Gesicht vererbt bekommen hat. Er meinte, dass die 09er ein neues Gesicht bekommt im Stil der 03, aber mit Nachrüsten siehts schlecht aus. Schaun wir mal, was rumkommt. Ich persönlich mag die Lichtmaske der 09er sehr.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

Diese Inhalte könnten dich interessieren: