Beiträge von Malte

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Gemäß dem Fall, gibt's für diese Leute kein Volksmusikforum mit Motorradecke?

    Hin und wieder verirren sich solche halt mal ins Internet. Aber eigentlich sind sie dafür viel zu cool und im Netz sind ja nur Idioten unterwegs. Die auch noch immer Schutzkleidung tragen wollen und mit Killer fahren. Aber diese Leuten bekommen meist in jedem Forum Gegenwind wodurch das Internet und die Leute ja noch uncooler sind.


    Hip-Hop-Forum trifts vermutlich auch besser.

    Also ich fand es nen bisschen lächerlich, weil dieser Mensch daran nichts selbst gemacht, er aber so präsentiert wird im Video, als hätte er da was ganz großes geschaffen.


    Dann kommen noch Lümmelklamotten dazu und schon sinkt die allgemeine Akzeptanz. Ich denke da sind einige wieder an den Punkt gekommen, sich von dieser Kategorie Kraftrad-Führer distanzieren zu wollen.


    Die Maschine hat ein Händler so umgebaut.

    Und auch nicht nach Kundenwunsch sondern als Projekt. Und dann kann ich mir auch gut vorstellen, dass der 5000€ draufschlägt.


    Wir hatten hier ja auch schon einen Umbau für deutlich mehr. Ich meine um die 17.000€ mit USD-Gabel, Einarmschwinge und FIGHTER-UMBAU (🤮).


    (Da hört es bei mir mit Geschmack auf. Die Kisten bestehen oft nur aus Fehlentscheidungen, was komischerweise oft zu den Fans von diesen KÄMPFERN passt.)

    Um Gottes Willen...


    Vermutlich ein echter Biker xD

    Die wirklich wichtigen Dinge hat er natürlich nicht gemacht.

    Aber sind ja auch unwichtig - kann man ja nicht mit posen.


    Aber wie sind denn da eigentlich die grünen Hebel in dem Gesamtkonzept begründbar? :denk

    „Bei unseren letzten Helmtests haben wir Schalldruckpegel zwischen rund 85 und mehr als 100 Dezibel bei Tempo 100 gemessen“, sagt Müller."


    Für die allgemeine Sensibilisierung von Lärm beim Mopedfahren



    „Lärmbelastung dieses Ausmaßes über mehrere Stunden kann wie ein einzelner Knall zu einer vorübergehenden Vertaubung führen“, sagt Notbohm. „Man hört dann nicht mehr so klar, alles scheint weiter weg als sonst – als hätte man Watte in den Ohren.“ Das sei zunächst nicht dramatisch. Schlimmer seien irreparable Schäden durch häufigen und dauerhaften Lärm. „Dann sterben Nerven ab. Und dadurch werden ausgerechnet zuerst die für das Sprachverständnis wichtigen Frequenzen gestört.“



    Ich meine wir hatten mal einen Thread dazu... ich suche noch...


    Die RPHAs sind ja eigentlich schon leise Helme.

    Mein RPHA 11 ist es jedenfalls und trotzdem sollte man nen Schutz tragen.


    Ein Windschild könnte es gar schlimmer machen.



    Da ich keine Fachkraft im Umgang mit Batterien bin und schon gar kein Profi, lasse ich sie lieber genau da wo sie ist.

    Ich fahre die Maschine vorm Einwintern noch mal ordentlich, damit die Batterie packevoll ist und stelle sie dann einfach ab und bete, dass sie dann im Frühjahr wieder angeht.

    Hat bis jetzt noch nie geklappt.


    Ich hab sie immer vorher schon angemacht : D

    Und wie sie ja alle immer noch am schimpfen sind! Da kocht alles am Stammtisch über! Motorräder werden auf Vorrat gekauft um dem bösen Euro4 zuvor zu kommen. Unfassbar lächerlich.


    Mein Motto ist daher provozierend:


    #EURO4

    Lieber schneller als lauter!

    Achtung: Nicht schon wieder was durcheinander bekommen...


    Anlernung von Geräten geht auch beim Händler mit teurer Batterie flöten. (Kann je nach Gerät)


    Wir reden hier vom anlernen einer Batterie!

    Ja - sie hat den Geist aufgegebenen, weil das Batteriemanagement nicht wusste, dass da eine andere Batterie dran ist.


    Kannst du mir ruhig glauben, ich arbeite täglich mit solchen Problemen 🙈


    Es ist genau wegen dieser Systeme auch sehr wichtig, dass nur an den vorgesehenen Polen geladen wird. Das Management hat sonst keine Ahnung davon, was rein bzw. raus gegangen ist.


    Und das war der heutige Exkurs in den 4-Rädrigen Bereich 😅

    Es ging übrigens nicht darum, was man sonst so anlernen muss, sondern dass heute Batterien beim Fahrzeug angelernt werden müssen. Das ist bei Motorrädern aber noch nicht der Fall.


    Ein guter Freund hat bei seinem Audi 8P die Batterie vor einem Jahr selbst einfach gewechselt. Ein Jahr später ist alles mögliche ausgefallen, schlechter Motorstart bis tot. Nur weil die nagelneue Batterie nicht bei einem Händler angelernt wurde. Nach dem Jahr war sie dann auch kaputt.


    Um den Clusterfuck hier noch zu befeuern:

    Die Pole an Batterien sind falsch herum - physikalisch gesehen.

    Ja das stimmt auch wieder...

    Deshalb hab ich auch die Liste immer dabei die beschreibt, was vor jedem Fahrtbegin zu beachten/kontrollieren ist.


    Sicher ist sicher.