Beiträge von ConnorMcleod

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    image.png

    Hast du es da befestigt wo ich markiert habe?


    Man bräuchte da eine Hülse, da die Schraube ja etwas tiefer eingelassen ist?

    Ist irgendwie nicht so selbsterklärend für mich, oder ich verstehe was nicht ganz. An sich würde mir diese Position wegen Erreichbarkeit und geringerer Wärme durch den Motor sehr gefallen.

    Falls Du mich meinst:
    Ja an der markierten Stelle. Zum "unterfüttern" kann man Unterlegscheiben, Mutter oder andere Abstandshalter nehmen. Und natürlich eine längere Schraube. Anzugsdrehmoment: 12 Nm / Gewindedurchmesser M 6

    • Die Schaltung ist trotz durchgezogener Kupplung schwergängig und hakelig. Es fühlt sich so an als würde man einfach ohne Kupplung die Gänge reinprügeln. Vor allem von 3 auf 2 und von 2. auf 1. ist sehr schwer und auch "laut". Das hatte ich weder bei meiner 2023er MT125 aus letztem Jahr (auch neu gekauft) noch bei der 2021er (?) MT07 in der Fahrschule.
    • Wenn 1. Gang drin ist und man bei gezogener Kupplung den Starter betätigt zieht die Maschine leicht nach vorne
    • Bei 3 von 10 Starts musste ich ziemlich lange orgeln bis sie ansprang

    Was meint ihr ist das normal oder sollte ich nochmal zum Händler?

    Hallöchen,
    habe/hatte die RM33 aus 2021 offen ca 20.000 km seither
    Punkt 1: Die Schaltung wird mit der Zeit besser. Bleibt aber hakelig wenn man nicht energisch schaltet.
    Punkt 2: Das ist normal weil die Kupplungslammellen noch kleben.
    Punkt 3: Nicht normal. Beim Händler klären.

    Gruß Ralf

    ... bleibt noch Frage nach dem Sitz offen und Öhler aber Investitionen in so was . Für mich sicher nicht lohnenswert dann hole ich mir nächstes Bike mir allem dran volles Paket.

    Aus Fiat 500 auch wenn es Abart ist wird man kein Landrover machen können.

    Also den Komfortsitz inkl Sitzbank kann ich Dir nun anbieten wegen Modellwechsel. Kannst dich ja per PN bei mir melden bevor ich in den Marktplatz gehe :brauen

    Hab überlegt ob bei MT es sich überhaupt lohnt da nur hoch ( eine Richtung) habe davon abgerückt.

    Dann lieber zweites Bike mit einer vollwertigen QS oder dct.

    Genau. Hochschalten ohne Kupplung zuziehen ist nicht so schwer. Das Geld sollte man sich sparen.
    Der originale QS/Blibber von Honda ist sogar je in 3 Stufen einstellbar (Soft,Medium,Hard) und mit 299.- ohne (bei Neukauf Hornet verhandelbar) Einbau auch günstig.

    Original.jpg

    Hornet CB750 mit Schaltautomat.
    Nach einer 1,5 Std Probefahrt war mir klar das, die Hornet zur MT-07 das beste Preisl-/Leistungsverhältnis ist.
    Die MT-07 ist ein gutes Motorrad. Mit Wilbers Fahrwerk ein besseres. Aber dazu sind nochmal 1.000.- zu zahlen.
    Dennoch liegt die Hornet ab Werk satter auf der Straße. Der für 299.- verbaute Quickshifter/Blibber ist in 3 Stufen über das Display einstellbar und macht richtig Spass. Die Sitzhaltung (170 cm Körpergröße) ist Vorderrad orientiert und bietet mir genug Spielraum für den Lenkimpuls.

    Der Motor mit 4-fach einstellbarer Traktionskontrolle schiebt über das Drehmoment beharrlich weiter in den Begrenzer.

    Da hat sich Yamaha zulange auf den Erfolg der MT ausgeruht. Der UVP von 8.374.- gegenüber der Hornet UVP 8.190.- ist echt nicht gerechtfertigt.

    Zudem Yamaha das Bike, bis auf Kleinigkeiten, nicht optimiert hat bzw auf den Stand der heutigen Technik aufgewertet hat.

    Technische Daten/Vergleiche sind im Netz zu finden.

    638 Kilometer in der Eifel rund um Kyllburg/Bitburg/Gerolstein plus ca. 300 Km An- und Abreise. Dabei den ersten Hinterreifen nach ca 20.000 Kilometern auf 0,5 mm runtergerockt (Vorderreifen bei ca. 16.000 StZo gemäß erneuert). Wird übermorgen erneuert.WhatsApp Bild 2024-06-12 um 16.32.59_eed419b6.jpg

    An den Flanken ist noch Profil: Klar der 180er Reifen bietet mehr Spielraum.

    So geile 3 Tage ZickeZacke + RaufundRunter hatte ich noch nie. Bin immer noch unter Adrenalin. :weia

    Mein Guide hat mit seiner T7 mal richtig den Strich auf dem Asphalt gelegt. Irre was eine T7 mit Wilbers und geübten Fahrer so in den Kurven hinlegen kann. Hut ab: Hat der Guide mal richtig geil gemacht.

    Kosten 3 Tage mit ÜF, Essen und Kraftstoff ca 343.- :rocker

    Ich brauch ne Massage :ablachen

    Die müsste man aus ABS drucken, da die ja eine Wölbung haben.


    Yamaha ISY-2 und ISY-3 könnten gute Stichwörter sein. Wenn du die Maße hast, kann man dir vernünftig helfen.


    LG Lukas

    Hallo Lukas,
    auch Dir ein herzliches Danke für Deine Hilfbereitschaft.
    Ich habe bei C.. Bike Parts auch bestellt. Auch diese Platten waren zu klein für die vorderen Blinkeraufnahmen. :wand
    Auch Die habe ich wieder zurückgesendet.
    Mein letzter Versuch ist eine Bestellung bei ZS 2radteile GmbH für ca 9.- inkl. Versand. Die Abmessungen scheinen zu passen :0plan. Die sind aus
    Plastik und wenn ewas zu groß, dann kann ich ja nachfeilen.
    Sollte der 3te Versuch scheitern, versuche ich eine bemaaßte Zeichnung hinzubekommen.

    Mach mir eine Zeichnung und ich laser Dir welche aus Edelstahl oder drucke Dir welche aus ABS.

    Zunächst lieben Dank für Deine Antwort und Hilfsbereitschaft.

    Im Moment ist alles wieder zusammengebaut worden da, meine MT-07 ein Alltagsmoped ist.
    Was ich in nächster Zeit machen kann ist, den ovalen Umriß abzupausen. Mit den Maßen wirds dann bestimmt ungeneu. Ich versuchs mal.
    Gruß Ralf

    Hallöchen,
    hat jemand einen Hinweis für mich wo ich die passenden Adapterplatten für Vorne bekomme?
    Meine Bestellung bei der Tante (ArtNr: 10051551) war nicht zielführend da zu klein. Obwohl für mein Modell gelistet.
    Meine Rundreise zu Po.... und Tante-Stores mit der Kühlerseitenverkleidung als Muster war auch erfolglos.

    Doppelpost da ich auch in Marktplatz/Suche diese Frage stellte.

    Investiere noch in ein Stück Messingrohr 2,0mm x 1,1mm x 0,45mm, wovon man dann ein paar cm als Düse ins Ende vom Schlauch schiebt. Ich hab für 2,50€ einen ganzen Meter bekommen (zzgl. Versand... ) Hat sich bei mir bislang die letzten Wochen bewährt, das Öl tritt dosierter aus und es fliegt eigentlich nix mehr ab.

    Interessant. hast Du dazu evtl. Einbaubilder? Ich überlege auch Messingendstücke zu verwenden.