Beiträge von Rui2003

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Die WIlbers brauchen Hülsen zum Ausgleich der Höhe. Dürften vermutlich dabei sein.


    Ich habe mich, ohne Vergleich, für die Wirth entschieden, da sie zumindest theoretisch mehr nutzbaren Federweg haben.


    Wilbers kenne ich nicht, aber leichte Unebenheiten und Gullideckel bügeln die Wirth im Vergleich zu Original vollständig weg.

    Meine Frau ist 158cm und hat keine langen Beine.

    Habe MT ca. 3cm tiefer. Zusätzlich habe ich Ihr Daytona Stiefel gekauft mit extra hoher Sohle. Sie kommt klar, aber soweit ich mich erinnern kann dennoch nicht mit beiden Fersen gleichzeitig auf den Boden

    super Bericht!!!!

    Eine Frage noch: ich reize das Fahrwerk (Tracer700) sicher nicht halb so stark aus wie Ihr und habe nur "Komfortwünsche". Würde ein Wilbers - Federbein hinten das fahren auch schöner/angenehmer/komfortabler machen? Spürbar für einen "Durchschnittsfahrer?" Ich habe wirklich keine echten Probleme mit dem Original - nur Wünsche, weil ich den Komfort inzwischen als Waschbrett ähnlich empfinde.Mein allerliebster Sozia fragte mal, ob die neuen Mopeds denn keine mehr Federung haben....

    ich bezeichne mich mal auch nur als Durchschnittsfahrer und kann dir sagen den Unterschied spürst du.

    Erstmal steigst du auf und alles fühlt sich gleich an. Dir kommen die Zweifel, ob es die Investition wert war.

    Aber schon bald spürst du Unterschiede. Fährst Kurven präziser an.

    Die Begeisterung folgt dann allerdings wenn du mal zügiger über schlechte Fahrbahnen fährst. Die Maschine schaukelt sich nicht mehr auf wie vorher, du fährst deutlich schneller als früher über die gleiche Strecke und fühlst dich dennoch sicherer als früher mit niedrigerer Geschwindigkeit.


    p.s. ich hatte zunächst nur vorne Wirth-Gabelfedern getauscht und war schon ziemlich begeistert. Die bügeln leichte Bodenwellen und Gullideckel fast vollständig weg. Fährt viel ruhiger als mit Original. Und beim plötzlichen harten anbremsen neigt sich die Front nicht so sehr runter wie mit Original. Fühlst dich somit deutlich sicherer, wenn du in Kurven reinbremst und fährst.

    Wir mich sind die Gabelfedern ein "muss". Federbein hinten muss jeder selber wissen.

    Ja, ich meine es waren Markenblinker. Hersteller müsste ich erfragen, falls es jemand interessiert. Wusste nicht, dass zwischenzeitlich mehr Blinker mit Lauflicht im Umlauf sind

    ich fette auch zuviel. "Habe letztens gelesen", dass es überbewertet wird. Kette hat eigentlich genug Eigenfett. Was wir noch draufschmieren ist unter anderem um sie rostfrei zu halten und um die Ringe mit einer Schutzschicht zu bedecken, aber genau genommen weniger um die Kette selber zu fetten.

    bin vom Road 5 begeistert, aber wie mein Vorredner sagt. den CRA3 kenne ich nicht. Schon möglich, dass der im direkten Vergleich besser ist. Machst sicher bei beiden nichts falsch