Beiträge von hombacher

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Vermute das es dieser ist, höre nämlich ein hohes Schäppern, zu hoch als das es von der Kette kommen könnte.

    Geräusch wie: Zwei 1 Cent Stücke in Metallschale geschüttelt.

    😁



    ...wenn der scheppert, dann hast Du ein ganz anderes Problem.


    Die Schaltwelle sollte schon sehr spielfrei dort an seiner Stelle sein. Und der Sicherungsring darauf sollte auch nur schwer per Hand zu drehen sein.

    Vor meiner XSR hatte ich eine KTM Duke R. Und bei dem Einzylinder war es eben so, dass da nur der Evotech hielt. Power Parts oder Italoware waren nicht das Wahre. Wohl dem, der noch sein Kennzeichen wieder fand.


    Muss sich jeder selbst eben überlegen, wieviel Vibrationen weniger am Heck ankommen. Wissen wir um eingerissene Kennzeichen hier, so ist mit entsprechend Vibrationen zu rechnen.

    ...wie schon oft geschrieben, Evotech gibt es derer zwei.


    Der mit italienischer Abstammung, wie in Deinem Link, der hält bei einigen Motorradmodellen etwa so lange wie die Post von Italien nach Deutschland braucht.

    ...Logikfehler...


    Finde ich gut, was dem einen ein Logikfehler ist, das ist dem anderen sein look and feel. Komisch, dass nur Du bei dieser sehr verbreiteten Forensoftware so Probleme hast. Wie auch immer, trotzdem Dir ein Herzliches Willkommen im Forum.



    Bei Yamaha kann es ganz normal sein, dass bestimmte Farben nicht immer verfügbar sind. Letztes Jahr hättest Du mit Blauen die Straßen pflastern können, dieses Jahr sind sie eben vergriffen. Dann dauert es eben.


    Wenn Du jetzt noch schaust, dass erstmal noch die Online Vorbestellungen zur neuen Tenere 700 abgearbeitet werden wollen, dann ist eben kein Band frei in Frankreich für eine blaue MT-07.



    Grüssle

    hombacher

    Hoi und Gruss nach Köln!


    Kann man von Köln aus nicht auch wo den Westerwald sehen? Ansonsten, Willkommen im Forum und eine gute Zeit mit tollen Kilometern auf Deiner XSR,


    Glückwunsch

    hombacher

    Das einfachste ist, wenn die Gemahlin ausscheidet, selber über den Seitenständer kippen und unter Schwinge oder Fußraste etwas unterkeilen.


    Es gibt so kleine Stelzen* bei den großen Drei zu kaufen, oder in der Garage liegt bereits etwas passendes herum.



    *in der Länge verstellbar und auch klappbar.

    ...joa, bei Wassergraben muss Rally Modus auf 4 und TC auf 3 zurückgestellt werden, oder so. Die Reifen sind halt nicht wirklich was für matschig.



    Fein zu sehen, wie jonas seine auch hat. Und, Handschützer bzw. Hebelschützer funktionieren?

    [..]

    Wir machen alle mal Fehler - selbst wenn wir viele Fahrtrainings besucht haben. Wenn man die Fehler erkennt und versucht zu vermeiden, dann ist es in meinen Augen auch gut. Ich glaube, er hat viel aus dem Unfall gelernt.


    So schwer Texte oft den kompletten erforderlichen Informationsgehalt transportieren können, so sehr versagen sie oft auch beim Intonieren. Auch ich kann mich da nicht von Fehlern freisprechen.


    Und dennoch habe ich im Gegensatz zu Dir, da meine Zweifel:


    Muss ich korrigieren, bei der Denkweise wäre ja kein selbstverschulderter Unfall möglich, eine unbekannte Strecke oder bremsen in der Kurve SOLLTE kein Grund sein, kann es aber. Bin wohl einfach erschrocken/kurz in Panik/ oder bisschen abgelenkt gewesen. Ich weiß genau, dass ich einen Fehler gemacht habe und was ich besser machen hätte können und was ich in Zukunft besser machen werde. Manchmal läufts halt scheiße. Ich denke aber jeder hat schonmal im Sport oder beim zocken etc. gegen einen Gegner verloren den man in 9 von 10 Fällen besiegt hätte.

    [..]

    Das Kradfahren ist mit keinem Spiel zu vergleichen! Das ist erstmal eine sehr sehr ernsthafte Angelegenheit!

    Und mit diesem Wissen um den Ernst, sollte man auch erst aufsteigen. Ernst bedeutet hier, fokussiert auf das Fahren, kein "Türrilie" oder sonstiger Firlefanz der Ablenkung schafft.


    Maschine, Straße, Umgebung sowie andere Verkehrsteilnehmer werden ständig auf Unpassigkeiten abgesucht. Das geschieht im Wesentlichen unterbewusst, so dass noch Platz ist Spaß beim Kradeln zu empfinden.

    Dass der Fahrer dies dem Unterbewussten überschreiben kann liegt daran, dass er sein Handwerkszeug gelernt hat und stets einen prall gefüllt Werkzeugkasten mit seinen Befähigung mitführt. Wie schon geschrieben, unbekannte Strecke oder Bremsen in der Kurve sind kein Grund einen Unfall zu haben. Es wäre fatal nun aus dem Geschehen abzuleiten, bei unbekannter Strecke muss ich besonders verkrampft fahren oder wenn die Straße einen Bogen macht, da darf ich nie nicht bremsen. Darum ging es mir. Es darf eine Lektion gelernt werden, aber es muss die richtige sein! Daher mein Ratschlag sich einem Fahrtraining anzuschliessen.


    Es ist am Ende schöner berichten zu können, wie man aus einem initialen Fehler eben keinen Bums gebaut hat, sondern diesen abwenden konnte. So wie Du es tatest, B52

    Ich hab mir das mal genauer angeschaut, als ich bei SW-Motech probegefahren bin:

    Das is nich einfach nur (Vanille)-weiß, das is weißmetallic, je nach Lichteinfall wirkt das sehr edel. Vanille/Erdbeer is für mich definitiv die Schönste.


    Ja, das ist ein Metallic-Lack. Die Italiener würden Mascarpone-Erdbeer sagen, oder wie hier: >>Klicker<< hat abgelichtet, was uns seinerzeit vorm geistigen Auge hing.

    Wenn wir grad bei Gabelfedern sind, ich hab Öhlins drin, find die aber nicht so prickelnd.

    Ein großer unterschied zu Original ist das nicht. Spricht zwar fein an, eher komfortabel schlägt aber beim festen ankern und Schlaglöchern gern mal durch. Hat mal einen den direkten Vergleich Öhlins linear gegen Wilber progressiv gemacht?


    Anders als bei den progressiven Federn, wo es oft nur eine Ausführung gibt, sind bei den linearen Öhlins allein drei verschiedene Federraten im Angebot. Hast Du die passenden für Dein Fahrergewicht?