Beiträge von braerbo

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Ich denke meine Ideen nie ganz zu Ende durch hahah! Dass Lenkerschloss hab ich null bedacht:leuchte


    Atze-02 wenn du die Spiegel von Isek montierst, musst du auch nen breiteren Lenker montieren.

    Mit dem OEM kannst du's vergessen. Da kommst gegen den Tank/Knie.

    nimm die originale ,ist ansich das gleiche wie ne günstigere, ABER du hast schon den passenden Stecker mit dran, einfach plug n play. Ansonsten müsstest du die anschlüsse bei beiden neu machen. Spart dir nerven.

    vorausgesetzt es soll ein neueres Handy geladen werden:
    ABER das Gerät was dann drinne steckt wird nicht wirklich geladen, es wird durch die 1Ampere einfach nur langsamer leer ^^


    Relais: jo
    Aufnahme: jo
    Adapterkabel: jo
    Blinker: stimme ich Atze-02 zu. Investier a weng mehr und du sparst dir den Stress die "regelmäßig" auszutauschen.

    Das Licht: H4 und 5w5. Die H4 mit Xenon bzw. Cool Blue wirst du in der Nacht lieben...

    Auspuff: ich habe auch den IXIL Hyperlow:herz, der ist E3 und E4 homologiert. Preis ist gut. Sound ist geil.
    letztendlich Geschmackssache.

    Lese dich mal durch die verschiedenen Threads hier im Forum. Es wurde so gut wie alles besprochen ^^

    Ich bin ja auch kein echter Biker:babyballon


    Mir geht es tatsächlich um den Überblick. Optik ist an 2. Stelle.

    Verlängerung der jetzigen Spiegel glaub ich hilft mir nicht. Mit meinen 1,86 ist mein Oberkörper dann immernoch im weg. (denk ich)

    Servusla,


    hat jemand hier schon mal die Spiegel nach unten "mittig" am Lenker montiert? Ich kenne das von einigen SuMos oder Chopper.
    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    (nein, ich will keines der beiden fahren, ich liebe die MT)


    Die Lenkerendenspiegel gefallen mir prinzipiell schon, aber die Sicht nach hinten ist durch mein Oberarm etwas "behindert".

    Bei den originalen habe ich das Problem dass ich nur die hälfte des Spiegels wirklich nutzen kann - die innere Hälfte ist durch meinen Oberkörper bedeckt.


    Mit der Version von den Bildern wird man auch einen breiteren Lenker brauchen... Naja, wie dem auch sei..


    Spricht was dagegen? Hats schon Mal jemand probiert? Bin ich der einzige der auf so ne (vielleicht) dumme Idee kommt?

    Gruß
    Erik

    Ich grab das Thema nochmal auf..


    Bin grad dabei meine Felgen zum ersten Mal zu putzen und mir sind mehrere Stellen aufgefallen an denen der Lack Bläschen hat. Paar stellen davon haben sich auch vom Bläschen zur "kahlen" Stelle geoutet :geschockt

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ist das jemandem schon passiert?

    Hab nichts in ähnlichen Beiträgen gefunden..

    War das direkt in Spanien wo du angerufen hattest?

    Ja, die Nummer die auf der Seite angebeben ist.


    Mal eine Frage: was erhoffst du dir mit der ABE?

    Das gleiche frage ich mich auch ^^

    Hallo, ich habe mir auch den IXIL Hyperlow gekauft.

    Muss man irgendwelche Papiere mit sich tragen, wenn er am Motorrad montiert ist? Ich kenne mich da nicht so gut aus.

    brauchst du nicht, die E-Nummer am ESD reicht

    Mutter drauf schweißen und rausdrehen, falls noch einer nicht vorgeschlagen hat. Jede Stadt hat ne Werkstatt die ebend nen Punkt drauf macht. Oder sind die irgendwie fest im Block die Teile?

    War initial so mit der Werkstatt besprochen. Deren Meinung war heute morgen dann aber dass der Rest vom Stehbolzen zu kurz sei und es nicht geht.

    Update:
    Werkstatt hat mir vorhin ne SMS gesendet: Arbeiten sind fertig. Kosten belaufen sich auf €142,50.


    Was und wie genau das jetzt gemacht worden ist erfahre ich hoffentlich später beim abholen :)

    so, hab die Maschine gestern nach Feierabend beim Händler gelassen.

    Gerade kam der Anruf des Meister: Bolzen ist zu kurz und die Möglichkeit zu Schweißen+rausdrehen besteht nicht (da zu kurz).

    Er wird den Stehbolzen mittig anbohren und so entfernen, im Nachhinein das Gewinde neu machen.



    Geschätzte Arbeitszeit laut ihm: eine Stunde - weil Bolzen ja aus gutem Material und Bohrer warscheinlich mehrmals angeschliffen werden muss.


    Kosten: die Stunde ca. 88€



    Glaub ich nicht, da werden wohl mehr Kosten auf mich zukommen - egal, Lehrgeld :ditsch


    Ich verstehe nur nicht die Aussage, dass der Rest zu kurz ist. Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Aber wie gesagt, er Meister, ich der Fahrer in Not der den Fehler gemacht hat :peace