Beiträge von Wicked

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Ja die Verbringung, Prüfung, Papierkram und der Spezialeinsatz der Beamten kostet soviel.

    Rund €950?


    Verbringung wohin, zurück nach Japan?


    Dass die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung gestellt werden, würde mich jetzt auch überraschen.


    Obwohl ... :denk

    Hat von den Anwesenden schon mal jemand was ausgefressen und wurde deswegen die Polizei in Marsch gesetzt?

    Wenn ja, was hat das gekostet?


    Eine etwaige Bearbeitungsgebühr schenke ich mir jetzt mal, aber vor allem, hätte das auch dann nicht schon früher die genannten €1000 kosten müssen?


    Oder müsste es vielleicht Fakebook statt Facebook heißen?

    ILLEGAL? Fahren wir alle immer legal?

    Aber mit dem Laut muss echt nich sein.

    Auch bei Autos etc.

    Aber dass das so teuer ist... :denk

    Dann lieber ein schickes Outfit, fällt man auch mit auf. ( hab ich nicht )

    Ohne Auspuffmanipulationen empfehlen zu wollen, den Wahrheitsgehalt des besagten Facebookpostings würde ich zumindest vorerst in Zweifel ziehen.


    Gibt's zufällig über FB hinaus gehende Erkenntnisse, dass sich am Strafmaß für Fahrten ohne oder mit manipuliertem DB-Killer hier tatsächlich etwas geändert hat?


    Bis mir gegenteilige Beweise vorliegen gehe ich immer noch davon aus, dass sich das Bußgeld auf rund €60 beläuft.

    Quelle: https://www.bussgeldkatalog.or…orrad_sportschalldaempfer

    Es ist nie zu spät für eine erfüllte Kindheit :D


    Der Käufer könnte ein Umdenken bewirken indem er einfach sagt: würde ich kaufen, ist mir aber zu laut. Diesen Käufer gibt es aber nicht oder nur sehr selten. Viele Boomer sind halt immer noch der Meinung: Loud Pipes und so.

    Ja genau, die Boomer ...



    Gratulation übrigens zu deiner Neuanschaffung.


    Die MT09 ist schon ein tolles Motorrad. Die SP erst Recht. :daumen-hoch

    Könnte ich mir glatt auch vorstellen.



    Und wenn ich das richtig sehe hast du nicht nur eine SP gekauft, sondern das ist ja sogar eine ST (Sondermodell Tirol) mit dem Arrow Auspuffsystem.


    Um wieviel leiser ist der denn als der OEM Auspuff?

    Ihr könnt sagen was ihr wollt, für mich kommt dass immer pharisäerhaft rüber, wenn Leute, die früher selber am Auspuff manipulierten, heute Andere für selbiges beschimpfen.


    Und wenn nicht dauernd Steckensperrungen drohen täten, wäre vielen, die sich jetzt so echauffieren, der DB Killer noch immer etwas lästig.


    Und was Streckensperrungen angeht, das war als ich den Lappen gemacht habe - soweit ich mich erinnern kann - nie ein Thema.


    Heute ist es eines, aber nicht primär, weil die Motorräder generell lauter als früher wären oder heute mehr am Auspuff gebohrt wird, sondern weil Motorradfahren, genauer gesagt mit dem Motorrad zu den schönsten Strecken fahren, inzwischen ein Massenphänomen geworden ist.


    In sofern trägt jeder der sich dort tummelt, seinen Beitrag zur Belästigung der Anwohner bei.

    Auch wenn die eigene Kiste den 95dB Grenzwert Tirols einhält.


    Der würde ja sogar vermutlich noch von einem milde manipulierten Akrapovic eingehalten werden.

    15zolljonny


    Hier im Forum wurde schon ganz viel über das Thema Akrapovic DB-Killer und Modifikation geschrieben.

    (Tipp: Suchfunktion nutzen)


    Wenn du nicht ausgesprochen masochistisch veranlagt bist, empfehle ich das einfach mal alles durchzulesen, statt deswegen einen Thread aufzumachen.

    Ich will jetzt nicht auf Umweltapostel machen, aber die ganzen beim Waschen freigesetzten Chemikalien in den Kanal zu spülen, wo sie dann ohne einen Ölabscheider in der Kläranlage und später möglicherweise im Trinkwasser landen ist auch nicht die feine Art.


    Gruß Dirk

    Dem will ich nicht widersprechen, nur ist es eben nicht zwingend so, dass Regenwasser ungeklärt in die Flüsse geleitet wird.




    Nebenbei, wenn es nicht statthaft ist, sein Mopped auf der Straße zu waschen - Auto-Wäsche abseits von Waschanlagen ist hier längst verboten - und Waschboxbetreiber es unzulässig finden, wenn Kunden ihre eigenen Reiniger mitbringen, für wen vertreibt der Handel dann spezielle Motorradreiniger? :denk

    Wer soll denn die Steuern zahlen wenn alle ein Grundeinkommen haben?

    Oder gehen alle dann zusätzlich noch arbeiten, damit sie viele Steuern zahlen können?


    ...

    Die Lösung ist so simpel wie genial.


    Und so funktioniert's:

    Auf das Grundeinkommen wird selbstverständlich eine Steuer erhoben, die "Grundeinkommenssteuer".


    In einer Höhe von ... sagen wir mal 200%. (nach oben offen, klar)


    So hat jeder was davon, die Bürger ihr Grundeinkommen und der Staat seine Steuereinnahmen.


    Da das Grundeinkommen ja Arbeitlosengeld, Hartz 4 und den ganzen Kram obsolet machen und in der Folge hier einiges gespart werden würde, bliebe sogar noch etwas übrig zur turnusmäßigen Gratifikation verdienter Politiker:innen.


    Die Idee könnte glatt von Annalena Charlotte Alma Baerbock (kurz ACAB) stammen, wie so vieles, was zunächst etwas wirr erscheinen mag, ist dieses mal aber von mir.