Beiträge von B52

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    USB Objektivwärmer (wußte gar nicht daß es sowas gibt..) und den wickle ich um meinen Wasserhahn draußen+Isolierung damit er nicht einfriert.

    Jetzt will ich noch beheizte Stiefel Einlagen mit Fernbedienung - hat da wer Erfahrung? Hab mit letzthin bei "nur" unter 10° doch glatt halber die Flossen abgefroren. Darauf hab ich keinen Bock mehr.

    "pas de Problem... dann sind die Städtenamen gleich in Landssprache geschrieben..."


    auf meiner allerersten Reise (praktisch kurz nach dem Krieg, da gab's noch Zündungen mit Kontakten) wollte ich nach Lüttich fahren, kam aber von der französischen Seite und überall stand auf den Schilder "Liège", aber da wollte ich doch gar nicht hin....

    Was ich gekauft hätte: Paar Handschuhe. Bei Prolo gab's Textilhandschuhe mit Membrane, leichte bequeme Teile mit Knöchelschutz. Prima, noch ein Paar in XXL da und in die Filiale bestellt. Gestern dort gewesen und? Es kamen zwei rechte und einer davon in XS. Aber genau so wollte ich welche, aber es waren die letzten, gibt es nicht mehr. Könnte heulen, echt....

    Also ich finde die T7 total scheiße, Müll, Schrott: nach grad mal 20.000km sind die Felgen schmutzig. Und den Spiegel mußte ich wieder fest anschrauben. Das hätte ich von Yablama nicht erwartet. Zur Strafe fahre ich den Drecksbock jetzt einfach weiter.

    Ach ja, und der Tank ist auch dauernd leer.

    Weder habe ich ein "wir" Gefühl noch kicken die zugedröhnten Millionäre für mich. Für mich hat das mit D nichts zu tun, außer daß die Knaben mit meinen Steuergelder indirekt bezahlt werden. Naja, auch Rom ging mit Brot und Spiele unter......

    Die 2 Trainingstage mit der WR und das Rennen. Die restlichen Tage des Jahres waren eher Kacke. Und wahrscheinlich muss ich noch ein Pferd gehen lassen, alles Scheisse grad.

    Muss nicht jeder Hersteller sagen, was er wo speichert? Datenschutz?

    Was ich mit meinem Auto sprich Eigentum mache geht die Werkstatt und Hersteller einen gepflegten Scheißdreck an. Das darf er auch nicht heimlich protokollieren.

    Wenn man sieht wie dilettantisch Wegfahrsperren gemacht sind gehe ich davon aus, daß alle Daten nur im Tacho gespeichert sind. Alles andere wäre viel zu aufwendig, siehe keyless Geschichten. Eine Kommunikation zwischen 2 Stellen halbwegs narrensicher hinzukriegen ist nicht trivial. Und ohne Tacho darf man nicht fahren, außerdem meine ich, daß man den Tacho nicht manipulieren darf, aber nicht gezwungen ist, daß der immer korrekt die km z.b. anzeigt, eben wegen Wechsel usw.

    Nein, alles elektrisch. Es gibt eben Schaltungen oder ein einfachsten Falle "flip-flops" (für Zustand ein/aus), die eben den Zustand auch ohne Strom behalten, andere "fallen" wie mit einer Feder ohne Strom in den Ursprungszustand zurück. Wie der Hauptspeicher im PC. Speichere einfach Deine Textdatei nicht auf Festplatte und schalte den PC aus und ein ... und weg isses. Liegt die aber auf der Festplatte kannst Du sie wieder holen. Festplatte ist aber auch nicht mechanisch, aber auch nicht elektrisch - magnetisch....

    die wichtigen Daten wie z.B. km Stand werden sicher auf so ne Art "EPROM" gespeichert, also Chips die man beschreiben kann und die auch ohne Strom die Daten halten. Ob so lange wie Atommüll strahlt, weiß ich nicht, aber bestimmt so lange wie das Motorrad hält.

    Kannst Du Dir vorstellen wie eine Speicherkarte im Handy oder Dashcam, die verlieren auch keine Daten wenn man sie ausschaltet.

    Mein Stromanbieter verlangt bei Neukunden nun 70 Cent pro KiloQuatschStunde. Puhh.

    Mal sehen, wie hoch mein Preis nächstes Jahr sein wird.

    Aber ich sage nur: mit PV und Batterie alles richtig gemacht. Muß jetzt dann wohl auch etwas mehr zahlen (weil ich ja immer noch nur 12 Cent bekomme, aber mehr zahlen muß, Gruß aus Holland, die kriegen genauso viel wie sie bezahlen müssen), aber das hält sich alles in Grenzen.

    Mal sehen, ob ich noch zusätzlich Module nehmen kann, damit ich im WInter auch noch zum Batterie laden komme (hängen vor dem WR). Und im Sommer, hmm, der Wechselrichter packt das ja nicht, keine Ahnung. Oder doch dann ein e.Auto???

    Aber erst mal zweiten Benzin-Stromgenerator kaufen, falls auch hier Drohnen oder hoch präzise Raketen eintreffen...

    Edelstahl? Die Schweißnaht links Querstrebe sieht nicht soooo proper aus.

    Schweißen ist was geiles, kommt gleich nach Moped fahren. Tip von anderem Laien: vorher die Stellen mit Lötlampe oder Heißluft Fön gut warm machen, dann ist es grad bei solchen Stellen deutlich einfacher.

    Dankbar sollten sie sein, dass jemand feststellt, dass die Konstruktionsmaße nicht passen bzw. innerhalb der Toleranzen zu knapp ausfallen.

    für mich sind das Deppen, Verarscher und Idioten. Für meine verbogenen Heblschützer wollen sie mir neue mit 10% Rabatt als Ersatz anbieten, natürlich auf ihren VK, ich hatte die auch ohne Rabatt schon billiger gekauft. Die fanden das ein klasse, kulantes Angebot. Und taugen tun die Dinger gar nichts. Nie wieder was von denen.

    der Original Ölfilter war bei mir definitiv nicht nur mit der Hand angezogen, Und den neuen hab ich auch etwas fester angezogen, naja, wenn man schon einen Schlüssel ansetzen kann.....

    handfest reicht also, wenn ihr das sagt.....

    wie (schon oft geschrieben..) ein Tempomat fände ich klasse, auch wenn ich kein Elektronikfan bin. Aber es gibt heuer soviele 70er Begrenzungen und ja, ich will keine Ticket, da genau 70 zu halten ohne ständig auf den Tacho zu klotzen, ist eine mühsame Kunst.

    So einfach bei 70 Tempomat rein und Landschaft genießen (jaja und den Verkehr noch - aber eben nicht mehr den Tacho).

    Nachdem ich meinen Schock überwunden habe (KN Filter mit Schraubenschlüssel angezogen) denke ich auch so. Natürlich kann man den Filter "endferst" anziehen", aber ich habe den nach Gefühl fest und sicher nicht zu fest angezogen. Die "Schraube " ist doch mit dem Gehäuse vernietet, also wenn man innen was abreißt, dann reißt es auch außen. Und wenn man etwas Gefühl in den Knochen hat würde man sicher einen Knacks spüren.

    Wenn man keine rohe Gewalt anwendet sollte meiner völlig subjektiven fachunspezifischen Meinung beim anschrauben nix passieren. Und beim abschrauben isses mir wurschd.

    Von daher bleibe ich auch dabei. Mit dem anderen Werkzeugen kann man Filter beim festmachen auch schwer malträtieren. Und festigt wieder meine Meinung, daß ein Filter wie früher oder heute noch an der WR, "in" den Motor gehören.

    Bisher hatte ich den Eindruck, dass Du überall durchkommst - schon über eine Halterung nachgedacht? :denk


    :yeehaa

    danke für die Blumen, ja natürlich hab ich schon drüber nachgedacht und die Säge integriert sich perfet in meinen Gepäckträger. Jetzt fahr ich nie mehr ohne, wenn's in den Wald geht hat sogar das Sappie noch Platz. Und das Makita blau paßt natürlich perfekt zur Felgenfarbe (ähm, VR bitte anschauen...), ein wenig sollte man auf den Stil achten wenn man schon einen grünen Deckel auf hat.