Beiträge von Malte

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Also bei meinem NXR ist definitiv zu wenig Platz für die Lautsprecher... Da müsste ich was von der Kunststoffverkleidung im Helm entfernen um die Lautsprecher vernünftig einbauen zu können.

    Also ich statte jede Maschine komplett mit Sturzpads und Achspads aus.

    Das waren immer sehr sinnvolle Anschaffungen.


    Es gibt nämliche zwischen "das Schwarze" unten und "das Schwarze" oben noch sehr viele Abstufungen.

    Ich hab mittlerweile 7 Stürze mit Motorrädern hinter mir und jedes einzelne Mal haben die Pads schlimmeres verhindert.

    Außer beim ersten Mal: Da hatte ich leider noch keine.


    Bezüglich der Kreuze beim Händler:

    Ich halte das so: Lieber ein Modell kleiner, als nicht jedes Kreuz da machen können, wo ich es gerne hätte. Von "brauchen" spricht sowieso kein Mensch beim Motorrad. Obwohl, gibt ja viele die viel Leistung brauchen.

    Funfact: So wird es in Fachbüchern und Schulen für Kraftfahrzeugmechatroniker gelehrt :verdutzt


    Aber da ist sowie alles hinterher.


    Technisch sicherlich lösbar, praktisch macht es aber niemand. Praktisch haben wir ja sogar variable Saugrohrlängen :lachen

    johannes :

    "Wir haben aber eine Saugrohreinspritzung"


    Nur so nebenbei: warum keine Direkteinspritzung?

    Bei Motorrädern aufgrund der angestrebten sehr hohen Drehzahlen, nicht sinnvoll.

    Es würde sich einfach kein vernünftiges Gemisch im Zylinder bilden können.

    Das ist grundsätzlich auch richtig, es geht hier aber um die Hinterachse und deren Mutter und da halte ich diese hohen Drehmomente einfach für maßlos übertrieben und das Risiko sich damit die Bauteile zu ruinieren ist deutlich höher.

    So wie beschrieben mache ich das schon seit 40Jahren und bin damit immer gut gefahren. 😉


    Für wichtige Verbindungen wie z.B. im Motorinneren nehme ich auch den Drehmomentschlüssel.

    Was heißt denn Maßlos übertrieben?


    Meine Supermoto bekommt auch ihre 90.

    Meine alte Super Duke auch.

    Die Street Triple RS 95.

    Meine S1000XR hat 100 bekommen.

    Ja, die 07 ist da vom Wert her die höchste, aber andere Galaxien sind das nicht.

    Gehen wir zu Einarmschwingen, sind wir direkt bei dem doppelten Wert.

    Geht mir bloß mit Drehmomentschlüsseln weg.

    Das ist eine grundsätzlich sehr risikobereite Einstellung.


    Viele Schrauben und Muttern ziehe ich auch nicht mehr mit dem Drehmomentschlüssel an,

    aber um dafür ein Gefühl zu bekommen, muss man sich Zeit lassen.

    Und es gibt genug Schrauben da sollte man um Himmels Willen niemals auf ein Messwerkzeug verzichten.

    (Thema Dehnschrauben z.B.)

    Von Optik sprechen, aber an ein Naked-Bike ne Scheibe dran knallen. Auch nur der Optik wegen. Dann solltest du dir auch eher ein verkleidetes Bike holen. Und am besten einen verkleideten Panzer - da hast du das Problem mit dem Reifen gleich von vornherein eliminiert.


    Fahr doch bitte einfach.

    Und guck nicht so viel in der Gegend rum.


    ECHTE Biker legen nunmal Wert auf optisch ansprechendes Schuhwerk. Da ist die Funktion zweitrangig. Nicht leicht das Leben so als Biker.


    Und das Leiden geht ja sogar noch weiter!

    Wenn der Reifen an Profiltiefe verliert!

    Wie das aussieht!

    Oder mal richtig angasen und Gummiwürste produzieren! Schrecklich!

    Angststreifen! Um Himmels Willen!

    Die Idee mit dem Panzer erscheint direkt plausibel. Oder irgendwas anderes, was ohne Gummi untenrum funktioniert.


    Oh. Da klopft noch ein Thema an!

    Gummi untenrum! Unten vorne!

    Die Entschuldigungen gibt's aber auch bei den Sport- und profilieren Rennreifen:


    "Die Reifen sind noch nicht warm."

    "Die Reifen brauchen höhere Temperaturen."

    "Es ist zu feucht."

    "Abgefahren."


    Am geilsten sind die Biker, die sagen, dass der Reifen noch nicht ganz auf Temperaturen gekommen ist, wollen aber andauernd Pause machen und schätzen ihr eigenes fahrerisches Können so hoch ein, dass sie ernsthaft glauben den Reifen überhaupt warm fahren zu können :verdutzt


    Zum Thema "Wendigkeit": CRA3 nehmen, bisschen höheren Druck als Yamaha empfiehlt und fahren. Und Fahrtechniken üben.