Bell Star (Versionen?) / HJC RPHA 70

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich bin ein sehr optisch orientierter Mensch und suche auch so meine Ausrüstung aus. Etwas was gut aussieht aber nichts taugt würde ich natürlich trotzdem nicht kaufen. Meine Kriterien waren ein starker Taper von schmalen Hinterkopf zu breiter Gesichtsfront, sowie ein prominenter Heckspoiler


    Der HJC RPHA 70 ist der "erreichbarere" weil überall auszuprobieren. Gibt's zu dem Erfahrungsberichte? Was mir auffiel:Sehr bequem gepolstert (wie sehr drückt sich das noch platt?), weiches Öffnen des Visirs und starke akustische Abschottung. Den find ich zwar optisch ziemlich ansprechend aber dann hab ich noch was gefunden:


    den Bell Star.

    Was ich schon verstanden habe ist die Aufteilung in Star, Race Star und Pro Star. Davon liegt nur der erste in meinem Budget also brauch ich nur über den zu reden. Angeschaut hab ich ihn mir auf FC-moto und würde wenn auch da bestellen.

    Ich verstehe jetzt erst während ich das schreibe und nochmal nachschaue dass all die Extra-bezeichnungen für die Lackierungen stehen und MIPS für multi-directional impact protection system, was mich aber stutzig macht ist folgendes:

    In den Produktbildern scheinen die Helme (alle nur "star") optisch meinen Kriterien mehr oder weniger zu entsprechen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    hier z.b. der "Pace" und der "RSD Blast" am meisten und der "Spectre" am wenigsten. Hoffe man erkennt was ich meine.

    Hat Bell allen ernstes bei jedem neuen Grafikdesign die Form ein winziges bisschen geändert?


    Abgesehen vom optischen, hat jemand den Bell Star und kann mir Erfahrungsberichte geben?


    Wie würden bei euch die beiden Helme im Vergleich abschneiden?


    Und habt ihr andere gute Helme die optisch den selben Kriterien entspechen?

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon: