Ich suche einen Geräuscharmen Helm

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • verwende die 3M EAR Classic II.

    Vorteile:

    - gute Dämpfung, aber auch nicht taub

    - billig, kein Problem wenn einer verloren geht oder dreckig ist, dann grad wegwerfen. Gibs im10er oder 50er Pack.


    Nachteil (wenn überhaupt): das anziehen oder reinstopfen. Die Dinger sind recht "hart" so daß man sie zuerst zwischen Daumen und Zeigefinger etwas drehen muß. Dadurch werden sie warm und "weicher" (meistens auch dreckiger...), so daß man die eine Seite etwas zusammendrücken, konisch formen kann und sie dadurch gut ins Ohr gehen. Man kann sie gut "reindrücken", anders als so andere Weicheier, die gleich am Ohr sich weigern und verbiegen. In der Längsachse sind die Dinger nämlich immer recht stabil.

    Im Ohr geht der Schaumstoff langsam wieder auseinander und fügt sich perfekt und dicht dem Gehörgang an und Ruhe ist im Karton. Und angenehmes Gefühl im Ohr, weil man sie eigentlich kurz darauf nicht mehr merkt.


    Moped am besten vorher anmachen, damit man den Sound nochmal hört und anschließend, weil es so ruhig ist, nicht nochmals auf der Starter drückt.....


    Silikon mag ich nicht im Ohr.


    Kenne keinen Hellm, der mir nur annähernd leise genug wäre.


    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Nachdem ich einige zurProbe gefahren hatte, war der Schubert C3 Pro für mich der Leiseste. Das Teil gekauft und bin bis jetzt zufrieden mit meiner Auswahl, bis auf ... Ja, wenn da nicht der Winter wäre. Über den Winter montiere ich mir immer Handprotektoren und 'ne MRA Scheibe. Da wurde es aber etwas lauter unterm Helm, je nach Visierstellung und Kopfhaltung auch ein minimaler Pfeifton. Die Geräuche kommen aber längst nicht an manche Helme ran, welche ich probeweise gefahren hatte. Ist auch ein Unterschied, ob ich Leder- oder Textilklamotten trage. Will sagen, muss Du alles selbst ausprobieren.

  • Da ich die Dinger im dafür vorgesehenen Lederetui dabei habe ging mir

    Ich bin nicht blöd. Natürlich hab ich die im Etui dabei. Mir sind die Dinger beim Absetzen des Helms bzw. der Sturmhaube rausgefallen.

    Da man das nicht hört, waren sie nachher weg. Einen hab ich sogar noch unter die Tanksäule rollen sehen.

    Das mit dem in den Mund nehmen ist selbst mir zu eklig und jetzt hör einfach auf. :peitsche


    Gruß Dirk

    Möge der Grip mit Euch sein! :rocker Und immer schön unliken!:brauen

  • Moinsen,

    hab mir die Posts net alle durchgelesen. Falls es schon gepostet wurde dann ignorierts einfach.

    Ich hatte mal einen Schuberth C3 zur Probe und hab den gleich wieder zurück gehen lassen. Ich kann von geräuschgedämmten Helmen nur abraten. Grund: Man hört halt von der Umgebung nix mehr.

    Killing for peace is like fucking for virginity

  • Meine Empfehlung wäre ein Shark Spartan Carbon der ist Geräuscharm und hat noch eine sehr gute Ausstattung, vorher hatte ich einen LS2 da war richtig Sturm und Krach im Helm.