Ölleck oder Kettenfett?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Liebe XSR 700 Gemeinde,


    zuerst einmal: Schön, euch gefunden zu haben! :) Ich bin seit knapp 2 Jahren XSR Fahrer und habe in dieser Zeit 0 Probleme gehabt. Heute morgen habe ich allerdings in der Garage einige (Öl?)-Flecken unter meiner Maschine entdeckt. Auch heute Nachmittag, nachdem ich aus der Arbeit kam (leider kein Cornona-bedingtes Home Office), befanden sich 2 schwarze Tropfen unter dem Bike. Heute Abend habe ich mich mal darunter gelegt.

    Es sieht für mich so aus, als ob die Fuge/Mutter unten an der Ölwanne leckt. Allerdings hat das Zeug eher die Viskosität von Kettenfett. Die letzte Fettung ist wiederum bereits 7 Tage her und das Tropfen kann frühstens gestern Abend begonnen haben. Nach dem Abwischen der Flüssigkeit war erstmal kein Lecken festzustellen. Gibt es bei euch Erfahrungswerte, was Ölleckes an der Fahrzeugunterseite/ an den Muttern angeht? Oder mache ich mich verrückt und das ganze ist eher Kettenfett, dass von Kette oben heruntertropft? Ölstand ist einwandfrei.


    Beste Grüße


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Schraube Deine Ritzelabdeckung runter und mache da mal sauber. Gummihandschuhe, Schraubendreher als Spachtel und viel Bremsenreiniger, Petroleum, WD40 oder vergleichbares, z.B. auch Kettenreiniger (Kaltreiniger).


    Wenn dann die Tage nochmal was kleckert, dann wirste wohl genauer hinschauen müssen. Ansonsten, alte Kettenfettgrütze, die so langsam sich zersetzt und den tropffähigen Anteil mal als Überschuss abtropfen lässt.

  • Hatte heute das gleiche, bei mir war es jedenfalls abgeschleudertes, zu viel aufgetragenes Kettenfett, was am Motorblock unterhalb des Ritzels kleben geblieben ist, im Stand am warmen Motor runtergelaufen und dann abgekühlt und kleben geblieben ist. Hat bei mir aber nur für einen kleinen Tropfen unter der Maschine gereicht.

    Hab das Zeug dann am Motor mit Bremsenreiniger weggemacht.

  • Vielen Dank für die Tips, nach der Reinigung habe ich auch kein Lecks am Motorblock finden können. Wäre für eine 2 Jahre alte Machine auch enttäuschend gewesen.

  • Bei KTM nennt man das "charakterstark" und tritt schon innerhalb der ersten Wochen auf xD

    Bei der 790 sogar schon im Showroom.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

Diese Inhalte könnten dich interessieren: