Beiträge von wortex

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    DU RASER. :freak:freak


    Aber: solange niemand das aus der Mopo in Relation zu den baulichen und den Verkehrsverhältnissen setzen kann ist es in meinen Augen müßg darüber zu diskustieren. Ich will das nicht beschönigen was der Motorradfahrer da gemacht hat, keine Frage. Und er wurde auch dafür bestraft und das wurde auch durch in Gericht bestätigt. Aber wir wissen auch nicht wie die Beweise zustandegekommen sind usw usf.


    Und ich kenne im Ruhrgebiet genug Strecken, da biste innerorts schnell man 30 drüber, einfach weil da 50 ist. Innerorts. Sieht aber wie außerorts aus. Und es ist hüben wie drüben Feld. Kein Gehweg, wenig Fussgänger.

    Wer mag schaue sich die Strecke an: https://www.google.de/maps/@51…Cj0RLg!2e0!7i13312!8i6656

    Also ich empfehle an erster Stelle das blaue Scottoil und an zweiter Stelle irgendein Kettensägeöl, zb das von Apollo.

    Weil ich glaube das Kettensägeöl auch mehr dafür bestimmt ist, in der Landschaft zu landen. Getriebeöl hat eher nichts draußen zu suchen.

    Yo Andreas. Das etwas passieren kann, darüber brauchen wir uns nicht unterhalten. In den 35Jahren Motorrad fahren habe ich schon einige tötliche Unfälle gesehen.

    Die meisten Auslöser waren Autofahrer, dicht gefolgt von Ölflecken (irgendwie auch Autofahrer). Was willst du mir über Unschuld erzählen?

    Die meisten Auslöser waren für mich nicht angepasste Geschwindigkeit und Motorradfahrer die mir auf meiner Spur mit nicht angepasster Geschwindigkeit entgegen kommen.


    Und sowas sinnvolles dazu: Guckt mal was im Paragrafen drin steht beachtet das fettgedruckte:


    (1) Wer im Straßenverkehr

    1. ein nicht erlaubtes Kraftfahrzeugrennen ausrichtet oder durchführt,
    2. als Kraftfahrzeugführer an einem nicht erlaubten Kraftfahrzeugrennen teilnimmt oder
    3. sich als Kraftfahrzeugführer mit nicht angepasster Geschwindigkeit und grob verkehrswidrig und rücksichtslos fortbewegt, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen,

    wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


    (2) Wer in den Fällen des Absatzes 1 Nummer 2 oder 3 Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (3) Der Versuch ist in den Fällen des Absatzes 1 Nummer 1 strafbar.

    (4) Wer in den Fällen des Absatzes 2 die Gefahr fahrlässig verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (5) Verursacht der Täter in den Fällen des Absatzes 2 durch die Tat den Tod oder eine schwere Gesundheitsschädigung eines anderen Menschen oder eine Gesundheitsschädigung einer großen Zahl von Menschen, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.


    Da müssen VIER Sachen zusammenkommen. Wenn schon eins nicht da ist bist du kein "Raser" mehr.

    Bei der Tracer stehen 150 nm in Handbuch. Hab die aber beiweilen nie so fest angezogen. Eher so mit 120. Mein, das ist eine 27er Mutter. Die 32er an der FZ1 hatte 150...

    Zum Thema Z900 mal Werbung in eigener Sache:


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Konstruktive Kritik erwünscht


    Und:


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Bild der Scheibe:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Das stimmt, eher mit der MT09/Tracer900! Standen die auch zu Deiner Auswahl?

    ja bin beide gefahren und mit beiden nicht warm geworden weil CP3


    hombacher : bequeme Reichweite bei meiner ca. 230km. Mind. Selbst bei 6l Verbrauch, was schon viel ist. Meine hat einen 17l Tank. Ich spreche jetzt von normalen ohne der RS.

    Windschild: das originale ist ja eher zierde und Abdeckung der Lampe. Das was ich jetzt drauf habe ist ein klein wenig länger und somit nimmt es etwas Druck von der Brust. Ich habe nie erwartet einen Windschutz zu haben, dann hätte ich mir kein Naked Bike kaufen sollen. Und ich hatte auf der Tracer schon ein Mini-Schild drauf, weil die originale in allen Stellungen Lärm gemacht hat und nur ein riesen Riegel wirklich Abhilfe gebracht hat.


    Ich habe mir die Z gekauft weil ich einfach gerne ein wenig mehr Leistung haben wollte und ich den R4 sehr geil und mit dem richtigem Hubraum auch besser fahrbar als den CP2 finde. Meine Meinung hier. Den R4 kannste mit 45km/h im 6.Gang durch die Ortschaft cruisen. Mit einem Zweizylinder schwer möglich. Weiterhin wollte ich ein besseres Fahrwerk und einen breiteren Lenker haben. Wäre auch alles an der Tracer umzubauen gewesen, außer die Leistung.

    Die Z900 wird sicherlich für einige Member interessant sein. Als Solo Maschine ist die Z900 sicherlich hoch interessant, aber wie hier bereits erwähnt, kaum für Sozia Fahrten geeignet. Damit scheidet sie für mich schon aus. Ferner schluckt sie auch weit über 1 Liter mehr Sprit und kann als Nacked Bike kaum auf der Autobahn im hohen Geschwindigkeitsbereich gefahren werden. Da machen die 125 PS wenig Sinn. Dennoch ein schönes Motorrad.

    Die 125Ps machen trotzdem Sinn :heil die kann man auch unterhalb der Tempo 100 nutzen.

    Das mit dem Spritverbrauch stimmt, aber ich denke mal mit 5,5l kann man die fahren, was ich für die gebotene Leistung sehr gut finde. Es darf hier nur bedingt ein Vergleich zur Tracer angestellt werden, da hier einfach mal 250ccm und 50 PS dazwischen liegen.

    3.) viel besser und zielgenauer

    3b) Bremse viel besser

    Negativ

    1.) Meiner Sozia wars beim ersten Probesitzen egal, aber die fährt auch maximal 4h am Tag mit und das auch eher selten

    2) Nix von gemerkt, aber ja der Motor vibriert schon etwas

    3) ich hab die "höhere" Scheibe drauf und konnte damit problemlos 160 fahren. Ich bin 1,73 und eher "Breit" als hoch.



    Das mit dem 6.000er Service bei Kawa relativiert sich für Wenigfahrer. Was nutzt ein 10/12 oder 16.000er Intervall, wenn zusätzlich ein Jahresservice mit Ölwechsel bei den anderen Marken vorgeschrieben ist.

    Trotzdem scheint offensichtlich die Marketingwirkung hoch zu sein. Darüber sollte Kawa nachdenken.

    Zur Z900: bin ich probe gefahren. Ist für das Geld ein geniales Bike mit starkem Motor (wenn man 4 Zyl. mag) und Fahrwerk. Spaciges Aussehen. Für Souius/Sozia nicht geeignet. Sitzhöhe sehr niedrig. Kann man aber für Körpergrößen ab 1,75/1,80 durch höhere Sitzbank aus dem Kawa Zubehör oder Aufpolstern korrigieren.

    Insgesamt viel Motorrad fürs Geld. Wer sich an der fehlenden Traktionskontrolle stört, sollte erst mal richtig fahren lernen oder mehr Geld für anderes Bike ausgeben. Gab es früher nicht und wir hatten auch unseren Spaß.

    Aus dem Z1000 Forum welches auch die 900er mit behandelt hat einer den Test mit der höheren Sitzbank gemacht und er sagte, dass die wesentlich weicher ist und man dann erst Recht Popoaua bekommt. Da wird wohl wirklich nur Aufpolstern gehen. Wenn man ein bisschen handwerklich begabt ist geht das sogar selber.

    Traktionskontrolle: nuja, wenn dir bei 10° aus einer bekannten Kurve der Reifen wegschmiert oder bei 90 im dritten das Vorderrad auf einer Kuppe hochkommt wäre zumindest eine Wheeliekontrolle schön. Und ja, ich gebe dir trotzdem Recht: man muss schon fahren können für die 900er.

    Ich bin 1,73m, habe eine Schrittlänge von 78cm und eine Hosenlänge von 30.

    Und bei mir ist der Kniewinkel gefühlt schon eng. Mit 1,85 würde ich eher auf eine Z1000 schielen.

    Elektronilkmäßig wäre zumindest eine Anti-Wheelie-Kontrolle schön, meine Ms Zorro hat schon mehrmals unberechnet das Vorderrad leicht angehoben.


    Auf der anderen Seite: je mehr elektronik desto teurer.

    Und ja, die Inspektionsintervalle sind auf den ersten Blick ein Witz. Auf den zweiten Blick wird alle 6000km nur die Kraftstoffverdunstungsanlage geprüft. Und die 6k Inspektion kostet nur ca. 60€ und dauert 20 Minuten oder so.