Beiträge von wortex

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Da hat der Markus mal wieder laut gesödert und was rausgehauen, was nicht wieder so leicht einzufangen ist. Kenn ich von unseren Vertrieblern, beim Kunden ordentlich was raushauen und dann hoffen, der Betrieb kann liefern. Der ist halt schon im Wahlkampf.......

    Das ging mal richtig nach hinten los, genauso wie diese unsägliche Diskussion ob Geimpfte Sonderrechte bekommen sollten. Wo noch nicht mal genug Impfstoff da ist. Die Diskussion kannst du führen wenn schon genug Leute geimpft sind und genug Impfstoff da ist. Aber nicht jetzt, denn jetzt ist das Futter für alle Q-Denker.

    -KIWI - Fresh Force - Schuhdeo (funktioniert nicht nur in Motorradstiefel, Snowboardstiefeln, Boulderschuhen und Sportschuhen, sondern auch in Motorradklamotten allgemein :) )


    -FFP2-Masken

    Normales Deinsfektionsmittel zum sprühen reicht auch. Das was müffelt aus den Stiefeln sind die Bakterien.

    Bei uns am Supermarkt sitzt einer der kontrolliert wieviel rein und raus gehen. Der guckt bestimmt auch mal auf die Masken.


    Und bzgl. FFP2: ich würde die schon aus Eigeninteresse tragen wenn ich die andere nicht hätte, denn alles was mich vor diesem Virus schützt nehme ich.

    Unbearbeitete Videos kannste eeh fast nicht angucken.


    FFP2 Masken habe noch genug hier, Arztmasken auch.

    Und ich habe noch eine viel bessere Maske hier, die mich zu 99% vor SARS-Cov2 schützt. Ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen. Und mit der beschlägt die Brille auch nicht. Wenn die wirklich die FFP2 und/oder Arztmaskenpflicht beschließen habe ich dann halt als Plan B eine Arztmaske dabei.

    Mit meiner Maske beschlägt die Brille auch nicht. Mit den anderen schon.


    Wer schauen will: https://wingguard.de/products/…it-anti-virus-technologie

    Vll leg ich mir noch eine dritte Kamera (Hero5 Session zu die an der Sozuissraste montiert ist und dann entweder das Knie oder nach hinten filmt). Vielleicht Vielleicht.

    An sich macht das schneiden im Winter sogar Spaß, ist wie die Tour nochmal erleben.

    Ich weiss worauf ich mich einlasse. Was denkst du warum ich mittlerweile 2 Gopros habe und mir überlege eine Drohne zuzulegen.


    Stupide Fahraufnahmen gibst bei mir nicht mehr, eher so Vlog und Erlebnisse des Tages. Und immer wieder mit wechselnden Persektiven (einmal vom Helm nach Vorne und einmal von vorne auf den Helm). Teilweise mit Musik drunter und teilweise auch Landschaft.

    Gebrauchte Gopro Hero 7 Black, und 2x ND Filter Satz für die GoPro

    2x256GB MicroSD Karte, zusammen mit den schon vorhandenen 2x128 GB dürfte das wohl für einen Fahrtag reichen. Malschauen wieviel ich dann so aufnehme, ich denke die 4 TB externe Platte dürfte dann unterwegs der Flaschenhals werden. Irgendwas ist immer ^^

    Wirklich was bringen wäre ein Umbau auf gleichmäßigen Zündabstand (nach meiner Erfahrung sind da 5-10% bei ansonsten unverändertem Motor drin). Da packt man dann Kurbelwelle und Nockenwellen an, damit es passt. Und dann noch Ansaugsystem, Abgasanlage (nicht so wichtig) und Nocken auf eine höhere Nenndrehzahl anpassen und dann geht da was. Nur halt auf Kosten der Performance bei niedrigen Drehzahlen. Und der Motor fährt sich dann eben komplett anders als bisher. Ob man das will?

    Gibst von KTM schon, glaub ich bis auf den geänderten Zündabstand und nennt sich Duke 790. Hat allerdings wohl Probleme mit der Haltbarkeit. 105 PS bei einem 800er R2 ist schon das maximum.

    Und bevor ich ich aus einer MT07 versuche eine KTM Duke zu machen kauf ich mir lieber eine Duke.

    Ditto Triumph mit dem 765er Motor und 125 PS. Viel mehr scheint nicht zu gehen.

    Kann, aber auch das Gegenteil. Ich denke, wir reden hier zu 99% von Gegenden, wo einen jeder Schutzbrief für wenig Kohle aus der "Scheiße" holt.

    Aber jeder der Spaß dran hat, darf was dranschrauben, keiner braucht sich dafür zu rechtfertigen. Wollte es ja auch mal....

    Schon richtig. Aber ich hatte zb mal eine Schaden an der Tracer, da kam nicht mal eben der ADAC hin. War eine legal zu fahrende Sandpiste.


    Wer gucken will:


    https://www.google.de/maps/pla…!3d43.8684965!4d3.6382695


    Und außerdem: guck dir mal Assietta oder Tunel de Parpallion an, da warteste auch mal eben ne Ecke.

    Bügel kann entscheidend sein zwischen liegenbleiben oder ggf. weiterfahren. Würde ich mir überlegen wenn irgendwo bin wo ich nicht mal eben die Möglichkeit habe abgeholt zu werden.

    22KW oder 50kW. Würde bei einem PHEV ausreichen, der Mercedes A250e hat zb 70km elektrische Reichweite. Ich fahre einmal in der Woche einkaufen. Wenn ich meine Supermärkte ein wenig umstelle habe ich an beiden Supermärkten Lademöglichkeiten.


    Ansosten fahren wir derzeit ziemlich wenig, aber vor Corona war es so: 15km Einkaufen pro Woche, 30km Fitnessstudio pro Woche. Am Fitnessstudio ist in akzeptabler Laufreichweite auch eine Lademöglichkeit.

    Plus dann und fahrten bis 60 km, auch mit Lademöglichkeit am Zielort und 2 -3 x im 1200km. Da könnt ich dann den Benziner nehmen.

    Hm, danke für die Empfehlungen. Wir sind normalerweise die, die hier nur in der Stadt und im Umkreis rumfahren und 2-3x im Jahr eine längere Strecke haben. Leider können wir zuhause nicht laden oder müssten ggf. fragen. Lademöglichkeiten gäbe es aber an diversen Supermärkten hier in der Stadt.

    Ich müsste mal meinen Vermieter fragen wie die Strategie Richtung Steckdose in der Garage ausschaut.

    ich war letztes jahr auch geflasht, wie schnell und geil ein PC sein kann. Mein alter war von 2014 und war für damalige Verhältnisse schon nicht der beste zum zocken (hat glaub ich so um 700 gekostet mit Bildschirm etc.). Über die Jahre wurds logischerweise nicht besser und Anfang 2020 hab ich mir dann mal was gegönnt, neuer PC plus 144 hz Curved Monitor füür insgesamt circa 2000 €. Die SSD ist der Hammer wenn zumindest das Betriebssystem da drauf installiert ist, keine Minute von anschalten bis Internet surfen. Auch ein hoher Arbeitsspeicher (ich hab 2 x 8 GB) ist einfach Balsam für die Seele wenn man von 4 GB kommt. Und dann hat der neue Bildschirm auch noch mehr Farben, alles war plötzlich so schön anzuschauen :D Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt aber ich weiß noch wie heftig der Unterschied war.


    was ich mir zuletzt gekauft habe: GSG Sturzpads, von wem wohl? ;)

    Wenn man das Bios noch auf UEFI umstellt braucht der Rechner keine 20 Sec mehr von Einschalten bis Windows fertig mit laden


    Und ich hab mir grade noch eine gebrauchte Gopro Hero 7 Black gekauft.

    Was du meinst sind Autos mit Range Extender. Gabs von Opel als Ampera, wurde aber nicht angenommen.


    Ansonsten bin ich bei dir, für meinen Anwendungsfall würde es prima ein PHEV tun, der 200km elektrische Reichweite und 300km Reichweite mit Benzin oder Gas hätte. Weil die meiste Zeit bin ich hier im Stadtverkehr unterwegs und kann am Supermarkt laden, aber von Zeit zu Zeit bin ich auch mal 500km unterwegs. Klar, Pause machen unterwegs geht, ist aber halt auch nervig.