160/60W17 Hinterradreifen bringt er Vorteile?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • *Achtung "Off-Topic"*


    Ich denke mal so eine Art von Erklärung bzw. Art der Diskussion ist sehr hilfreich für Leute, die sich wundern warum man sie plötzlich anfeindet, obwohl sie noch nicht lange im Forum sind. Es zeigt halt, dass ein Forum halt auch nur aus Leuten besteht, die ihre eigenen Meinungen und Erfahrungen haben und dass man das alles nicht zu ernst nehmen sollte.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Inwiefern hat denn welche Einstellung am Fahrwerk welchen Einfluss auf das Abriebbild des Reifens?

    Ich habe schon ein wenig recherchiert, da ich mich für das Thema Fahrwerk und Reifen interessiere, allerdings noch keine mir aufschlussreiche Antwort gefunden, warum jetzt Einstellung X einen Einfluss auf Abriebbild Y hat. Ich denke mal du kennst dich damit vielleicht aus, da du ja anscheinend viel Rennstrecke fährst.

  • *Achtung "Off-Topic"*


    Ich denke mal so eine Art von Erklärung bzw. Art der Diskussion ist sehr hilfreich für Leute, die sich wundern warum man sie plötzlich anfeindet, obwohl sie noch nicht lange im Forum sind. Es zeigt halt, dass ein Forum halt auch nur aus Leuten besteht, die ihre eigenen Meinungen und Erfahrungen haben und dass man das alles nicht zu ernst nehmen sollte.

    ein Forum bietet die Möglichkeit, die Bandbreite der eigenen Gedankengänge in allen Richtungen zu vergrößern. Wenn man diese Möglichkeiten für sich nutzt, ohne auf seine eigene Meinung zu beharren und stillzustehen, hat ein Forum sein Zweck erfüllt.


  • Hoi Malte,


    in meinen Augen sieht der 160er der Supermoto wesentlich besser aus. Vor allem noch in einem Temperaturfenster, was er noch mag.

    Aber der Conti von der MT der hat alles was ich bislang sah, wenn es ihm zu heiss wird. Ob noch etwas weniger Luftdruck ihm geholfen hätte, so wohl nicht mehr zu überprüfen. Bei so einem "verkochten" Hinterreifen sollte man, wenn es eben nicht gerade der CRA3 ist (das ist der doch, oder?), sich unbedingt den Vorderreifen anschauen, nicht dass er einfach wegschmiert.


    Ansonsten haben bei beiden Bildern die Profilblöcke keine abnormen Verformungen, soweit sollte es vom Fahrwerk her passen.


    Im direkten Vergleich der beiden 700er Hinterreifen, bei mir ist es ein Spochtreifen dem die Temperaturen besser lagen. Da sieht man den Vortriebsbereich weit abgegrenzter und besser. Könnte ich schneller fahren, kann es sein, dass der leicht schuppige Bereich breiter würde.

    Bei Dir ist alles zu heiss, oder dem Reifen zu heiss. Ergo Matsche über die gesamte Breite. Ob Du jetzt früher Gas gibst kann ich nicht sagen, man sieht nichts mehr, dem Reifen ist selbst beim Rollen zu heiss. Der Supermotoreifen schuppt das fast schon seidig, die Oberfläche eher schmatzig griffig. So darf ein Tourensportler gerne ausschauen, wenn er forsch bewegt wird.


    Alles meine Meinung und Einschätzung, jetzt aber Hinweise zum Setup zu gegen, dafür würde ich durchs Fahrerlager tingeln wenn ich da Aufwürfe, Plattstellen oder Auswaschungen hätte. Bei meinem Reifen oben könnte man jetzt anfangen zu analysieren, wie die Profilblöcke angefahren sind. Ganz Außen vielleicht andersherum spitz im Vergleich zum Beschleunigungsbereich? Vielleicht kann da jemand was rauslesen, aber vielleicht sagt der auch nur: Ist okay, passt so.