Tiefere Fussrasten

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich bin zwar nur! 1,69 m klein, aber bei längeren Fahrten muss selbst ich die Beine auf der Tracer zusammenfalten. Welche Fussrasten empfehlt ihr zwecks Tieferlegung ohne gleich in Kurven zu kratzen?

    Karklausi

  • Hm, ich sag's mal provokativ:

    Einer meiner Freunde (1.92m lang) hat sich die Tracer gekauft, gerade weil sie ihm viel Platz bietet. Mit einer Körperlänge von 1.69m sollte man also auf der Tracer schon sehr gut zurecht kommen, ansonsten vielleicht mal zum Arzt gehen, ob da irgendwas verklemmt ist. Oder vielleicht doch mal bei Harley vorbeischauen - da kann man meist mit fast gestreckten Beinen draufsitzen und es gibt sie auf Wunsch sogar in (halbwegs) leise.

  • Jetzt mal ganz im Ernst: Die Tracer hat, so wie sie aus dem Laden kommt, ohnehin schon vergleichsweise wenig Bodenfreiheit. Wer da ohne wirkliche Not auch noch die Rasten deutlich tiefer legt, setzt auch schon bei sehr kleinen Schräglagen auf. Das verdirbt einem schnell den Spaß an einem derartig agilen Motorrad, insofern war mein Hinweis auf die Harley durchaus ernst gemeint. Da _will_ man gar keine Schräglagen mit fahren ...

  • EIne Tracer 700 sollte eigentlich einen größeren Kniewinkel bieten als eine MT-07. Auch und gerade bei Deiner Größe.

    Hast Du Dir die Sitzbank abpolstern lassen?
    Sitzt die Hose im Knie zu strack?


    Kurz gefasst: Am Mopped sollte es nicht liegen!


    Ein paar zusätzliche Fragen:
    Hast Du ähnliche Probleme mit anderen Motorrädern? Schon mal versucht, die Sitzposition leicht zu ändern? Wendest Du Entspannungsübungen auf dem Motorrad an? Siehe https://www.motorradonline.de/…pannen-locker-vom-hocker/

    Einmal editiert, zuletzt von "Asphaltschoner" ()

  • Ich _will_ auch damit nicht Kurven fahren, zumindest nach dem ersten Moppedtauschangebot vor vielen Jahren nicht mehr. Alles, was mir am Moppedfahren so richtig Spaß macht, geht auf so einer Harley entweder gar nicht oder zumindest sehr schlecht: Im Kurvenausgang hart beschleunigen und die Gänge durchladen (55 PS treffen auf 300kg, bei 3500U/min fällt das Drehmoment auch schon wieder - gähn), vor der nächsten Kurve spät und präzise bremsen (mir fehlte halt die Kraft, um mit diese lustigen, einzelnen Mini-Scheiben überhaupt nennenswert Geschwindigkeit abzubauen), dann sauber die Linie treffen (der Versuch wird schon im Ansatz mit aushebeln bestraft), und mein damals noch gesundes Kreuz tut mir heute noch weh (65mm "Feder"weg). Dazu diese affige Haltung mit gestreckten Armen und Beinen auf dem Hinterrad lümmelnd, ohne jeglichen Kontakt zum Vorderrad. Immerhin hatte das Teil richtig guten Sound, nicht laut, aber tief und satt. Selbst das ist heutzutage Geschichte ...

  • Also-

    Ich hatte nach Modellen von Tieferlegungsmöglichkeiten von Fussrasten gefragt.

    Antworten bekam ich von „Entspannungsübungen auf dem Moped“ bis „wie wärs mit Harley fahren“ ! Spricht nicht gerade für eure Kompetenz ihr lieben Jungs.

    Aber ich werd mich mal bei Händlern umschauen.

    Karklausi

    Kommen getz noch mehr Beiträge am Thema vorbei, oder gibt es jnd, der tatsächlich konkret Modelle nennen ksnn?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: