Givi V35 an der Tracer?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ja der Tracer 700er Bereich ist ja noch fast jungfreulich, woran das wohl liegt? :denk


    Ich bin auf der Suche nach Koffern für meine neue Tracer und bin auf das neue System von Givi mit den V35 Koffern gestossen.


    https://www.louis.de/artikel/g…r/10024291?list=228577369



    Wenn es mal eine 20% Aktion bei Louis gibt, dann sind sie für ca. 285 Euro durchaus attraktiv. Was mir am meisten gefällt ist, dass sich die Koffer an das Motorrad anschmiegen.


    Hat jemand schon Erfahrungen mit den Koffern? Taugt das System was?


    VG Reik

    Einmal editiert, zuletzt von Tigger ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Moin, ich bin auch auf der suche nach Seitenkoffern für die Tracer und finde die von Givi sehr gut (bei eBay 290 euro) habe auch die Softbags von Krauser auf dem Zettel sind nur zu klein. Das dumme ist nur das die Hersteller noch nichts liefern ausser SW Motech. :wuetend

  • Hallo zusammen.
    Shad 3 p für die Tracer Nr. Y0mt761F ist raus und bei Polo schon gelistet. Habe schon bestellt, soll Ende des Monats kommen.


    Gruss


    Klaus

  • Moin Ich muß sagen die koffer von shad könnten mir auch sehr zusagen, ich warte mal ab vielleicht ganz du dich ja mal übers Forum melden wenn du sie bekommen hast. Gruß Horst :klatschen

  • Hallo,
    die Koffer selber habe ich schon, machen einen guten Eindruck. Auf die Halterung warte ich noch. Werde dann Laut geben, wenn ich sie habe.

  • Hallo,
    die Koffer selber habe ich schon, machen einen guten Eindruck. Auf die Halterung warte ich noch. Werde dann Laut geben, wenn ich sie habe.


    Moin.
    Die Gesamtbreite würde mich mal interessieren. Die Koffer sind ja relativ breit im Gegensatz zu beispielsweise den "Schminkköfferchen" E21 o.ä., ein wenig dürfte sich das aber durch die "Anschmiegung" relativieren.
    Kannst ja dann mal messen. :winken

  • So hab mir heute die Givi V35 geschossen bei Rakuten.


    309 Euro plus 25fach Superpunkte, also netto 232 Euro, ein absolutes Schnäppchen. jetzt fehlt noch der passende Träger, der ist bei Givi auch schon gelistet und nennt sich PLXR2130.


    bei Louis kann man ihn wohl für 249,99 Euro bestellen, ist mir aber noch zu teuer.


    Gefunden hab ich da was bei motoblouz.de hab auch nen 10% Gutschein für Newsletter bekommen:
    http://www.motoblouz.de/koffer…-v35-koffer-104085-v.html



    Hat jemand Erfahrung mit dem Shop?



    VG Tigger

    Einmal editiert, zuletzt von Tigger ()

  • So endlich ist es so weit. Habe nun meine Shad Koffer dran.
    Es hat sechs Wochen gedauert, bis ich den Träger hatte.
    Man kann meinen, die hätten den zu Fuß von Spanien losgeschickt.
    Passt alles super und war schnell montiert, allerdings hätte man den Träger auch schmaler bauen können. Habe ca. 105 cm Breite gemessen.Der Kennzeichenhalter sieht jetzt noch schlimmer aus, da muss ich noch ran. Wollte aber warten, bis ich die Koffer dran habe, damit ich sehe, was passt.

  • Moin aus Cuxhaven, ich habe meine Koffer auch schon und will nun das Trägersystem bei Polo bestellen, nach deinen Bildern zu Urteilen muss ich mich erstmal dran gewöhnen liegen nicht nah am Motorrad an ,ich lass mich überraschen.Gruß Horst. :weia

  • hui, danke für die Bilder.
    das ist aber breitbau. wird wohl nix für meine werden.

  • Kann aber auch optisch von hinten etwas täuschen - die "Lücke" zwischen Kennzeichenhalter und Koffer macht es schlimmer, als es tatsächlich ist. Wenn die Blinker durch einen kürzeren Halter etwas nach oben kommen, wirkt es nicht mehr so schlimm, glaube ich. Da die Koffer hinten recht niedrig sind, sollte das zur Seite hin auch noch sichtbar sein.
    Die Breite stört mich persönlich nicht so, eher die Optik von hinten.
    Hatte zuletzt eine Enduro mit hohem Auspuff, das war noch breiter mit Koffer.
    Man hätte das aber problemlos auch enger konstruieren können.


    Gruss


    Klaus

  • Kann aber auch optisch von hinten etwas täuschen - die "Lücke" zwischen Kennzeichenhalter und Koffer macht es schlimmer, als es tatsächlich ist. Wenn die Blinker durch einen kürzeren Halter etwas nach oben kommen, wirkt es nicht mehr so schlimm, glaube ich. Da die Koffer hinten recht niedrig sind, sollte das zur Seite hin auch noch sichtbar sein.
    Die Breite stört mich persönlich nicht so, eher die Optik von hinten.
    Hatte zuletzt eine Enduro mit hohem Auspuff, das war noch breiter mit Koffer.
    Man hätte das aber problemlos auch enger konstruieren können.


    Gruss


    Klaus


    Hallo,


    Danke für die Daten und Bilder.
    Ich habe mal Givi, SW-Motech etc. angeschrieben, wie die verschiedenen Baubreiten bei anderen Kofferlösungen sind, die Ergebnisse werde ich dann demnächst zusammengefasst hier mal schreiben.
    So 90 (mit den schmalsten Koffern) bis 95 cm Gesamtbreite müssten eigentlich drin sein.
    Hepco-Becker mit dem C-Bow-Träger und den Softbags wäre vielleicht auch noch eine Alternative wenn man es schmal haben will...(?)

  • Hier einmal meine bisherigen Erkenntnisse:


    Von SW-Motech (Alukoffer) hieß es nur unter 100 cm, eine präzise Angabe habe ich nicht bekommen.


    Givi: Der Träger dürfte rund 50 cm breit sein, plus 2*23 cm bei den 33 Liter Trekker Koffern, also 96 cm Gesamtbreite,
    bei den schmalsten Koffern (alte E21, 20 Liter) käme man somit auf etwa 90 cm Gesamtbreite.


    Der Hepco und Becker Träger ist laut Hersteller etwa 47cm breit, mit zwei Xplorer 30 von je 22 cm käme man damit auf 91 cm, das klingt gut.


    Der C-BOW-Halter "bewegt sich (...) auch in dieser Baubreite." Die Streettaschen sind je nach Füllzustand etwa 20-28 cm breit.

  • Moin,moin Ich habe meine Shad Koffer nebst 3p Seitenträger montiert und mir gefällt es sehr gut, auch kann man die Seitenträger raz faz abbauen (3 Schrauben) über die Breite lässt sich streiten mich stört es nicht, in diesem Sinne gute Fahrt.

  • Moin,moin Ich habe meine Shad Koffer nebst 3p Seitenträger montiert und mir gefällt es sehr gut, auch kann man die Seitenträger raz faz abbauen (3 Schrauben) über die Breite lässt sich streiten mich stört es nicht, in diesem Sinne gute Fahrt.


    Magst du mal ein Bild einstellen? Klingt interessant und mich interessiert wie das ausschaut.
    Und vorallem wenn man es schnell abbauen kann.

  • Hallo, ich versuch es mal mit dem Bildern vom Seitenträger, die Koffer kannst du bei Chancey sehen.Das mit dem Bildern klappt nicht.

  • Nach langem hin und her werde ich mich wohl für die V35 von Givi entscheiden.
    Die Baubreite ist so schmal wie möglich, dass gefällt mir und passt zur schlanken Bauweise der Tracer.
    Allerdings wird mein Helm wohl nicht in den Seitenkoffer passen. Im Topcase wird das wohl gehen.
    Der Träger lässt sich jetzt scheinbar schnell demontieren, das war bisher nur bei Hepco so.


    Die Hepco mit 30 l (alternativ 40 l) sind mit 30/36 cm ab Halterung recht breit. Dennoch scheinen mir die solider verarbeitet zu sein als die von Givi.


    Ganz sicher bin ich mir aber noch nicht.
    LG Oliver

  • Ich habe meine Givi Kofferträger für die V35 nun auch. Werde dann ein paar Bilder einstellen, wenn ich sie montiert habe.


    Die Träger lassen sich auch mit Schnellverschlussschrauben demontieren (ähnlich wie Quick-Lock, jedoch etwas massiver)


    wortex :
    ich finde die SHAD auch zu bullig, ich denke die Givi werden optisch nur die Hälfte davon sein.


    VG Tigger

    Einmal editiert, zuletzt von Tigger ()


  • alles was schmaler als der Lenker ist ist ok. Meine Meinung.
    und solange die Träger dezent sind auch Ok.

  • Ich habe heute den Shad Topcaseträger montiert. Für meine Tagestouren reicht mir der Inhalt. Bei Shad hatte bislang immer alles bestens gepasst. Das Topcase ist schnell abnehmbar.

    Dateien

    • Topcase.jpg

      (107,42 kB, 1.566 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B