MT-07 Gebrauchtkauf - Einfluss von Drossel und Tieferlegung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Abend liebe (hoffentlich bald) Motorradkollegen,


    Ich hab mir die MT-07, basierend auf den gängigen Beschreibungen und Testberichten sowie Faktoren wie dem vergleichsweise großen Kniewinkel für eine Naked dieser Klasse, als Objekt der Begierde für mein erstes Motorrad angelacht.

    Bei meiner Suche nach passenden Modellen auf dem Gebrauchtmarkt hab ich leider wenig in meiner Region gefunden, das einzige Modell das derzeit in Frage kommt ist um 3 cm tiefergelegt und gedrosselt. Nach einem Kauf würde ich diese wahrscheinlich beide entfernen, ich frage mich jedoch ob sie bei der ersten Probefahrt einen stark verfälschenden Einfluss auf den ersten Eindruck haben werden, da ich bisher die unveränderte MT-07 nicht gefahren bin (Erfahrungen gesammelt hab ich nur auf einer Honda CB650F, CMX500 Rebel und einer Suzuki GS 500 E).


    Da ist natürlich etwas Spekulation dabei und ich bin mir im Klaren, dass mir das keiner definitiv beantworten kann, aber ich wollte mich dfennoch mal bei euch umhören was euch so dazu einfällt. Danke schon mal :)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • ---ich frage mich jedoch ob sie bei der ersten Probefahrt einen stark verfälschenden Einfluss auf den ersten Eindruck haben werden...

    Hallo Andreas,

    herzlich willkommen.

    Du meinst sicher ob die Drosselung und die Tieferlegung einen falschen Ersten Eindruck vermittelt.

    Ich denke die Tieferlegung ist eher zu vernachlässigen, außer du möchtest das Fahrwerk bereits bei der Probefahrt an seine Grenzen bringen. Ich bin eine Fahrschulmaschine gefahren die noch tiefer war, da kratzen dann halt recht schnell die Fußrasten. Knapp 30PS weniger durch die Drosselung fallen sicher auf, dürfte aber bei einer Probefahrt ebenfalls eher zu vernachlässigen sein, außer du willst auf die Autobahn damit.

    Wenn bei der Probefahrt alles passt, wird es durch das entfernen der Teile nur noch besser...:lachen

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Zur Drossel (in einem 2015er Model mit Gaswegbegrenzer) kann ich was sagen, ich fahre jetzt 2 Jahre damit und darf sie in der kommenden Saison dann ausbauen. Aber so viel Unterschied erwarte ich nicht. Mir wurde schon mehrfach nicht geglaubt, dass meine MT gedrosselt ist:)


    Im unteren bis mittleren Drehzahlbereich liegt praktisch volle Leistung an, erst oben raus macht sich die Leistungsreduzierung bemerkbar.


    Du wirst auf jeden Fall von der Kraftentfaltung eines 2 Zylinders überrascht sein, auch gedrosselt:rocker


    Klare Kaufempfehlung!

    Obacht geben, länger leben.

  • Kann meinen Vorrednern nur zustimmen, mit der Drossel geht die MT nicht allzu viel weniger, dem Drehmoment sei Dank. Ein Unterschied ist natürlich schon da, der fällt aber nur etwas im direkten Vergleich auf. Am meisten merkt man bei der Anschlagdrossel den kurzen Gasweg^^

  • Danke für das Feedback, ich werde nun am Samstag eine gedrosselte ohne Tieferlegung, die sich heute morgen aufgetan hat, probefahren. Daumen drücken :)

  • Sieh, kontrolliere und frage ob alle Teile für den Drosselungsrückbau dabei sind. Und nicht noch irgendwelche Schräubchen beim damaligen Händler unter der Werkbank liegen.


    Gilt auch bei einer eventuell tiefergelegten Maschine, siehe dazu die einschlägigen Threads hier.

  • Danke für den Tipp. Ist eine Alpha Technik Drossel verbaut, meines Wissens nach kann die einfach entfernt werden da über das Originalteil geschraubt.