Teilekatalog Ténéré 700 ist online

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Preise können bei kfm motorräder gecheckt werden.

    Gerade mal gecheckt:

    Bremsbelag vorne: 2 x 50 Euro.

    Federbein: 640,- Euro

    Tachoeinheit: 540,- Euro

    Einmal editiert, zuletzt von fridolin ()

  • Der Link geht nicht direkt, man muss selber hin navigieren.


    Aber schön, dann kann man schon mal gucke wo was sitzt. Leider ist nicht wirklich ersichtlich wie der Luftfilter sitzt. Ich würde aber sagen vorne unter dem Sitz. Hoffentlich kommt man da heran ohne extra den Tank abbauen zu müssen. Das wäre ärgerlich.

  • Aber schön, dann kann man schon mal gucke wo was sitzt. Leider ist nicht wirklich ersichtlich wie der Luftfilter sitzt. Ich würde aber sagen vorne unter dem Sitz. Hoffentlich kommt man da heran ohne extra den Tank abbauen zu müssen. Das wäre ärgerlich.

    Es wäre für so ein Motorrad nicht zielführend wenn Du dazu den Tank abbauen müßtest

  • Mmmh, 1VJ oder 3AJ Tenere wollten das aber noch. Nun ja, die waren auch direkt von den damaligen Wüstenrennern abgeleitet. So eine 15 Mann Service Crew hat das dann auch in Minuten erledigt.


    Ansonsten hatten die Australier bei ihrer Präsentationstour die Sitzbank runter und zeigen den Zugang zum Luftfilter: https://advrider.com/f/threads…97/page-154#post-37965640


    Hatte zwar selber gehofft, das würde nach den ganzen Bildern vor den Präsentationen seitlich durch das Rahmendreieck gehen, aber gut. Nach obigen Bericht bekommen die Australier wieder ein Nasselement als Luftfilter.

  • Mmmh, 1VJ oder 3AJ Tenere wollten das aber noch. Nun ja, die waren auch direkt von den damaligen Wüstenrennern abgeleitet. So eine 15 Mann Service Crew hat das dann auch in Minuten erledigt.

    Yamaha hatte 30 Jahre zum lernen.

  • Das wird, wie bei der XT660 mit den 3 oder 4 Schrauben des schwarzen Deckels auf der rechten Seite in ein paar Minuten zu erledigen sein.

    So wie die Bilder aussehen, ist auch die neue Täterä in ein paar Minuten auseinander gerupft.

  • Ich versteh nicht. Das Bild hab ich heute nachmittag schon bekommen. Da sieht man den Ansaugschnorchel. Sieht aus wie bei meiner. Auch da wird die Lufi-Einheit von der Seite gewechselt.

    Der abgebildete Reifen ist wie bei uns der Rally STR.

  • Ach.. Der Reifen hinten links sieht sehr lecker aus. Evtl. gibt es Erdteile, wo die Amtsschimmel dank EU nicht so dämlich sind, wie bei uns. Dieser vermaledeite Speedindex macht vieles nicht möglich.

  • Ah, endlich :)




    Zum Luftfilter, das Bild mit dem Schnorchel und die Abbildung aus dem Teilekatalog lässt mir vermuten, das geht nach oben mitsamt Schnorchel raus. Ist aber im Detail auch egal, sieht gut zugänglich aus.


    Das Element hat die gleiche Teilenummer wie von MT-07 bekannt. Bliebe vielleicht noch die Nassvariante der Australier abzuwarten. Die hatten auch für die XT660Z einen geänderten Luftfilter.


    Apropos geändert, im Teilekatalog heisst es "Tenere 700 - XTZ690", nunja.

  • Der Prototyp auf der HAT hatte nen 140er HR. Hätte ich auch lieber. Leichter zu wechseln, Auswahl größer, Moped handlicher.

  • Ich versteh nicht. Das Bild hab ich heute nachmittag schon bekommen. Da sieht man den Ansaugschnorchel. Sieht aus wie bei meiner. Auch da wird die Lufi-Einheit von der Seite gewechselt.

    Der abgebildete Reifen ist wie bei uns der Rally STR.

    Einfach mal im Teilekatalog schauen. Der Lufi wird nach oben rausgenommen. Versteh da eh nicht das Problem.

  • Der Link geht nicht direkt, man muss selber hin navigieren.


    Aber schön, dann kann man schon mal gucke wo was sitzt. Leider ist nicht wirklich ersichtlich wie der Luftfilter sitzt. Ich würde aber sagen vorne unter dem Sitz. Hoffentlich kommt man da heran ohne extra den Tank abbauen zu müssen. Das wäre ärgerlich.

    Keine Angst, sitz runter und er ist direkt vor deiner Nase😉

Diese Inhalte könnten dich interessieren: