Ruppige Gasannahme

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Forum,

    ich bin seit 2 Wochen Besitzer einer tracer 700.

    In den 2 Wochen ist mir aufgefallen das mir die Gas-Annahme nicht liegt.

    Ich finde diese extrem ruppig.

    Natürlich kann man sich an alles gewöhnen. Da ich jedoch noch weitere Mopeds fahre, darunter ein 4 Zylinder (klar ist hier die Gasannahme smoother) und aber auch ein 1 Zylinder muss ich doch sagen das ich die Gasannahme bei der Tracer bescheiden finde.

    Auch fährt meine Frau eine in die Jahre gekommene Kawa 2 Zylinder.... Selbst bei der ist die Gasannahme nicht so ruppig.

    Kette ist gespannt laut Hersteller Vorgaben und Gasspiel ist auch in Ordnung.

    Nun spiele ich mit dem Gedanken die ecu flashen zu lassen.

    Ist dies bei der Tracer möglich?

    Gibt es Werkstätten die sowas anbieten?

    Gibt es Erfahrungen?


    Viele Grüße

  • ob man da was dran ändern kann, weiß ich nicht. Der CP2-Motor ist allerdings für seine ruppige (oder spontane) Gasannahme bekannt. Heute erst wieder in einem ganz aktuellen Vergleich gelesen.


    Liest sich jetzt vielleicht platt, aber letztendlich haben wir uns alle daran gewöhnt. Das geht 😉

  • Hallo, danke für die Rückmeldung.

    Ich sag ja auch man kann sich an alles gewöhnen.

    Spontane Gasannahme finde ich gut. Hat für mein empfinden z.B auch die Duke 1290.

    Aber mit ruppig meine ich die Lastwechsel die mit der Gasannahme einhergehen. Den extremen Schlag auf die Kette.

    Ich finde das geht auch besser trotz spontaner Gasannahme.

    Vielleicht gibt es ja noch jemanden der es genauso "ruppig" findet wie ich und bereits die ecu geflasht hat und Erfahrungen schildert.

    Aber vielen Dank für Ihre Meinung.

    :daumen-hoch

  • Ja, die Gasannahme ist ruppig auch wenn man hier oftmals das Gegenteil ließt. Ich denke das ist dem Crossplane und dem fehlenden Ride-by-wire geschuldet. Du musst da einfach mehr mit der Kupplung arbeiten dann geht das schon. An einen Flatplane (hat die Kawa vermutlich) oder den seidenweichen Lauf eines 4-Zylinders wirst du nie hinkommen.

  • Beitrag von Road To Nowhere ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hat Yamaha über die Jahre das Mapping in Richtung ruppig geändert? Meine Mt folgte 2014 einer TRX850, die ich wegen der ruppigen Gasannahme und der heftigen Lastwechselreaktionen nicht mehr fahren wollte, wir passten halt nicht zusammen. Der nächste Besitzer kam von einer MT und meinte, so groß sei der Unterschied garnicht. Also ich finde das Ansprechverhalten top, allerdings hat sie die gleiche Macke wie meine Clubman, sie stirbt manchmal beim Anfahren ab :0plan

  • Hallo,

    Danke für eure Wortmeldungen.

    Ich wollte hier eigentlich keine Diskussion anstubsen.

    Ruppig ist natürlich subjektiv.

    Für den eine ist es ruppig, für den anderen nicht. Vielleicht gibt es sogar vom gleichen Modell her schon kleine Unterschiede.

    Da ich von 1 Zylinder bis 4 Zylinder recht viele unterschiedliche Motorräder fahre, kenne ich natürlich die unterschiedlichen Eigenschaften der Motoren.

    Wie bereits erwähnt fahre ich auch ältere Motorräder. Auch diese haben natürlich kein ride by wie.

    Und trotzdem gibt es meinem empfinden nach Unterschiede zwischen direkte Gas-Annahme oder ruppige Gasannahme. Für mich gehört, zumindest mein Modell zur Kategorie ruppige, also für mich keine gut gemachte Gasannahme.

    Man kann damit natürlich leben und sich dran gewöhnen. Wenn man recht unterschiedliche Mopeds in kurzer Zeit fährt dauert es natürlich länger bis man sich daran gewöhnt.

    Es ist ja auch nicht unfahrbar. Aber der eine bastelt sich einen kurzen Nummernschild Halter drauf, weil der originale ihm nicht gefällt und der andere bastelt sich einen Zubehör Auspuff dran weil es ihm gefällt. Und mir gefällt eine direkte aber nicht ruppige Gasannahme.... Deswegen die Frage hier nach Erfahrungen zu ecu flash....

    Ich bin nun mal nicht zufrieden. Ich habe die Tracer weil sie mir gefällt und um auf die Arbeit zu fahren. Dafür finde ich sie super handlich, ausreichend motorisiert. Wenn die Gasannahme mehr meinen Wünschen entspricht, wäre ich 100 Prozent zufrieden. So eben nur 95 Prozent.

    Bin einfach der Meinung andere Herstellern gelingt das besser.

    Das meine Kette nach Hersteller Angaben gespannt ist hatte ich bereits geschrieben. Auch das Gasspiel ist richtig eingestellt.


    Trotzdem danke für eure Beiträge :daumen-hoch

  • Ich habe keine 40 km bis Stecher Motorradtechnik (Hamburg), die machen sowas soweit mir bekannt ist. Neben vielen anderen. Hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt dort nach Entschärfung der Gasannahme zu fragen, da der Unterschied beim Wechseln zum Vergaser Einzylinder schon deutlich ist.

    Aber ich habe mich daran gewöhnt und schätze es mittlerweile irgendwie auch (evtl. so eine Art Stockholm Syndrom?), darum leider kein Erfahrungsbericht. Zudem waren die Berichte der Resultate von zum Flashen eingeschickten ECUs eher durchwachsen. Ich vermute, dass man das schon mit komplettem Fahrzeug auf einem Prüfstand machen sollte für hohe Erfolgschancen und nicht nur pauschal an ein paar Werten drehen.
    Aber zumindest bleibt der Thread oben ;)

    Wilbers Adjustline 640 • Bagster Presto Ready • Cobrra Nemo 2 • MRA Spoilerscheibe
    ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH • SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring • Kellermann Atto WL

  • Das sind mal ein par Angaben. Vielen Dank dafür.

    Noch ist nichts beschlossen...

    Ich würde das flashen auch nur von Profis machen lassen. Selbst oder irgendwen dran lassen käme für mich nicht in Frage.

    Falls noch jemand Wissen über das Thema hat..... Immer her damit.

    :klatschen

    Besten Dank

  • Ich finde die Gasannahme auch ruppig, quasi digital (0 vs 1).


    Kettenspiel ist geprüft. So zart kannst du die Gashand gar nicht ansetzen, dass es nicht ruckt. Stört mich auch, ist unter Charakter abgeheftet.. :freak

    Abhilfe schafft, wie schon erwähnt, mehr Einsatz der Kupplung.

    .. sie stirbt manchmal beim Anfahren ab :0plan

    Wenn du mit einem etwas lauterem Ansauggeräusch (Abtouren hört man auch..) leben kannst hilft ein K&N-Luftfilter. Ich kann ohne Gas losfahren.. :brauen

    Achja, sonst hat der Filter keine Nebenwirkungen :lachen

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hab mal irgendwo gelesen, man sollte das Gasspiel oben an der Stellmutter, verringern. Ja, ruppig ist meine 2014er auch manchmal. Vor allem beim Überholen vom 4 in den 5Gang, da geht's schon zügig und ruckartig nach vorne. Ob das diese Mopeds mit Antihopping Kupplungen auch haben?

  • Natürlich wissen hier nicht alle alles.

    Was genau alles dazu beitragen kann, das man die Gasannahme als ruppig empfindet weiß ich nicht, da ich kein Motorrad Mechaniker bin und mein technisches Verständnis nicht ausreicht. Anstatt mit einer Gegenfrage zu antworten könntest du uns ja auch einfach aufklären.

    Ich bin lediglich User einer yamaha mit diesem empfinden und suche hier nach Lösungen. Auch wenn nicht alles richtig ist bin ich für jeden Denkanstoß dankbar.

    :klatschen

  • Was hat ne Antihopping Kupplung mit Gasannahme zu tun.

    Die verhindert bei zackigem Rumterschalten aus hohen Drehzahlen ein stempelndes Hinterrad.

    Bei KTM ist ein "Rampensystem" für die Kupplung, je nach Gasannahme drückt es die K. Lamellen fester zusammen. Das passiert für das Drehmoment vom Motor zum Hinterrad und umgekehrt (Stempeln verhindern ist ja da richtig)

    Hab ich so verstanden.

    Im Video ab Min.7:30

    Video: Die Anti-Hopping-Kupplung - Erklärung - Motorradtechnik im Detail erklärt
    Motorrad Video Die Anti-Hopping-Kupplung - Erklärung - Motorradtechnik im Detail erklärt, Eine Kupplung überträgt heute längst nicht mehr nur…
    www.1000ps.de

  • was mir dazu einfällt:

    Gaszugspiel einstellen und die feinmotorik deiner Gashand trainieren...

    "Syncronisation" Kupplungs- & Gashand ebenfalls trainieren..


    m4Zylinder wird auch ruppig wenn du im oberen Drehzahlbereich schaltest

    wieviel PS und CC hat die Kawa Deiner Frau?

    :verliebt Harley Davidson, weil Schlechtes muß nicht billig sein :rocker

    Einmal editiert, zuletzt von Soonham ()

  • Einige basteln an Gasgriff:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gehöst du zu den einigen..?!


    Auch wenn es früh am Morgen ist, einige wenige Worte zum Umbau wären schön gewesen. :brauen


    Nicht jeder kennt den Gasgriff im Original.


    Was bewirkt der Eingriff alles?

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Moin,

    @ EightMilesHigh


    als ich mir meine MT nach langer Moppedpause zugelegt habe, habe ich mich auch nicht so richtig mit der Gas Annahme anfreunden können.

    Mit meinem Mivv Auspuff und einer kürzeren Übersetzung :daumen-hoch hat sich das subjektiv noch ein wenig verstärkt.

    Habe darauf hin mein Gasgriffspiel (habe den Gasgriff einer R6, ist ein wenig "kürzer übersetzt") auf fast Null eingestellt. Natürlich drauf geachtet das beim Einlenken nicht, wegen der Bewegung der Seilzüge ungewollt Gas gegeben wird.

    Kettendurchhang natürlich richtig eingestellt. Leichte Verbesserung empfunden. War trotzdem noch nicht zufrieden. Also rumgegoogelt, bin dann auf den Boosterplug gestoßen. War mir aber mit 169€ zuteuer, um das nur mal auszuprobieren. Die Meinungen gehen da auseinander ob das hilft oder nicht.

    Hatte dann Glück und konnte das Ding gebraucht bekommen.

    Einbau in 10 Minuten erledigt, mir hat das zugesagt.

    Weichere Gasannahme, kein Konstantfahrruckeln mehr. höherer Verbrauch nicht messbar.

    Meine rein persönliche Erfahrung zu dem Teil nur positiv. :klatschen

    Gibt es, glaube ich, aber nur bis Euro 4 Modelle.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: