Wann Wechsel auf den nächsten MT-07?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Fahre den MT-07, Bj. 2016 im fünften Jahr jetzt, bald 60 tkm. Bin 100% zufrieden, die nächste Bike wird auch eine 07 sein. Die Frage ist, wann sollte man wechseln? Bis 150 tkm fahren bzw bis es gut läuft,...

    Hinweis : hatte schon 3 - 4 Stürze, die man mit geschulten Augen sieht.

  • Würde die auch bis zum letzten Meter fahren und nach 3-4 Stürzen musste sie fast verschenken beim Verkau. Positiv wenn die Kiste so oft auf der Seite lag da kann nicht mehr viel Kaputt gehen.

    Nach der Letzten Rille kommt nix mehr! Zitat vom Schraubergott:heil

  • Es müsste echt ein "Woah"-Motorrad kommen, auf dem ich einen "Verdammte Scheiße, das Ding muss ich haben!"-Moment beim fahren hab, wie damals in der Fahrschule auf der Fahrschul-MT-07. Alles was ich seitdem gefahren bin, hat mich nicht so eingefangen wie die MT.


    Ich werd meine vermutlich fahren, bis sie kaputt ist. Ich hab schon soviel Geld und Zeit beim Umbau reingesteckt und da bin ich auch ein bisschen stolz drauf, weils mein erstes Motorrad ist. Demnächst kommt noch Fahrwerk dran und irgendwann noch die Farbe und dann sollte sie fertig sein. Aber mal sehen.

    Ich hab mir zwischenzeitlich mal ne F900XR angeschaut, aber nur auf Bildern und mit Daten. Selbst gefahren bin ich sie noch nicht.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

    • Offizieller Beitrag

    Es müsste echt ein "Woah"-Motorrad kommen, auf dem ich einen "Verdammte Scheiße, das Ding muss ich haben!"-Moment beim fahren hab, wie damals in der Fahrschule auf der Fahrschul-MT-07. Alles was ich seitdem gefahren bin, hat mich nicht so eingefangen wie die MT.


    Ich werd meine vermutlich fahren, bis sie kaputt ist. Ich hab schon soviel Geld und Zeit beim Umbau reingesteckt und da bin ich auch ein bisschen stolz drauf, weils mein erstes Motorrad ist. Demnächst kommt noch Fahrwerk dran und irgendwann noch die Farbe und dann sollte sie fertig sein. Aber mal sehen.

    Ich hab mir zwischenzeitlich mal ne F900XR angeschaut, aber nur auf Bildern und mit Daten. Selbst gefahren bin ich sie noch nicht.

    geht mir ziemlich genau so auch :)


    Habe da bestimmt schon einen mittleren vierstelligen Betrag reingesteckt (~ 4000 €), d.h. fast genauso viel wie sie gekostet hatte. Fahrwerk steht bei mir auch noch an, dann ist sie eigentlich fertig (es sei denn ich finde eine Farbkombi die ich noch besser finde, irgendwann sieht man sich halt auch satt :D )

    Fahren werde ich sie bis sie das nicht mehr tut, auch wenn es noch 10 Jahre sind und ich mir in der Zwischenzeit zusätzlich was anderes kaufe. Die MT macht einfach zu viel Spaß, vor allem jetzt dann wenn sie offen ist (bin gestern schon ein winziges stück auf privatgelände entdrosselt gefahren).

    Nur wenn ich mal wirklich ganz dringend Geld brauchen sollte wird sie verkauft, freiwillig mache ich das nicht und wenn dann nur an einen Bekannten wo ich sie irgendwann wieder zurückkaufen kann. Die MT ist einfach ein geiles Teil.

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Mit Fahrwerk und später Lack bin ich dann vermutlich auch schon bei knappen 5-6000 Euro, das sind fast Neupreis (damals 6500 Euro gezahlt). Das bezahlt mir eh keiner zurück, von daher hab ich überhaupt keine Not, sie zu verkaufen. :D

    Und bei der R3 gehts mir so ähnlich, die gefällt mir auch auf ihre eigene Art und Weise. Da hab ich auch schon einiges investiert.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

    Einmal editiert, zuletzt von Knuspermuesli ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: