Neue Tracer lautes Rauschen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo in die Runde,


    ich bin mit meiner Tracer Bj. 21 ja sehr zufrieden. Habe aber als Einsteiger auch nicht viel Erfahrung.

    Mein Problem ist, dass ab ca. 60/70 km/h schon richtig unangenehmes Rauschen am Helm ist. Ohne Ohrstöpsel ist das auf längere Zeit nicht fahrbar. Ich bin 1,76m und habe den HJC RPHA ST, Windschild ist das Originale dran. Bei einer Verstellung nach oben kommt nur noch ein dumpferes Bollern hinzu. Bin echt ratlos was ich noch machen soll🤷‍♂️

    Hat jemand auch solche Probleme und eventuell eine Lösung gefunden? Brauche ich einen neuen Helm?


    Gruß Daniel

  • Moin, Daniel

    Das Phänomen ist bekannt, du bist nicht alleine...


    Abhilfe schafft zB das hier

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    mt07-forum.de/gallery/image/8976-fahrversuche-mit-papp-windschild/


    Spoileraufsatz wäre eine andere Möglichkeit.


    Evtl reicht aber schon eine Abdichtung am Helmabschluss zB mit Schal ( in der kälteren Jahreszeit eher praktikabel..)


    Du wirst etwas probieren und tüfteln müssen, um die für dich optimale Lösung zu finden.


    Lass dir den Spass an deiner Tracer nicht verderben. :daumen-hoch


    PS: Auf meiner MT07 ziehts bei 60/70 kmh auch mehr als auf meinem 50cm3 Kisbee Roller... :lachen

  • Moin Ralph,


    dann bin ich mal gespannt wie es bei dir wird. Ein Spoiler ist für mich rein optisch eigentlich keine Option. Dann muss ich wohl auch mal etwas experimentieren, gibt es denn schon Erfahrungen mit dem kleineren Windschild von Puig?


    Gruß Daniel

  • Ich habe das an meiner 900er auch, und auch mit dem HJC.

    Das Problem ist dass die Scheibe den Luftstrom genau auf die Lüftung oben am Helm leitet.

    Ohne Gehörschutz ist es kaum fahrbar.

    Die kurze Puig Scheibe hat bei mir leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

    Mein zweiter Helm, ein Endurohelm mit Schirm, ist deutlich leiser.

  • Daniel_FL

    Bei all meinen Moppeds habe ich immer Gehörschutz tragen müssen. Auch heute, ob ich meine kleine Sport oder meine hohe Scheibe montiert habe, ist die Lautstärke zu hoch.


    Hast Du eine Action Cam? Damit könntest Du Dich beim Fahren einfach mal selbst filmen. Du könnetest sehen, inwieweit Dein Kopf bei unterschiedlichen Scheibenstellungen in Turbulenzen gerät.

    Ich hatte das neulich gemacht und war erstaunt, wie sich der Kopf hin und her bewegt.


    Helme: Habe auch einen HJC Helm, der deutlich leiser ist als mein Shark Helm. Der HJC sitzt aber auch sehr eng und bereitet bei längerer Fahrt Kopfschmerzen, ist quasi zu drückend und deshalb leiser bei mir.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Hjc passt mir auch nicht.

    Drückt. Airoh, Scorpion sitzen perfekt. Muss nicht immer ein 450€ Teil sein.

    Gehörschutz überlege noch. EVTL zum Akustiker in der Nähe. Aber dann höre ich demnächst Naviansagen über Bluetooth nich mehr. Falls ich mir so'n exo-com Teil kaufe.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: