Schrauber aus SH - kurzer Kennzeichenhalter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    habt ihr Empfehlungen für Werkstätten in der Nähe von Kiel bzgl. Anbaus eines kurzen Kennzeichenhalters? Bzw. sind hier welche unterwegs, die das können 😊?


    Viele Grüße und einen guten Rutsch!

    Tom

  • hast den KNZ-Halter schon, welchen, is keine Anbauanleitung dabei?

    sollte man meinen die könnte jeder halbwegs begabte Schrauber können,

    aber meinen hat den Chefmechaniker damals beim Anbau an die XSR ganz schön gefuxxt…

    der von Ulla an die MT-07 hat ruckzuck gepaßt… gleicher Hersteller…

  • Hab gestern mein Kurzen kenzeichenhalter angebaut. wenn du den originalen von Yamaha nimmst ist das wirklich kinderleicht. wenn man nicht gerade zwei Linke hände hat :D

  • Es gibt einen mechanischen und einen elektrischen Teil beim Umbau auf einen kurzen KZH zu beachten.

    Das Kabel der Kennzeichenleuchte muss abgeschnitten werden und mit der KZL des neuen KZH verbunden werden. Die zu langen Blinkerkabel evtl. gekürzt werden, bzw. so verlegt werden das sie nicht stören oder scheuern.


    Wenn man noch nie geschraubt hat, vom Strom nur weiß das es ihn gibt, ist es OK Respekt davor zu haben. Und dazu muss man keine 2 linken Hände haben. Die Talente liegen halt dann wo anders.


    Aber Kiel und Husum liegt doch keine 100km auseinander. Da würde ich über das Angebot vor McFadden mal nachdenken.

    Und vielleicht leckst du Blut und machst den nächsten Umbau schon alleine.


    PS ich würde es dir ja auch anbieten, aber da hast du dann fast 1000km einfache Fahrt :brauen

  • Danke für eure Hilfe 😊.

    Das Angebot von McFadden klingt sehr verlockend 🤘.

    Hast du oder habt ihr denn auch einen Tipp für einen guten Kennzeichenhalter?


    Frohes neues Jahr euch allen!

  • https://www.wkmoto-shop.de/Yam…halter--neues-Modell.html ich habe diesen jetzt an meiner MT 07. Diesen arm der auf dem Bild ist kann man weg lassen so das es dann Quasi auch ein Kurzer kenzeichenhalter ist. Steht auch in der Anleitung so. Das beste daran ist auch das alles vorhanden ist. Man kann die Originalblinker weiter benutzen alle stecker bleiben wie sie sind. Man braucht keine Kabel abschneiden oder kürzen. Also ich kann dir diesen nur Empfehlen !


    Edit: einziges was ich mich dann gefragt habe ist. Was ist wenn die Kenzeichenbeleuchtung mal defekt ist :D weil die ist led und fest verbaut :D Aber vielleicht geht die auch nie kaputt :D

  • Ich kann auch nur den originalen KZH von Yamaha empfehlen.

    Da passt alles so wie es soll. Lässt man den Mittelsteg weg, muss man halt nur das dann etwas lange Kabel sinnvoll verlegen und mit Kabelbinder befestigen.

    Mit dabei sind auch zwei verschiedene Halter für Blinker. Entweder die originalen dran lassen, oder die anderen Halter für Aftermarketblinker anbauen.

    Was ich beim Yamaha KZH auch super finde, ist die Anleitung.

    Dort ist detailliert mit Bildern beschrieben, wann was wo ab und wieder dran muss.

    Wenn man keine Angst vorm Schrauben hat, ist es auch für einen ungeübten einfach zu erledigen.


    Einfacher geht es wirklich nicht.


    Ich hab damals knapp 2 h gebraucht.

    Musste den KZH allerdings auch ein zweites Mal wieder abschrauben, weil ich eine Kleinigkeit vergessen hatte. Doof, wenn man zwischenzeitlich nicht mehr auf die Anleitung schaut. :lachen

  • was hattest du vergessen ? :D

  • Ich hatte diese Gummi / Silikon Kappe vergessen, die zwischen Rückbank und Rücklicht kommt.

    Dann hatte ich diese komische Plastiklasche als Abdeckung des Loches für die Kabel falsch drin.


    Naja. Man lernt draus.


    War wie beim Wechseln meiner Auspuffanlage. Hab mehrere Anläufe gebraucht, um die final montieren zu können. Beim zweiten Moped ging es dann deutlich fixer.

  • Moin zusammen,


    kleines Update.

    Ich habe mich selber an den Umbau gewagt und komme auch gut voran.

    Nur hänge ich jetzt beim Punkt 47/48 (Siehe Bild).

    Ich weiß nicht so recht, was dort zu tun ist. Kann mir jemand den Schritt erklären bzw. ein Foto schicken, wie das auszusehen hat?


    Danke 😊.


    Gruß Thomas Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • das ist diese schutzabdeckung die du beim originalen voher abmachen musstest mit diesen Plaste haltern. die musst du nur wieder drauf machen qauasi

  • Wenn ich diese Abdeckung anhalte, dann passt gerade mal eine der Bohrungen. Ich habe alles strikt nach Anleitung gemacht.

  • Wenn ich diese Abdeckung anhalte, dann passt gerade mal eine der Bohrungen. Ich habe alles strikt nach Anleitung gemacht.

    du musst die quasi richtung schwinge schieben. ich kann das schlechht erklären :D aber das passt eigentlich wieder. Das ist quasi der letzte schritte

  • und oben das loch da musste bissel gucken das das passt ich hatte am anfang diese kabelabdeckung bzw. wo die Kabel durch gehen zuweit reingedrückt gehabt da hatte das nicht richtig gepasst.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: