als nächstes Hobby Gleitschirmfliegen!?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • das Thema Gleischirmfliegen reizt mich ja schon länger.

    vielleicht mach ich diesen Sommer mal so ein Schnupperflug.

    Respekt habe ich schon davor, muss aber auch ein irre geiles Gefühl sein.

    und wenn man dann erstmal alleine fliegen kann und von oben die Gegend neu erkundet... :)

    hat das hier schon mal jemand probiert oder zumindest mit dem Gedanken gespielt?

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Lust hätte ich schon, aber aktuell stehen andere Dinge auf der Liste die Vorrang haben.
    Damals, als ich ca. 18 Jahre alt war, da habe ich schon einige in Immenstadt vom "Mittagberg" losfliegen sehen. Aeitdem bin ich davon echt beeindruckt.


    Viel Spass, wenn du es machst und schick mal ein paar Bilder :)

  • Ich war letztes Jahr mal Kiten und die Kraft, die der Wind entfaltet, ist schon sehr beeindruckend. Gleitschirm stelle ich mir auch sehr interessant vor, auch wenn der Schwerpunkt ein anderer ist.

    LG Daniel


    Ténére 700 Ceramic Ice
    gemacht/geplant: hoher Kotflügel, Elektronik, Motorschutz, Gepäcklösung, kurzer KZH, Graphics, Tachoverlegung, Heizgriffe, Blinker, Fahrwerk, ...


    "... also ich fands lustig ?("

  • Ich empfehle erst mal einen Tandemflug. Ich habe vor Jahren einen Tandemflug mit Drachen gemacht. Das war wirklich sehr schön. Dann hat man zumindest mal solch eine Erfahrung. Ob man das dann anfangen möchte, ist eine Sache des Geldbeutels, ich habe es gelassen. Bis man wirklich überall und frei fliegen kann, muss man sehr viel Geld in Kurse und Zertifikate stecken. Die große Alpenüberquerung mittels Gleitschirm oder Drachen (wäre dann mein Ziel gewesen) erfordert daher eine hohe Vorinvestition (dient natürlich auch der eigenen Sicherheit). Und wenn man den Berg zum Startplatz nicht zu Fuß hochstapfen möchte und keine Bergbahn in der Nähe ist, braucht man jemanden, der einen mit einem fahrbaren Untersatz hochbringt oder vom Landeplatz zum Startplatz bringt, weil dort der eigene fahrbare Untersatz vor dem Abflug abgestellt wurde. Wer nur solo unterwegs ist, ist an solche Plätze gebunden, bei denen man das nicht braucht. Bei einem Kurs wird das natürlich organisiert, aber wenn man wirklich das Ziel hat, selbst beliebige Flüge zu organisieren, muss das Umfeld mitspielen.


    Gruß

    Klaus

  • ja das Stimmt ist ein teuerer Spaß

    bei uns gibt es zum Glück auch einen Platz mit einer Winde da braucht man dann überhaupt keinen Berg hoch und man kann direkt dort wieder landen wo man gestartet ist :)

    Es braucht natürlich dann auch einen Windenschein nach dem A (und B wenn man auch mal weiter fliegen will)

    naja wer mit Motorrad früh angefangen ist hat dann ja auch 3 gemacht.

    Also alle Flugscheine inklusive Schirm wäre aber immer noch Günstiger als mein A Schein mit Motorrad ;)

    und man zahlt zumindest dann kein Benzin mehr und in meinem Fall jedes Jahr 2 Sätze Reifen.

    also im direktem Vergleich wäre für mich das Fliegen günstiger

    irgendwie muss ich mir das ja schön Reden

    ja ich mach ja so wie so erstmal einen Schnupperflug und vielleicht habe ich dann ja eh die Hosen voll

    hier hat mal der Trainer vergessen jemanden zu sichern und es leider erst in der Luft gemerkt.

    Der musste sich dann allein mit seinen Händen an ihm festklammern.

    mehr Horror geht wohl nicht...

    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

  • Mit Winde in der Nähe ist natürlich top !! :daumen-hoch


    Dein größtes Problem wird dann sein dich zwischen Moto und Schirm entscheiden zu müssen..

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ja, kann man schon machen, mit Moto über Klippe und dann mit Schirm landen.. :freak


    Je mehr Hobbies, umso weniger Zeit

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • oder einfach ganz normal mit dem Schirm und mit dem Motorrad zum nächsten Berg oder Winde.

    So kann man wunderbar beides verbinden ;)

    ok Motorrad würde schon immer mehr genutzt werden da ganzjährig

    und Paragliding ist auch im Sommer abhängig vom Wetter, Regen zu viel Wind etc...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: