"Loch" in der Felge

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Moin,


    ich hab gestern mal wieder meine Felgen gereinigt sonst kommt das Night Fluo-Gelb ja nicht so toll durch :brauen .
    Dabei ist mir aufgefallen, dass meine Felge vorne rechts ein kleines Loch in der glatten, leicht abfallenden Fläche hat. Das Loch ist nur circa einen halben Millimeter im Durchmesser und fällt auch nicht weiter auf. Es ist nicht scharfkantig oder ähnliches sondern sieht nach einem Produktionsfehler aus. Ich bin da aber absolut kein Fachmann und und weiß nicht, wie sich das auf die Langlebigkeit der Felge auswirkt. Gerade was die Festigkeit angeht wenn man doch mal nicht aufpasst und ein kleineres Schlagloch mitnimmt usw. Theoretisch ist das doch der "schwächste Punkt" in der Felge und anfällig mehr Risse zu bilden, oder irre ich? Ich habe wirklich keine Lust, dass ich (oder wer anders, sollte ich die kleine mal verkaufen) sich deshalb abmault und/oder sich um' Baum wickelt und es dann heißt hätte hätte Fahrradkette. Die MT ist erst 6 Wochen alt und daher frage ich mich ob man damit zum Händler sollte um die zu tauschen.


    Ich freue mich auf euren Input.


    Viele Grüße
    Alex

    Die Linke zum Gruß

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • fahre doch mal zum Händler deines Vertrauens,der sollte ein Fachman sein,und wird dir weiter helfen

  • Sehr wahrscheinlich handelt es sich hierbei um einen sog. unechten Lunker, also allgemein eine beim Herstellprozess (Gießen) entstandene Fehlstelle. Diese kann völlig unproblematisch sein, wenn sie lokal sehr begrenzt ist, kann aber auch problematisch sein, wenn sie sich - von außen nicht sichtbar - tief ins Material fortsetzt. Das wäre durch bspw. eine Ultraschallprüfung zu hinterfragen.


    Zur "Rettung" solcher Bauteile würde man die Fehlstelle öffnen, also bspw. auffräsen, um die starke Kerbwirkung der Fehlstelle durch eine schwache Kerbwirkung der "sanft" geformten Nacharbeit zu ersetzen. Für Sichtbereiche, in diesem Fall die Felge, bietet sich eine solche Vorgehensweise nicht an - weil nicht schön.


    Fazit/Vorschlag: Zum Händler damit. Der soll die Felge vorsorglich auf Garantie austauschen.

  • Hey Leute,


    danke für Eure Einschätzung. Ich werde da heute oder morgen mal vorbei fahren und den Werkstattwilli drüber gucken lassen und gleichzeitig die Felgen der Ausstellungsstücke überprüfen.

    Die Linke zum Gruß

  • Moin


    wenn ich da mit ner Kugelschreiberspitze etwas rein kann glaube ich nicht, dass es eine Fehlstelle im Lack ist. Ausserdem müsste dann ja das Material der felge zu sehen sein und nicht ein schwarzes Loch :ablachen Ein Foto kann ich dir aber machen wenn ich nachher Zuhause bin.


    Viele Grüße

    Die Linke zum Gruß

  • Hier das Bild. Die Kamera wollte nicht 100% fokussieren auf die Nähe, aber ich denke man sieht gut, dass es kein Dreck ist. Dafür hab ich gestern zu lange geschrubbt :ablachen


    Felge

    Die Linke zum Gruß

  • Ich habe auf der anderen Felgenseite 2 kleine, oberflächliche Lackplatzer durch Steinschlag oder so. Dort ist die Felge drunter silberig glänzend zu sehen. Deshalb dachte ich an ein Loch - allerdings entweicht auch keine Luft (gerade noch einmal geprüft). Ich bin grad Rudi Ratlos.... Ist aber dennoch ein Sachmangel, oder?


    Viele Grüße
    Alex

    Die Linke zum Gruß

  • Reingezoomt sieht man ganz klar eine deutliche Vertiefung, ich würde es reklamieren. Sowas sollte in der Form nicht durch die Qualitätskontrolle kommen, ist nunmal im Sichtbereich. Korrosionsschutz durch den Lack wird im Loch auch eher nicht gegeben sein.

  • Reingezoomt sieht man auch eine zweite Fehlstelle, die gemeinsam mit der größeren ersten auf ein möglicherweise größeres Lunkerfeld hindeutet. So lokal begrenzt kann man eigentlich keine Lackierfehler produzieren. Und da sich die Fehlstellen im bearbeiteten Bereich der Felge befinden, wird die Vermutung, einen Lunker zu sehen, immer mehr zur Gewissheit. Gerade beim Bearbeiten gehen diese gerne auf und zeigen sich dann erst.

  • Moin,


    kleiner Zwischenstand: Ich war am Montag beim Händler. Der hat Fotos gemacht und das zu Yamaha geschickt, mal gucken, was die dazu sagen. Ich denke ich einer Woche habe ich eine Antwort.


    Viele Grüße
    Alex

    Die Linke zum Gruß