Federbeinwechsel: Wilbers oder Öhlins

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Bei unserer 2018er MT muss die hintere Schwinge getauscht werden*. Das würde ich gerne zum Anlass nehmen um das hintere Federbein zu wechseln. 2 Fahrer mit 90 und 98kg. Grund: Die Karre sackt in Schräglage hinten unangenehm ein und das Rad wird nicht ordentlich am Boden gehalten. Was empfehlt ihr...


    Wilbers Typ 640 Road Nightline (Favorit)

    Machte da die optionale Höhenverstellung Sinn?


    oder Öhlins Street Performance Line YA 419


    oder etwas anderes??


    Hab das hier schon gelesen: Wilbers 641 vs. Öhlins YA 419


    *Kleiner Rostfleck (2mm lang, 1mm breit) - hinten rechts oben auf der Schwinge in Höhe der Achse. Der war schon bei der Auslieferung da und die Schwinge wird anstandslos getauscht.

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

    Einmal editiert, zuletzt von wildduck ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich kann nur mein Popometer als Referenz angeben.


    Nach 54.000 km mit dem Wilbers mit 130 Feder kann ich nur sagen, dass ich selbst auf widrigsten Strassen keine Schläge in Kreuz bekomme, wie es teilweise hier schon geschildert wurde.


    Da könnte die subjektive Wahrnehmung auch vom schlechten Sitz herrühren. Meinen habe ich schon gut und hoch aufpolstern lassen.


    Es ist bei meinen 72 Kilo, lass nochmal 10 kg für schwere Klamotten dazu kommen, eigentlich perfekt.


    Aber nur dann, wenn der Negativweg, ohne Fahrer, aufrecht stehend, ca. 15 mm ist.


    Hast du mehr, kann es bei voller Beladung, nur Fahrer plus Gepäck, ca. 30 Kg, auch das Gautschen anfangen.


    Belade ich das Motorrad so, bin ich schon bei einem belastetem Negativfederweg von über 40 mm, also ungefähr einem Drittel des Federweges, was OK ist.


    Das ist schon ein Indiz, das die 130 Feder, nicht zu stark sein kann.


    Will sagen, nimm das Wilbers. Stell es ordentlich ein, es wird bei Eurem Gewicht, keine falsche Wahl sein.

  • Ich habe mich mit dem Thema auch schon etwas befasst, bin beide Federbeine aber selbst nie gefahren. Der Konsens war in etwa das Oehlins zwar gut und straff/sportlich ist, es aber in der immer gleichen Konfiguration ausgeliefert wird. Das Wilbers wird bei Auslieferung an dich angepasst (Gewicht, Fahrten mit Sozius,..) und es gibt verschiedene Setups (Tour, Sport, Rennstrecke,..). Ich werde mir wahrscheinlich das Wilbers gönnen, muss aber noch herausfinden ob das Tour oder das Sport Setup das richtige für mich ist.

  • Wir haben uns für das Wilbers 641 entschieden (Konfiguration: sportlich, Straße + Rennstrecke, 100kg, 100% solo). Übernächste Woche kommt es voraussichtlich rein. Ich werde dann nach den ersten 100km mal berichten.

    MT-07 + Ténéré 700 + Street Triple 765 RS

  • Wir haben uns für das Wilbers 641 entschieden ...

    641 - sicher?

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Gestern ist mein Wilbers Setup angekommen. Progressive Gabelfedern, SAE20 Öl und 640 Federbein für 90kg, gelegentlich Sozius, gelegentlich 5kg Gepäck, sportlich und Landstraße.

    Bekommen habe ich das ganze mit einer 115er Feder und die Zugstufe auf 12 Klicks.

    Ich werde berichten sobald es eingebaut ist und ich Gelegenheit zum testen bekommen habe.

  • Gestern ist mein Wilbers Setup angekommen. Progressive Gabelfedern, SAE20 Öl und 640 Federbein für 90kg, gelegentlich Sozius, gelegentlich 5kg Gepäck, sportlich und Landstraße.

    Bekommen habe ich das ganze mit einer 115er Feder und die Zugstufe auf 12 Klicks.

    Ich werde berichten sobald es eingebaut ist und ich Gelegenheit zum testen bekommen habe.

    Steht da auch was zur Druckstufe?

  • Druckstufe ist beim 640 nicht verstellbar.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Eigentlich bräuchten wir mal einen Bastler, der auch mal versucht ganz andere Federbeine einzubauen.


    Bei der Duke 390 gibts ne wilde Community die wirklich alles ausprobiert.

    Die bauen sich momentan reihenweise ein Federbein der aktuellen R1 ein :D

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

    Einmal editiert, zuletzt von Malte ()

  • Schönen guten Abend,


    es ist doch immer wieder schön einen Freiwilligen zu finden, nicht wahr Malte ?!?


    :lachen:lachen:lachen


    Guten Start in die neue Woche!!

    Born tomorrow!

  • Habe vor ein paar Tagen Wilbers mit der Frage nach der Konfiguration (was außer der Feder angepasst wird) beim 640 angeschrieben.


    Bislang noch keine Antwort.


    Ich vermute aber, dass die mir auch nicht im Detail verraten werden, was dort genau wie angepasst wird.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten