Reifen für Schotter bzw. leichte Gelände

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich möchte jetzt in paar Wochen nach 1000er Inspektion mit meinem Kumpel nach Kroatien verreisen.

    Er fährt einen V-Strom 650er mit Reifen für leichte Gelände (glaube von Bridgestone), da in Kroatien wo er gerne fahren möchte gibt es genug unbefestigte Straßen.

    Ich habe bei Mopedreifen de angeschaut und folgende Reifen gefunden: Conti TKC70

    hat schon jemand Erfahrung damit wie die in der Gelände fahren?

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • ...es gibt hier im Forum eigens eine Rubrik für Reifen. Ein paar Meinungen und Erfahrungen stehen u.a. in diesem Thread: XSR700 - Retro Reifen


    So lange alles trocken ist, kommst Du auch mit den jetzigen Reifen Deiner MT durch. Bei Schotter und tiefen Schlaglöchern ein wenig dran denken, dass Du nicht unendlich Bodenfreiheit hast und die Ölwanne ziemlich exponiert verbaut ist.

  • Ich hab den TKC 70 auf meiner Dorsoduro drauf. Ist schon ganz ordentlich der etwas grobere Wanderschuh. Allerdings liegt ja bei der MT 07 alles offen unten, ich weiß nicht ob Schotter da so eine gute Idee ist.


    Viele User beschreiben den TKC 70 als ganz gut bezüglich Schotter, aber sobald der Boden schmieriger wird ist Schluss, da sich das Profil einfach zusetzt.

  • ...

    So lange alles trocken ist, kommst Du auch mit den jetzigen Reifen Deiner MT durch. Bei Schotter und tiefen Schlaglöchern ein wenig dran denken, dass Du nicht unendlich Bodenfreiheit hast und die Ölwanne ziemlich exponiert verbaut ist.

    alles klaro, also am bestens 260 Tacken sparen ;-)

  • Der von SW-Motech wird bei einem Bodenkontakt mit der Kante in den Ölfilter geschlagen. Dass passiert insbesondere wenn man gerade noch mit der Gabel eingefedert ist. Je nachdem wie tief, kann er in durchlöchern. TAUGT ALSO NIX. Ein anderer ist mir nicht bekannt.


    Dass passiert schon, wenn man von einem normal hohen Gehsteig runterfährt und doch noch Bremsen muss, das Hinterrad noch oben ist und die Gabel eintaucht.

  • Ich hatte mit der MT unlängst ein Offroadtraining auf Basaltschotter. Schon lustig, wenn da so ein Floh zwischen den ganzen GSen unterwegs ist :geht-klar

    Ich bin mit meinen ganz normalen Reifen gefahren, CRA3. Mir ging es aber darum, auf unbefestigten Wegen sicher fahren zu können. Wenn der beste Ehemann nämlich ne Africa Twin fährt, kommt das auf normalen Touren öfter mal vor, dass die Straße im Schotter/Waldweg endet.

    Die großen Trails mit Schlammloch, kindskopfgroßen Steinen oder Schlaglöchern hab ich aber ausgelassen :0plan

  • Ohne Motorschutz: Großer Stein auf Schotter vom Vorderrad hochgeschleudert = Ölfilter und Ölkühler hinüber;(

    Genau deswegen vermeide ich es so es eben geht offroad zu fahren. Auch wenns nur Schotter ist.

    A39 war deine Tracer gebraucht oder neu? Mir ist neu dass da Metzeler Roadtec verbaut sind.