TomTom an Nebenverbraucher

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moinsen,


    Komme gerade aus der Garage. Wollte mein TomTom an der Nebenverbraucherbuchse der 700er Tracer Bj. 2018 anschliessen.

    Ging auch gut los. Japanstecker sofort gesichtet ohne die Verkleidung abzunehmen. Befestigung lediglich mit Kabelbinder am Rahmen.

    Tausch von Japanstecker gegen Quicklock. Finde die Dinger einfach genial.

    Verbindung mit Zubehörkabel vom Navi zum Lenker, Zündung an.... lädt nicht.

    Nun gut. Kabel gedreht.... kann ja durchaus sein.... wieder kein Laden.

    Kabelfarben am Stecker sind schwarz und braun/gelb.

    Messgerät ran.... keine Spannung. Sicherung gecheckt...sieht super aus. (Neufahrzeug)

    Hat jmd von euch einen Tip für mich? Oder ein ähnliches Problem?

    Würde mein TomTom schon gerne mit Spannung versorgen auf den längeren Touren :)

    Vielen Dank.


    Isi

  • Wechsel trotzdem mal die Sicherung - ist bei mir bei der ersten Montage auch geflogen... Jetzt Tomtom und USB-Ladebuchse seit 2 Jahren problemlos in Betrieb.


    Im Zweifelsfall Messgerät benutzen..

  • Moinsen,

    das kann ja nicht wahr sein! Was wurde da verbaut. Sicherung gewechselt.... geht. Komisch komisch.... schönes Wochenende Euch Allen und Danke

  • Tach,


    hab mal eben ne andere Frage an die Tomtom Nutzer.

    Habe das Rider 410 mit lebenslangem Karten und Radarkameraupdate.

    Seit dem letzten Update hab ich ein Radarkamerasymbol unten im Display.

    Wenn ich da drauf drücke will das Navi eine Radarkamera melden, die dann laut meiner Google-Recherche

    allen Tomtom Nutzern in Echtzeit zur Verfügung steht.

    Hat diese Feststellung schon jemand gemacht und wurde vielleicht schon jemand vor einem mobilen Blitzer gewarnt?

    Wäre ja nicht schlecht wenn das funktionieren würde.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Moin, hab dasselbe Problem und vermuttet auch eine fehlenden Sicherung. Aber welche (nr.) soll ich wechseln/kontrolieren? Oder gibt es eine Sicherung zwischen die Kabeln?

    A Tracer700 keeps you on track!

  • Stromprüferspitze mal ins Massekabel pieken und die Krokoklemme an Masse klemmen. Leuchtet es dann?

    In + auch mal, ob Strom ankommt. Am Stecker. :denk Die Docking Station hat ja 2 Kontakte, da auch prüfen. Das Tel hat eine interne Sicherung. Kommste normal nicht selber dran.

    Bei meinem Rider 550 war's ein Masseproblem. (falsch von der Werkstatt angeschlossen)

  • Ich meine mich zu erinnern, dass bei der Tracer ein anderer Typ von Buchse und Stecker als bei der MT verbaut sein könnte, bitte mal selbst hier im Forum suchen. Wo der Nebenverbrauchsstecker ist, dürfte im Handbuch beschrieben sein. Ich glaube auch, dass die Tracer einen freien Stecker mehr hat, auch hier, lieber mal im Forum suchen.

    Wenn alles wie bei der MT wäre, dann findest du die Installationsanleitung von mir hier im Forum, dann braucht man nur die Pins zum Crimpen an die beiden Kabelenden.


    Gruß

    Klaus

  • Ursach weis Ich nicht. Warscheinlich schon durch gebrennt wenn ich das Motorrad gekauft hat, nicht kontroliert... Jetzt ladet die Navi.

    A Tracer700 keeps you on track!

  • wenn Plus funktioniert, am Gerät ankommt, und das Massekabel unter der Verkleidung fehlt, lose, nicht verdrahtet... Ist, dann bekommt der Verbraucher Masse durch die "Überbrückung" mit der Prüfspitze und der an Masse verklemmten Krokoklemme... :verliebt

Diese Inhalte könnten dich interessieren: