Neukauf + "Zugabe"

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    als Wiedereinsteiger bin ich kurz davor, eine neue MT 07 zu kaufen.

    Habt ihr Tipps, was man dem Händler noch als "sinnvolle" Beigabe herauskitzeln kann (Beigabe oder mit Preisnachlass)?



    Viele Grüße

    Jasper

  • moin,


    vielleicht etwas zu aufbocken vorne und hinten (hinten auf jeden fall fürs kette fetten) oder einen kettenöler oder einen kurzen kennzeichenhalter oder andere blinker oder ein tankpad oder irgendwas anderes ausm Zubehör. Oder ne gratis 1000er Inspektion oder oder oder...


    VG Aron

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Hat das Modell eine Steckdose? Wenn nein - das braucht man immer.

    Falls er das verkauft, soll er ne Dose Kettenfett dazu legen - oder günstig einen Öler anbauen...

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • ich habe meine im Juni gekauft. Was zahlst du denn?

    Ich habe sie einiges unter Listenpreis bekommen.

    Mein Argument war immer, wenn Yamahe den "Führerscheinbonus" anbietet können diese beim normalen Kunden ja auch nachlassen. Bei Führerscheinneulingen Zahlen sie ja auch nicht drauf...

    1000er-Inspektion für 100 Euro, Anmelden /Nummwrtafel usw. war gratis und um die 30% auf Zubehör was er im Laden hatte (Helm, Klamotten usw.)

  • Auch Motorradbekleidung eignet sich gut als Verhandlungsobjekt. Da sind für den Händler die Margen ohnehin sehr groß (also die Einkaufspreise niedrig) und oft genug, insbesondere am Ende der Saison, hängt da 'ne Menge Zeug auf den Bügeln, dass endlich mal aus dem Laden muss, _bevor_ es unmodern wird und es eh keiner mehr haben will.


    Noch ein Tipp: Bei vielen Bekleidungsherstellern müssen die Händler ein komplettes Größensortiment bestellen, um überhaupt was zu bekommen. Dadurch bleiben bei kleineren Läden gerne mal Größen übrig, die nicht so gängig sind. Wer also größenmäßig neben dem Mainstream liegt, hat da noch mal bessere Chancen, eine richtig gute Hose/Jacke, einen Helm, Stiefel... heraus zu handeln. Ähnliches gilt für hochpreisige und damit ohnehin schwer verkäufliche Ware, die wird da schon mal massiv rabattiert. Ich habe auf diese Weise kürzlich beim Mopped-Neukauf eine dieser unbezahlbaren Airbag-Jacken zum Preis einer normalen Motorradjacke angeboten bekommen - wahrscheinlich, weil meine alte Jacke nach vielen Jahren Gebrauch ziemlich erbarmungswürdig aussah. Dieses Angebot habe ich gern angenommen, da sie wie angegegossen passte und ich ohnehin schon länger auf der Suche nach einer neuen war.

  • Servus zusammen,


    wann würdet Ihr denn Eure MT-07 kaufen. Da ich erst nächstes Jahr März/April den Führerschein machen kann (da ich es dieses Jahr nicht mehr zetlich schaffen werde) habe ich mir überlegt ob vllt. ab Anfang Oktober 2020 gute Schnäppchen zu machen sind. Die Saison geht ja nun zu Ende (sorry an alle die schon fahren dürfen :heil und dies noch tun) und ich kann mir vorstellen, dass einige da ihr MT verkaufen werden um vllt. was anderes auszuprobieren etc. Momentan gibt es den Führerscheinbonus von Yamaha (500€) und vom Händler wird die MT-07 neu inkl. Abzug des Bonus für knapp 6.500 EUR angeboten.

    Was meint Ihr? Neukauf? Gebraucht? Noch warten bis Februar 2021?


    Danke an alle im voraus!!!


    Gruß

    P

  • Ich denke es kommt drauf an, was dir wichtig ist. Wenn du dir eine neue zulegen willst, würde ich (sofern LED für dich wichtig ist) auf nächstes Jahr warten.

    Es kommt hier im Prinzip nur auf deine Bedürfnisse an...Euro 4 vs Euro5, Halogen vs LED, evtl Farbwunsch.... usw.

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Beitrag von gunni700 ()

    Dieser Beitrag wurde von Bloargh aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Eine Bordsteckdose, aber nicht am Lenker, sonst fehlt der Platz fürs Navi.

    Oder / und nen neuen Hinterreifen zum Selbskostenpreis. Das könnte drin sein.

    :bier

  • Hi, ich habe damals die 1000er Inspektion und die erste Wintereinlagerung vom Händler kostenfrei dazu bekommen.

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hallo zusammen,


    ich schließe mich der Frage einfach mal an.

    Ich werde mir zum nächsten Saisonstart ebenfalls eine neue zulegen, da ich meine alte aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste.


    Gibt es bereits nähere Infos zum Marktstart des 2021 Modells?

    Im Internet findet man noch nicht allzuviel zu dem neuen Modell.


    Viele Grüße

    Yamaha MT-07 race blu ABS
    EZ 04/2014


    Gemacht:
    Ixil Hyperlow XL



    To Do:
    Heizgriffe
    evtl eine Scheibe
    DWS Sitzpolsterung

Diese Inhalte könnten dich interessieren: