Y-Verbindung herstellen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Vom Rücklicht + möchte ich vom Kabel ausgehend eine Y-Verbindung zu einem Relais für die Daytona Griffheizung herstellen. (Zündungsplus)

    Habt Ihr sowas schon gemacht, und wie am Besten?

  • Da gibt es viele Möglichkeiten. Willst du an den org. Kabelstrang gehen, über den Stecker oder verlöten...was stellst du dir vor :denk

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Schau mal:

    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Ich würde als Premium Variante Y-Superseal Stecker nehmen (du hast ja schon Superseal an sich da, die Stecker gibst Einzeln) oder aber günstig via Crimpen oder löten. Aber ich glaube das Thema hatten wir hier schon paarmal. Sorry dass ich da gerade so nachtreten muss.

  • Ich würde als Premium Variante Y-Superseal Stecker nehmen (du hast ja schon Superseal an sich da, die Stecker gibst Einzeln) oder aber günstig via Crimpen oder löten. Aber ich glaube das Thema hatten wir hier schon paarmal. Sorry dass ich da gerade so nachtreten muss.

    Ja so ähnlich, jetzt geht's ja speziell um die Y-Verbindung.

    Wago Gelklemmen gibt's auch noch...

    Hab ich da.

    Aber das sind ja wieder Kabeldiebe..

  • Da gibt es viele Möglichkeiten. Willst du an den org. Kabelstrang gehen, über den Stecker oder verlöten...was stellst du dir vor :denk

    Genau sowas... :kaffeemuede

    ...wie macht Ihr das?....

    Stossverbinder, CRIMPEN, mit Schrumpfschlauch drüber.

    Den Originalstecker anzapfen, wenn ich den gefunden habe. STIFTE dafür und Stecker sind auch vorhanden

    Kabel trennen, mit unisolierten Aderendhülsen in eine 3er Wagoklemme

    Sowas z.B.

  • Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: ich würde das überhaupt nicht so machen und auch nicht das Rücklicht anzapfen sondern das ganze mal richtig und ordentlich machen. Danach hast du Navi und Heizgriffe an einer guten Leitung über den Nebenverbrauchanschluss geschaltet und musst auch kein Kabel zerschneiden oder einen Stecker verhunzen. Just my 2 cents.

  • Ich hab hier auch ein paar Daytonas liegen - hast Du schon entschieden, wo Du das Relais unterbringst?

    Das Relais würde ich dort hin bauen, wo die Sicherungen und die anderen Relais sind. Unter der Sitzbank. Dann ist alles zentral zusammen wo es hingehört.

  • Das Relais würde ich dort hin bauen, wo die Sicherungen und die anderen Relais sind. Unter der Sitzbank. Dann ist alles zentral zusammen wo es hingehört.

    Ok, danke für den Tipp. Ich hatte beim Fischen nach dem Nebenverbraucheranschluss hinter dem Regler Platz entdeckt, war aber nicht so sicher. Aber dann kann ich dort ja den Abzweig für das geschaltete Plus holen.

  • So, ich hab auch mal geschaut: Unterm Sitz ist es mir viel zu eng, aber vorn links unter dem Tank und hinter dem Regler ist Platz genug. Da lässt sich dann auch gut der Nebenverbraucheranschluss abgreifen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ist ja noch nicht angeschlossen, war nur mal zum Testen, aber da ist wenigstens Platz.


    Der Nebenverbraucherstecker ist in einer Hälfte noch ohne Kontakte und - da wasserdicht - auf dieser Hälfte noch mit nicht durchgestochenen Pfropfen versehen. Jetzt kann man sich passende Kontakte bestellen und die Pfropfen aufdröseln. Ich hab mir beim örtlichen Scooter-Center ein zweipoliges Sumitomo-Steckerset für 3,50 € geholt, aus dem originalen Stecker die Kontakte rausgezogen (kleine Laschen umbiegen und vorsichtig raus damit) und in den Sumitomo gesteckt und in die andere Hälfte die neuen Kabel für den Bordsteckdosenanschluss am Lenker gelegt.


    So weit, so gut. Jetzt, wo ich weiß dass auch das Heizgriffrelais dort an Plus soll, hätte ich besser vor dem Anschluss des Sumitomo eine Y-Verbindung an die Plusleitung gelegt und die dann in den Stecker rein. Aber das kann ich ja noch nachholen.

  • für meinen Öler habe ich mir den passenden Stecker gekauft und da zwei Kabel dran gelötet, also habe ich zwei "offene" Kabelenden.

    Daran habe ich eine Wago-Klemme gemacht, wo ich alles noch dazu anschließen kann, sowas z.B.:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    gibt auch andere, aber die sollten was taugen, am besten Wago.

    Dann beide Klemmen in einen Plasitkbeutel und an den Kabel mit Isolierband "zu" gemacht.

    Dann bist Du flexibel. Bei Probleme kannst Du auch jederzeit einzelen Anschlüsse zum messen wieder wegmachen.

    Und falls Du keinen Stecker kaufen willst und auch nicht löten/crimpen, zwack die original Buchse weg und klemm da gleich die Wago dran. Ich persönlich schnipple ungern was originales weg, deshalb den Stecker gekauft. Dann kannst Du alles wieder rückgängig und original machen.

    Das Teil ist übrigens auch ein sehr gutes Y-Verteiler, gibt es sogar auch 5 oder 8 adrig, klemmt Litze wie Draht, bombenfest, einfach genial.

    Das "Plastikpaket" liegt bei mir vorne am/unter dem Tank mit einem Klettband gesichert. So komme ich jederzeit wieder dran. Wo bei der MT Platz ist weiß ich nicht.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Yo, saubere Lösung. Wago ist 'ne gute Wahl und Du kannst leicht erweitern.

    Ich werde am Nebenverbrauchsanschluss mit zwei Verbrauchern Schluss machen, erstens weil ich bisher nicht mehr gebraucht habe und zweitens, damit ich nicht irgendwann mal zu viel Verbraucher dran hängen habe und die Leitung qualmt . . .

  • So, ich hab auch mal geschaut: Unterm Sitz ist es mir viel zu eng, aber vorn links unter dem Tank und hinter dem Regler ist Platz genug. Da lässt sich dann auch gut der Nebenverbraucheranschluss abgreifen.

    Wenn ich das richtig sehe, hat die XSR die Relais wohl unter dem Tank verbaut. Dann passt der Platz ja ganz gut.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: