Übersetzung MT-07 Pure

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin, hab mit der Suche hier nichts gefunden oder bin zu doof đŸ€Ș dann sorry.


    Hat jemand mit einer MT ab Bj 2021 schon Erfahrung mit geĂ€nderter Übersetzung?

    Ich ĂŒberlege vom Standart 43er kettenrad auf ein 45er zu gehen.
    Habe aber nur Erfahrungen damit im 125er Bereich.

    Brauche keine Vmax 200+ aus dem Alter bin bin raus und selbst Autobahn mach mit 180+ keinen Spaß! Beschleunigung ist alles 😉


    Ich hĂ€tte gern etwas mehr Durchzug, auch im 6t vor allem dann mus man weniger schalten mal zum beschleunigen bei 100🙈


    Bei den kleinen 125er machen 2-3 ZĂ€hne viel aus. Bei der große aber unsicher und hab keine Erhaltung. NatĂŒrlich soll sie auch nicht so extrem hochdrehen immer. Deswegen war der Gedanke 2-3 ZĂ€hne nur.

    Die down force Spoiler bringen auch so viel anpressdruck da kommt das Vorderrad nicht hoch und es kann mehr power her.


    GrĂŒĂŸe

  • Beitrag von Chillie (7. April 2024 um 20:32)

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht (20. Mai 2024 um 23:58).
  • Ok,, danke guter Tipp. Dachte bring mir etwas mehr Power im Durchzug, kenn das halt so nur von den 125er


    Der Motor zieht ja super, aber rein vom Durchzug könnte es mehr sein, hatte am WE auf ner Tour getestet immer wegen den Spoilern,

    Das war so ein fun durch den anpress Druck vor allem in den Kurven und beim rausziehen.

    Wenn man nicht auf Mac KM/h will könnte der 6te mehr power vertragen zudem.

    Mal schauen was ich mache.

  • Klar geht, kann mir auch wieder ne 1250GS kaufe oder andere mit mehr Power.

    Ist mir aber erstens zu schwer dann und langweilig. Einfach bisl optimieren und umbauen

  • Moin,

    ich spekuliere mal das die neue Mt gleich

    ĂŒbersetzt ist wie meine (2017).

    Habe das Ritzel von 16 auf 15 gewechselt, haben hier schon mehrere gemacht, bin damit sehr zufrieden.

    Kommt spĂŒrbar besser von unten aus dem Quark. Endgeschwindigkeit von 210 auf 198 gesunken (wann braucht man das).

    Ritzeltauch ist auch nicht auf den ersten Blick zu erkennen, theoretisch ist die ÜbersetzungsĂ€nderung ja nicht erlaubt.

    Einfach mal ausprobieren, kostet ja nicht viel und leicht selber zu machen.

  • Klingt gut, hab meine noch nie ausgefahren alles ĂŒber 180 ist einfach nur sinnlos und anstrengend egal welcher Helm und aufm dem Tank liegen will ich auch nicht.

    Denke ich werd den ganzen Satz tauschen. Hab zwar erst 5k runter aber, die Orginal Kette ist mir zu „weich“ und wollte optisch und quantitativ anderes kettenrad zudem 🙈

    Mann will ja auch bisl was verĂ€ndern und umbauen 😉

  • Die Kette wird dann bei 45er Kettenrad 2 Glieder lĂ€nger, oder? Sagt zumindest so ein Online-Calculator.

    Wilbers Adjustline 640 ‱ Bagster Presto Ready ‱ Cobrra Nemo 2 ‱ Windschild Puig Sport ‱ Magura Hymec
    ABM Tachoverlegung ‱ RoMatech KZH ‱ SW-Motech: Kobra Handguards ‱ HauptstĂ€nder ‱ PRO Tankring ‱ Kellermann Atto WL

  • Beitrag von Chillie (8. April 2024 um 16:08)

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht (20. Mai 2024 um 23:58).
  • Werd ich machen dauert aber sicher noch bis Ende Mai, hab grad keine Zeit beruflich bedingt und Werkstatt alles ausgebucht.

    Erstmal ist noch der vordere down force Spoiler dran und die MT von meiner Frau tieferlegen