Cobrra Nemo 2 KettenOiler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • möchte das System jetzt nicht schlecht reden, aber für den Preis würde ich erwarten, dass das Automatisch funktioniert.
    Da kann man sich ja dann schon die elektronischen Systeme zum Kettenölen kaufen. Da muss man an nix denken außer alle paar tausend km mal aufzufüllen

  • Kann da meinen Vorredner nur zustimmen! Für diesen Preis würde ich persöhnlich andere Alternativen in betracht ziehen!
    Wenn bei Louis Aktion ist, kostet der Scottoiler mit Unterdruck glaube um 70 Teuronen oder so. Anleitung zum verbauen findet sich ja hier im Forum.


    Grüße Daniel

  • Kann da meinen Vorredner nur zustimmen! Für diesen Preis würde ich persöhnlich andere Alternativen in betracht ziehen!
    Wenn bei Louis Aktion ist, kostet der Scottoiler mit Unterdruck glaube um 70 Teuronen oder so. Anleitung zum verbauen findet sich ja hier im Forum.


    Grüße Daniel


    Jup, letztens im Angebot 69,- gekauft... Die Louis-Edition hat einen kleineren Tank. Für 60€ schraub ich gerne schon nach 8000km den füllstutzen auf statt nach 12000.


    https://www.louis.de/artikel/s…r_article_number=10004488

    Gruß


    Guido



    Am Öl kanns nicht liegen, ist keins drinn... :ablachen

  • Ich grabe mal den alten Thread aus...

    Habe jetzt auch den Nemo 2 Kettenöler auf meiner MT-07... Habe mir ein Getriebeöl 80W-90 von Polo geholt (https://www.polo-motorrad.de/d…eol-gl5-80w-90-500ml.html) und eingefüllt.

    Bei Benutzung saut mir das Öl alles voll. Es gab sogar Spritzer auf der Seitenwand der Reifen, was ich nicht so toll finde.

    Kann jemand eine Empfehlung für ein Öl geben (wenn möglich jemand der auch den Nemo 2 besitzt).

    Danke

  • Hab den Nemo an zwei Mopeds montiert und da saut nichts.Vielleicht solltest du nur eine viertel Drehung machen das genügt voll auf.An der Tracer verwend ich noch den Rest Scottoil blau,an der Versys 1000 seit Anfang an Getriebeöl.Die optimale Einstellung findet man ziemlich schnell heraus.

  • Mit Getriebeöl habe ich mir damals unfreiwillig den Bugspoiler meiner R1 entlackt. Kann ich nicht empfehlen, ist aggressiv!

    Ich nehme jetzt Kettensägenöl, da kostet der 5 Liter Kanister ca. 18,-€.

  • Bei Benutzung saut mir das Öl alles voll. Es gab sogar Spritzer auf der Seitenwand der Reifen, was ich nicht so toll finde.

    Kann jemand eine Empfehlung für ein Öl geben (wenn möglich jemand der auch den Nemo 2 besitzt).

    Danke

    Leidet Dein Öler eventuell an Inkontinenz? ist das ganze Öl aus den Behälter herausgelaufen? Normalerweise kommen nach so einer viertel Umdrehung nur ein paar Tropfen heraus.


    Meine Empfehlung zur Ölfrage:

    Makita 988002656 Sägekettenöl Mineralisch 1L

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Also ich empfehle an erster Stelle das blaue Scottoil und an zweiter Stelle irgendein Kettensägeöl, zb das von Apollo.

    Weil ich glaube das Kettensägeöl auch mehr dafür bestimmt ist, in der Landschaft zu landen. Getriebeöl hat eher nichts draußen zu suchen.

  • Getriebeöl habe ich auch probiert, fliegt aber echt schnell ab. Das fliegt sogar bei meinem Rennrad von der Kette ab und versaut einem DA die Felge :D

    Ich nutze ein Kettensägenhaftöl(mineralisch) vom Hagebau. Ich habe nur irgendwo gelesen, dass man darauf achten soll mineralisch basiertes Öl zu benutzen. Ansonsten kannst ja auch einfach Öl von CLS oder Scottoiler kaufen und benutzen.

    Abspritzen tut das Öl aber immer. Eine gelobte Eigeschaft der Kettenölerei ist ja, dass sie die Kette sauberer hält -> der Dreck muss ja weg -> Dreck fliegt mit Öl ab richtung Straße, Felge, etc. Wenns arg saut, wirds halt evtl auch zu viel Öl sein ;)

  • Wenn Kettensägenöl,dann mineralisch.Das Bio Öl verharzt die Kette ziemlich schnell.Hab es Anfangs probiert und wieder sein gelassen obwohl mein Bruder jede Menge davon hat.

  • Wenn Kettensägenöl,dann mineralisch.Das Bio Öl verharzt die Kette ziemlich schnell.Hab es Anfangs probiert und wieder sein gelassen obwohl mein Bruder jede Menge davon hat.

    Höre ich immer wieder, kann ich aber nicht nachvollziehen, da bei mir das von Stihl (Bio HT Plus oder so hieß das mal vor vielen Jahren als ich mir den 2.5L Kanister geholt habe) überhaupt keine Probleme macht. Putze aber auch gelegentlich nochmal die Kette (alle paar Tausend km, also auch nicht häufig, wenn ich ehrlich bin).

  • Höre ich immer wieder, kann ich aber nicht nachvollziehen, da bei mir das von Stihl (Bio HT Plus oder so hieß das mal vor vielen Jahren als ich mir den 2.5L Kanister geholt habe) überhaupt keine Probleme macht. Putze aber auch gelegentlich nochmal die Kette (alle paar Tausend km, also auch nicht häufig, wenn ich ehrlich bin).

    Das kommt wahrscheinlich drauf an wie oft die Kette benutzt wird. Das Verharzen ist soweit ich weiß, muss nicht stimmen, ein Oxidationsprozess daher kanns schon sein, dass das Zeug bei häufiger Benutzung einfach abfliegt und durch neues Öl ersetzt wird.

  • Hallo zusammen,


    Danke an jeden einzelnen für die hilfreichen Antworten. Das mit dem Kettensägehaftöl werde ich als nächstes Probieren (müsste am einfachsten zu finden sein). Zuvor werde ich mit nur einer viertel Umdrehung experimentieren, vielleicht hilft das schon ein wenig.

    Leidet Dein Öler eventuell an Inkontinenz? ist das ganze Öl aus den Behälter herausgelaufen? Normalerweise kommen nach so einer viertel Umdrehung nur ein paar Tropfen heraus.

    Dachte ich mir auch, habe dann vor der Fahrt alles frisch gereinigt und nach der Fahrt war alles nich sauber (ohne Betätigung). Also keine Inkontinenz des Nemo Ölers.


    Wenn Kettensägenöl,dann mineralisch.Das Bio Öl verharzt die Kette ziemlich schnell.Hab es Anfangs probiert und wieder sein gelassen obwohl mein Bruder jede Menge davon hat.

    Habe ich auch schon von viele gelesen und gehört. Wenn ich ein Kettensägeöl verwende dann mineralisch.


    Werde mich wieder mit den Ergebnissen melden.

  • Ich grabe mal den alten Thread aus...

    Habe jetzt auch den Nemo 2 Kettenöler auf meiner MT-07... Habe mir ein Getriebeöl 80W-90 von Polo geholt (https://www.polo-motorrad.de/d…eol-gl5-80w-90-500ml.html) und eingefüllt.

    Bei Benutzung saut mir das Öl alles voll. Es gab sogar Spritzer auf der Seitenwand der Reifen, was ich nicht so toll finde.

    Kann jemand eine Empfehlung für ein Öl geben (wenn möglich jemand der auch den Nemo 2 besitzt).

    Danke


    Genau das Öl nehme ich auch. Hab da keine Probleme!

  • Genau das Öl nehme ich auch. Hab da keine Probleme!

    Das überracht mich aber sehr. Vielleicht habe ich echt zu viel am Nemo 2 gedreht. Wann und wieviel drehst du den Öler?

    Habe bis jetzt leider noch keine Zeit gehabt um selber zu testen.

  • Ich drehe den Öler je nach Kettenzustand. Ist die Kette schmierig, drehe ich nicht nach einem Tankstopp (bei mir alle 300 km).

    Gefühlt muss ich je nach Strecke (Autobahn, Landstraße) mal öfters oder weniger den Ölhahn aufdrehen.

    Aber definitiv nicht alle 200 km, eher 350/400 km!

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • Ich nutze Kettensägeöl von Stihl (kein Bio!) und da tropft es

    so etwa 2 minuten bei 1/4 Umdrehung. Tue ca. alle 300km

    eimal 1/4 drehen und die Kette ist immer gut geschmiert.

    Das Öl hab ich für ca 8 Euro (1Ltr) im ee-bei gekauft.


    Habe am Anfang ein (User)-Problem gehabt. Komplett

    befüllt, über Nacht stehen lassen... am Morgen ist die

    ganze Sosse rausgetropft. Erst danach hab ich die

    Bedienungsanleitung etwas besser gelesen und da stand

    es: beim befüllen muss man immer achten das die untere

    Löcher (da wo das Öl hineinfliesst) immer gut mit Öl

    bedeckt sind (nie frei lassen!) und immer bis zu Oberkannte

    Unterlippe mit Öl befüllen. Sonnst bilden sich drinnen Luftkissen

    und das hat den Effekt als wäre das komplette System undicht

    und das Öl fliesst einfach fröhlich durch. War bei mir so.

    Also, wer lesen kann ist klar im Vortel.

    Das nur am Rande...

    MT07 2018 Tech Black

    + Akrapovic (gelasert) ~ Rizoma Kennzeichenträger ~ V-Trec Hebelei ~ GSG Bobbins

    + Held Hecktasche ~ CRA3 Reifen ~TRW SB Lenker/Gewichte

    + Felgenbänder (rot) ~ Evotech Sozius Rasten Removal Kit ~ TyreBoy

    + Blinkergläser schwarz ~ Osram Night Breaker ~ Yamaha Griffheizung