Ténéré 700: Sitzkomfort

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin, nach über 1200 km muss ich sagen der Sitz ist für mich nicht bequem. Mir tut der Arsch nach 60km w ....

    Denke ich muss den tauschen. Ob die Rallysitzbank besser ist? Ich warte was der Zubehör Handel bringt.

    Wie sieht das bei euch aus?

    2 Mal editiert, zuletzt von jam1276 ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Wheeland

    Hat den Titel des Themas von „Sitz Komfort“ zu „Tenere 700: Sitzkomfort“ geändert.
  • Bisher war die längste Strecke am Stück rund 400Km mit einer 10min Pause ab der Hälfte.


    Und das Testweise mit der niedrigen Sitzbank. Wobei ich nicht weiß, ob die sich in der Polsterung zur normalen überhaupt unterscheidet. Das müsste ich mir mal genauer anschauen.


    Ab 250km hat mir der rechte Teil meines Hinterns auch leicht weh getan. Das ging aber dann wieder weg.

    Ich variiere die Sitzposition immer etwas, in dem ich wenige cm vor oder zurück gehe.


    Es ist auch davon abhängig, wie statisch man sitzt. Wenn man z.B. Stundenlang Autobahn fährt, schmerzt der Hintern eben schneller.

  • Ich hab jetzt auch 1300 km drauf. Am Anfang war alles ungewohnt und "falsch". Der Lenker einen tuck zu weit, der Kupplungskorb dem rechten Bein im Weg, die Sitzbank zu schmal, nicht hart genug, dafür mit blöder Kante vorne an der Seite.


    Aber langsam wirds. :) ich geb ihr noch ein paar Chancen. Und mir auch.

  • Hab bisher nur kurze Probefahrten bei SW-Motech gemacht, aber beide Sitzbänke.

    Die hohe Bank passte mir nicht nur besser (1,87m), sie kam mir auch wesentlich komfortabler vor, da einfach mehr Polstermaterial in der Höhe verbaut werden kann. Der Härtegrad war etwas härter als bei der niedrigen, für mich wesentlich angenehmer.


    Die üblichen Verdächtigen von Touralich bringen bestimmt bald was für ne Million Euro. :pfeifen

  • Hab jetzt 1200km drauf. Das ist keine Sitzbank, das ist eine Folterbank. Auf tage/- oder Wochenlangen Touren wird das ne Nahtoderfahrung für mich.

    Nächstes Samstag gehts für drei Wochen in die Pyrenäen. Aua.

  • Hab jetzt 1200km drauf. Das ist keine Sitzbank, das ist eine Folterbank.

    Stimmt. Die Sitzbank ist zu breit und weich gepolstert. Hoffe die Rallysitzbank ist härter und schmäler. Das Video hier 1000PS Ergonomie ist sehr interessant.

  • Wir sind nur die Einfahrkilometer abgefahren. Davon knapp 400 km zu Zweit. Es ging! Gerade beim zu Zweit Fahren bewegt man sich weniger und anders, als wenn man es alleine fährt.

    Wir hatten beide genügend Platz und vom Pogefühl war es nachher auch noch erträglich.


    Am nächsten Tag dann 500 km alleine und auch das war in Ordnung. Darin die beiden Tankstopps auch zum Pausieren genutzt und am Ende des Rittes noch gut Heim gekommen. So gesehen ist die Sitzbank hier ausreichend. Trotzdem haben wir es gemacht und allein der Optik wegen sieht die neue Tenere 700 mit der Rallye-Sitzbank eine ganze Welt ausgewogener aus.


    Mein Hintern kam gerade von der EXC, also noch nicht ganz wieder im Leben, aber es fühlte sich ein Stück weit weicher an. Dagegen auch schmäler zulaufend, so dass das mehr an Höhe jetzt kaum auffiel in Richtung Boden. Aber zu den Rasten einen größeren Kniewinkel bescherte, größer als bei der EXC z.B.



    ...jetzt darf auch endlich der Brief kommen, dass wir noch ein paar Kilometer machen.

  • Ich bin sehr positiv von der Sitzbank überrascht. Sehr straff, vorne schmal damit der Knieschluss stimmt. Bin voll zufrieden. Wenn ich da an die alten weichen Tenere Sitzbänke denke , was war das für ein Graus! Kann hier das hier mit der Folterbank nicht nachvollziehen.

    Die beste Tenere die es je gab, XTZ690!:thumbup:

  • Hatte die Möglichkeit am WE die Rallysitzbank auszuprobieren, ich find sie deutlich bequemer, hab sie heute für 315€ bestellt!

    Die beste Tenere die es je gab, XTZ690!:thumbup:

  • Hallo Christian,


    ein ErFAHRungsbericht nach einer gewissen Fahrleistung ist dann sehr erwünscht :whistling: ...


    Besten Dank dafür.

    Born tomorrow!

  • Hatte die Möglichkeit am WE die Rallysitzbank auszuprobieren, ich find sie deutlich bequemer, hab sie heute für 315€ bestellt!

    Meine Fresse. Das ist mal ne Hausnummer. Wäre da nicht der Gang zu einem Polsterer irgendwie geiler gewesen?

  • ich habe mal bei einem Polsterer für meine Z angefragt, da sind Beträge von 300 € gefallen.

  • Nunja, auch Yamaha nimmt es von den Lebenden. Manchmal sind deren Preise nicht wirklich nachvollziehbar.

    Seinerzeit für recht wenig, habe um die 160 EUR in Erinnerung, gab es für die XT660Z eine Wunschbank aus dem Teilelager. Jetzt kostet die Rally-Bank eben über dreihundert.


    Dafür ist sie nun einteilig! Im Vergleich zur zweiteiligen Originalen. Lässt sich komplett mit dem Zündchlüssel entriegeln und abnehmen. In der Bank ist eine recht ordentlich große Vertiefung, in der eine größere Werkzeugtasche passt. Somit schonmal nur Vorteile.

    Dazu eben noch der erhöhte Sitzkomfort, meine Meinung, der auch nach ein paar hundert Kilometern noch anhält, gepaart mit dem offeneren Kniewinkel.


    In meinen Augen kostenlos dazu, die noch passigere Optik, sehr stimmig:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • ... bis auf das fürchterlich lange Heck, das geht gar nicht! <X

    Hey,sieh es positiv...

    So kann man super sein komplettes Mopped fotografieren ohne dass das Nummernschild zu sehen ist:daumen-hoch:lachen

    You can't teach an old dog new tricks
    (Seasick Steve)

    :rocker