Hinterrad nicht mittig

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo, bin neu hier und hätte folgende Frage.
    Habe gestern den Ecotech Tidy Tail Umbausatz angebracht und danach festgestellt daß das Hinterrad nicht mittig sitzt. Es ist ca. 1-2 cm zu weit links (optisch) vom ganzen Heck gesehen.
    Kann mir jemand einen Tipp geben was der Grund dafür sein kann.
    Vielen Dank

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Kann sein dass dein Umbausatz verzogen ist. Schrauben aufmachen, wieder leicht anziehen, ausrichten und festziehen. Zur Not auch im fest verbauten Zustand vorsichtig etwas „drücken“.


    Kommt vor wenn man die günstigen nimmt und die Bleche nicht exakt gestanzt werden.


    Wenn das Hinterrad so weit nicht mittig wäre würdest du das bestimmt beim Fahren merken.

  • So einen seitlichen Versatz kenne ich von den kleineren Motorrollern, da ist das "normal". Ich denke, wäre dein Moped "krumm" hättest du das bereits beim originalen KZH gesehen, vor allem weil 2 cm ja auch nicht wenig ist und bei einem 180er Kennzeichen und einem 180er Reifen sofort ins Auge stechen würde, wenn da seitlich was übersteht.


    Insofern denke ich auch das entweder dein KZH verzogen ist oder verzogen angebaut wurde. Ich würde mal kontrollieren ob beim Verschrauben irgendwas dazwischen geraten ist und mir mal eine verlängerte Linie von der Decke deiner Garage (wenn vorhanden) oder vom Heck zum Boden mit z.B. einem Senklot schaffen. Dabei muss das Moped natürlich im "Wasser" stehen (nicht im Lech sondern Senkrecht :brauen )

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Hast Du das Moped neu gekauft?
    Nicht das dein Vorgänger n Abflug hatte und der Rahmen verzogen ist?
    Oder Du hast beim Umbauen wo eine Beilagscheibe vergessen und dadurch verändert sich der Anbauwinkel?
    Grüße Micha

  • Na, ich würde auch mal behaupten der neue KZH ist nicht mittig platziert bzw. schräg angebracht & dadurch die optische Täuschung das das Hinterrad schief steht. Hatte ich auch einmal.
    Übrigens, kann es sein das Du den Evotech Tidy Tail meinst?

  • Danke für die Antworten, das Moped wurde im Mai neu gekauft. Den Umbausatz habe ich kontrolliert. Da passt alles. Mit dem alten Kennzeichenhalter ist mir nix aufgefallen. Nach dem Umbau sieht man es deutlich das was nicht passt. Werde nächste Woche mal beim Händler anrufen.

  • Kette gespannt und nicht gleichmäßig auf beiden Seiten gemacht?

    Bruudt Kennzeichenhalter

    Oxford Griffheizung

    Cls Evo Griffheizungssteuerung

    Scottoiler elektrisch

    Original Yamaha Comfortsitz

    Raximo Brems- Kupplunghebel

  • Lass mal jemanden aufsitzen damit das Moped gerade steht. Evtl. hast du durch die Linksneigung durch den Seitenständer nur (sorry) einen Knick in der Optik. Gibt es auch ein Foto?

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Jaja, ein Bild wäre ganz hilfreich.


    Soweit ich weiss, gibt es die Firma evotech (sofern sie denn gemeint ist) unangenehmerweise 2x. Zum einen Evotech Performance in UK, und die bieten den Kennzeichenhalter mit LED als solide gearbeiteten Umbausatz an.



    Link zum Produkt hatte ich seinerzeit in meinem Umbau beschrieben: Thread/Beitrag 4

  • Eindeutig dein neues kurzes Heck. Biege es von Hand oder kauf dir was besseres.

  • Ups, das schaut in der Tat nicht optimal aus.
    Der hochwertige englische Evotech KZH ist so massiv gefertigt, dass er sich nicht einfach so wie z. B. günstige Modelle von Protech u. Co. verbiegen lässt.
    Das Foto ist zwar unscharf, aber es scheint, dass der gesamte Komponenten-Mix nach rechts versetzt montiert ist.
    Erkennbar auch am Schutzblech und Rücklicht.
    Wobei dieses beim englischen Evotech KZH durch die Verwendung der beigefügten Führungshülsen eigentlich nicht möglich ist.
    Vielleicht nochmal demontieren und nach Anleitung und unter Berücksichtigung aller zum KZH dazugehörenden Einzelteile neu zusammensetzen ...


    VG
    Frank

  • Das Heck passt optimal zu Sitzbank und in der Flucht zum Tank. Da bei Rahmen Sitzbank und Tank nichts verändert wurde muss es an etwas anderem liegen.

  • Ich gehe mal davon aus das dein Mobiliar in der Garage gerade steht. Ich nehme die Linie von dem Schrank der links vom weißen Schrank im Eck steht und lege diese auf dein Bike mittig vom Rücklicht komme ich mit dieser Linie 100% auf die Mittellinie des Reifens.


    Für mich ist damit klar das dein Heck gerade ist und der KZH der Übeltäter ist. Ob der nun krumm ist oder krumm angebaut wurde, kann man nicht erkennen. Das aber sowas die Werkstatt verlässt ist Schade.


    Ich kann übrigens den KZH von Bruudt empfehlen, der ist qualitativ sehr gut.
    Von Evotech Performance habe ich den Kühlerschutz verbaut, ebenfalls erstklassige Ware!

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • sinnvoll wäre wohl ein Foto mit Wasserwaage und Lot .. so sitzt man immer der optischen täuschung mit Mobilar, Ständer und Kennzeichenhalter auf. Leider ist das Foto auch recht klein

  • Dein Kennzeichen ist eindeutig nicht in der Mitte. Die oberen "Ecken" sind relativ zu der Sitzbank versetzt, bzw. die Sitzbank steht rechts und links unterschiedlich weit über.