Staufach unter Soziussitz

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo leute ich plane aktuell mir einen kleinen kettenöler selber zu bauen den ich unter der sitzbank verstauen möchte. Da leider mein moped aktuell eingewintert beim händler steht und ich nicht rankomme bitte ich euch um eure Hilfe :) könnte jemand die höhe breite und länge des faches messen? wäre echt super nett. Gruß Miche Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Super danke dir PhilMT glaubst du das eine Tank höhe von 5,5 cm reingeht oder geht der dann oben an der sitzbank an?

    Werd euch dann am laufenden halten wie es mit dem Projekt läuft. Will mir den E scottoiler etwas nachbauen. Denk das ich da mir 30-50€ hinkomme mit display am lenker und allem drum und dran :)

  • Wandhöhe zwischen 2,5 und 4,5 cm. Mein weiches Verbandspackerl hat an der dicksten Stelle ca. 6cm Höhe, verformt sich aber entsprechend. Ein harter Gegenstand in der Höhe, das wird wohl knapp mit der unregelmässig geformten Sitzbank. Je nach Lage des Objektes.

    *** fahren und fahren lassen ***

  • Hallo Leute mal ein kurzes Update zu meinem Kettenöler Projekt. Wurde jetzt etwar 6000km diesen Sommer getestet. Hat bis jetzt einwandfrei funktioniert. Mal schauen wie es so mit dem Verschleiß der Pumpe und schläuche so aussieht. Denke aber das sich da nichts fehlt. Aktuell läuft er auf 1 Tropfen auf 90 Sekunden. Gekostet hat mich alles zusammen ohne Öl 15€ gekostet.

  • so langsam denke ich auch über einen Öler nach.. kann man da z.B. biologisch abbaubares Motorsägenöl nehmen? Immerhin landet es letztendlich komplett auf der Straße (auch wenn das gegenüber anderem sicher total vernachlässigbar ist!)

    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • Ja, funktioniert auch mit dem Bio-Öl. Musst nur etwas besser drauf aufpassen, weil es wohl zum Verharzen neigt und das etwas anstrengend wieder gangbar zu machen ist.

    (Habs nicht ausprobiert, aber häufiger gelesen und es kam mir technisch einigermaßen plausibel vor.)

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Hallo B52 ,


    Fakt ist, daß Bioöle zum Verharzen neigen und somit für ein Kettenölsysteme nicht wirklich geeignet sind. Motorsägenöl dagegen haftet gut - insbesondere halbsynthetisches Öl vermeidet ein langfristiges Verharzen im Behälter. Auch Getriebeöl (etwas günstiger als Motorsägenöl) ist bestens geeignet.


    Bezüglich biologischer Abbaufähigkeit bin ich allerdings gerade nicht auf dem Laufenden...


    Hoffe, das hilft Dir etwas weiter.


    Schönen Abend noch.

    Born tomorrow!

  • danke für die Antworten. Da ich Kettensägebesitzer bin und auch das abbaubare Öl benutze (alles andere ist im Wald verboten) kann ich nur sagen: verharzen hab ich noch nie festgestellt. Die Säge tröpfelt ja auch nur und manchmal ist das Öl auch schon mal 1-2 Jahre alt. Von daher würde ich sagen, müßte tun. Allein, mir fehlt noch der Öler, Mist, letzthin ne alte Säge entsorgt, da war ja einer drin...

    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • Bin vom Bio Kettensägenöl wieder abgekommen.Hat nach einiger Zeit die Kette mit einem wachsartigen Film verklebt.Bei einer Kettensäge wird das meiste Öl beim Schneiden mit abgeschliffen dadurch prägt sich der Film nicht so aus.Verwende nach Scottoil jetzt wieder Getriebeöl.

    Im geschlossenem Gebinde verharzt das Öl auch nicht wirklich.

  • Hatte mit som Bio-Öl von Stihl auf der Bandit keinerlei Probleme auf ca. 20tkm.

    Ob ein Kettenöler schlechter für die Umwelt ist, sei mal dahingestellt. Das Kettenfett landet am Ende auch auf der Straße. Sonst müsste man ja nie nachschmieren. Und für die Reinigung verwendet man auch nur so eingeschränkt coole Reinigungsprodukte.

    Hatte mit meinem Öler nie ein schlechtes Gewissen. Den für die MT muss ich halt noch bauen.

  • Hallo leute klar kann ich die tage mal etwas zusammenschrieben was ich so verbaut habe ist eigendlich ein recht simpler aufbau :) Wie Hoeffi82 schon gesagt hat hab ich einen kleinen tv tank genommen der is dafür bestens geeignet und kostet schlappe 2€ :D https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F263825757967

    Öl hab ich dawei nur das von Scottoiler benutzt glaub die flasche reicht ein motorradleben lang :D