Scheinwerfer Lampen ersetzen durch "PHILIPS RACINGVISION H7"

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich gedenke die Standard Scheinwerferlampen durch PHILIPS RACINGVISION H7 oder Philips X-tremeVision moto H7 zu ersetzen. Dies in der Hoffnung nachts doch ein besseres Licht zur Verfügung zu haben.

    Hat jemand bereits entsprechende Erfahrung mit diesen Lampen?


  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Mehr Lichtausbeute geht meistens auf Kosten der Lebensdauer, ist aber trotzdem empfehlenswert meiner Meinung nach.

    ob man da jetzt Osram oder Phillips nimmt, ist glaub egal. Die angepriesenen "Motorradvarianten" der namhaften Hersteller für den doppelten Pres haben wohl eine zusätzliche Gummilagerung zur Vibrationreduktion, aber mit den ganz normalen fürs Auto gehts auch.

  • Ich gedenke die Standard Scheinwerferlampen durch PHILIPS RACINGVISION H7 oder Philips X-tremeVision moto H7 zu ersetzen.


    Hat die Tracer denn H7-Lampen? MT07 und XSR700 haben auf jeden Fall H4-Lampen drin...

    Schau am besten nochmal ins Handbuch, damit du dir nicht die falschen Lampen kaufst...

  • Hat die Tracer denn H7-Lampen? MT07 und XSR700 haben auf jeden Fall H4-Lampen drin...

    Schau am besten nochmal ins Handbuch, damit du dir nicht die falschen Lampen kaufst...

    die Tracer hat ja einen Doppelscheinwerfer, einen für Abblendlicht, einen für Fernlicht. H7 passt also schon

  • Hat die Tracer denn H7-Lampen? MT07 und XSR700 haben auf jeden Fall H4-Lampen drin...

    Schau am besten nochmal ins Handbuch, damit du dir nicht die falschen Lampen kaufst...

    Im Handbuch wird angegeben: Scheinwerfer, H7, 55W x2
    Die Philips X-tremeVision moto (Brenndauer ca. 450h) sollte bestens passen.

  • Hi,


    habe heute bei unseren beiden Tracer die "Philips Xtreme Vision H7 +130%" eingebaut.


    Jetzt hat es geschneit und die Strassen sehen aus wie gepökelter Teer.


    Sobald das Salz von den Strassen ist, werde ich eine Nachtfahrt machen und berichten.


    Beste Grüße

    Thommy

  • Guten Abend,


    Nachtfahrt ist absolviert. Abblend- und Aufblendlicht ist heller, man sieht besser.

    Auch meine Frau hat mir die bessere Ausleuchtung bestätigt.


    Dann werde ich zukünftig bei diesen Birnen bleiben.:daumen-hoch


    Beste Grüße

    Thommy

  • Danke dir für den Test. :geht-klar
    Ich bin heute Morgen mit dem Bike zur Arbeit gefahren, es war noch stockdunkel.
    Ich habe auch das Gefühl es ist heller und auch die Reichweite ist grösser. Ich bleibe auch bei diesen Birnen.

    Allseits gute Fahrt und beste Grüsse
    Erich :winken

  • Hallo Erich,


    kein Thema, gerne. Zumal wir vorher lecker essen waren, dann macht der "Test" doppelt Spass :nicken


    Danke Dir übrigens für den Thread, so kam ich erst auf die Idee, gezielt nach helleren Birnen zu schauen.
    Meine Frau fährt nicht gerne bei Dunkelheit; mit den helleren Lampen ist es ihr jetzt aber viel angenehmer.


    Viele Grüße :winken

    Thommy

  • Gerne geschehen. Wenn ihr wieder mal gut essen gehen wollt, gib Bescheid, ich finde schon ein Thema :daumen-hoch

  • Hallo Zusammen


    Kurze Rückfragen zum Leuchtmittel "Philips Xtreme Vision H7", bevor ich wechsle ...
    ... habt Ihr Abblendlicht & Volllicht gewechselt

    ... habt ihr die Version fürs Auto (Philips Xtreme Vision H7) oder die für Motorrad (Philips Xtreme Vision+ Moto H7) verbaut
    ... wie sieht es mit der Lebensdauer so aus (350-450 Stunden?)


    Vorab schon mal vielen Dank und Gruss aus der Schweiz

    Markus

  • Fahre seit 60tkm und 4 Jahren im Auto die Osram Nightbreaker Unlimited, jetzt wird auf die Laser gewechselt. habe in der Zeit 6 Sätze "verbraucht", heute kommt der 7. rein.

    Dazu muss ich sagen, dass ich restlos immer mit Licht fahre, das erhöht den Verschleiß natürlich, ist in meinen Augen aber immer noch in nem sehr vertretbaren Rahmen. Es gibt eben auch deutlich mehr Licht. Wenn man bei Amazon bestellt liegen die Dinger bei 15-20 Euro, da kann man nichts sagen. Ist bei den Philips nicht anders.

    Habe mir für die MT jetzt auch mal die H4 Variante besorgt, wird demnächst gewechselt. Die speziellen Motorrad-Varianten halte ich ehrlicherweise für ziemlichen Unfug. Mir ist schleierhaft, warum ein Motorrad mehr Vibrationen an den Scheinwerfer weitergeben sollte als ein Auto. In beiden Fällen ist der Scheinwerfer recht fest montiert. Beim Auto merkt der Fahrer weniger, weil er auf nem schön weichen Sitz sitzt.

    Würde bei der Tracer aus optischen Gründen beide ersetzen, an und für sich reicht aber das Abblendlicht für die meisten Fälle aus.

  • ich habe beide gewechselt und die Motorrad Version benutzt.

    Das mit der Stundenzahl habe ich auch gelesen, kann aber mit den Werten nichts anfangen. Ich habe die Xtreme Vision jetzt seit dem Frühjahr drin und die funktionieren bestens.

  • Wenn ich 30-50km/h Durchschnitt rechne beim Auto komme ich auf 200-350h. Ist nicht viel, aber bis man das mal weggefahren hat. Wechsel beim Auto etwas öfter als 1x im Jahr, das letzte Mal wechseln ist meist schon vergessen. (1x hatte ich die Birnen nach 2 Monaten kaputt, Umtausch war kein Thema)

    Wenn ich mal hochrechne bei Motorrad: Fahre nur zum Spaß, also eigtl. fast nur am Wochenende. Wenn es viel ist sagen wir mal 15h in der Woche. Dann komme ich immer noch ca. 3-6 Monate hin. Realistischer ist wohl eine Saison. Passt dann auch mit ca. 10tkm beim Auto. Selbst bei viel Fahren dürfte das hinhauen, da mein Schnitt beim Motorrad normalerweise was höher ist.