Windschild

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Suche ein kleineres Windschild für meine Tenere 700 das nicht so hoch ist, hat schon wer soeins gesehen? Höhere gibts ja schon ein paar, aber niederiege hab ich leider noch keines gefunden

  • Ich glaube in irgendeinem anderen Thread hat einer das Original abgesägt....🤔

    Mit Foto.

    Da kannste dir das Geld bis zum Wiederverkauf aufparen.:daumen-hoch

    Well, if you want to sing out, sing out

    And if you want to be free, be free

    'Cause there's a million things to be

    You know that there are....


    (Cat Stevens)

  • Bevor Du was mit nem Dremel absäbelst ( bin ich Fan von) schneid Dir eine dicke Pappe zurecht, schraub sie an und schneid die immer ein Stück ab.

    Call me the Breeze...I keep blowing down the road (J. J. Cale)

  • Ich habe letztens ein Bild gesehen, da hatte jemand die Scheibe auf max. 5cm eingekürzt inkl. recht grobschlächtigem Wegsäbeln der Tachostrebe. Ich meine, es ist sein Motorrad und alles, aber mir sind fast die Tränen gekommen ;(

    LG Daniel


    Ténére 700 Ceramic Ice
    gemacht/geplant: hoher Kotflügel, Motorschutz, Gepäcklösung, kurzer KZH, einteilige Sitzbank, Graphics, Tachoverlegung, Heizgriffe, Blinker, ...

  • Na des mach i net, i probiere jetzt mal was amderes aus, hab mir von Kedo a Höhenverstellung für das original Windschild bestellt. Grund für ein kürzeres war der Gedanke die Turbulenzen am Helm weg zu bekommen (hab davor die XT660 gehabt und dort war nix) aber jetza kann ich das Schild dann stufenlos Höhenverstellen und der jeweiligen Strecke anpassen. Denk des funkt... Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Na des mach i net, i probiere jetzt mal was amderes aus, hab mir von Kedo a Höhenverstellung für das original Windschild bestellt. Grund für ein kürzeres war der Gedanke die Turbulenzen am Helm weg zu bekommen (hab davor die XT660 gehabt und dort war nix) aber jetza kann ich das Schild dann stufenlos Höhenverstellen und der jeweiligen Strecke anpassen. Denk des funkt... Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Hmmm:denk

    Ja, nur nicht tiefer als original befürchte ich...

    Dachte das wäre deine Intention gewesen.

    :verdutzt

    Well, if you want to sing out, sing out

    And if you want to be free, be free

    'Cause there's a million things to be

    You know that there are....


    (Cat Stevens)

  • War es auch, aber wenn ichs net tiefer bekomme dann stell ich es eben bei langen schnellen Strecken etwas höher, in de Berg und im Schotter wieder runter

  • Habs heute bekommen und glei montiert, war super easy. Test fahrt war auch überzeugend, ich bin 176 groß, des Windschild ist zwar in der tiefsten Stellung nach dem Umbau um ca. 1.5cm höher als im original, aber trotzdem im Blickfeld noch nicht störend. De 1,5 cm reichen aber bei mir genau aus das dir Turbulenzen am Helm weg sind. Wenn is ganz rauf fahr kann man immer noch einigermaßen drüber schaun, aber des is dann wirklich nur mehr was für de Autobahn oder ausgebaute Hauptstraßen, da wind is dann fast komplett weg.

  • Ich such was ,damit es Windstill ist:klatschen. Mir hats fast den Helm Quergestellt als meine DR Big 800 auf der A 39 an die 180 ging. Da siehste auch nix mehr auf dem Navi, und das Handy hörste auch net. Unangenehm wenn die LKWs auf der Landstrasse einen Wirbel erzeugen ,der eine mehr der andere weniger . Ich glaube das ,das Problem , der Turbolenzen an den etwas kleineren Fahrern liegt ,denn Leute um 190-194 haben anscheinend keine Probleme mit der Original- Scheibe so wie ich.:kaffeemuede Gruss Jens

  • Na des mach i net, i probiere jetzt mal was amderes aus, hab mir von Kedo a Höhenverstellung für das original Windschild bestellt. Grund für ein kürzeres war der Gedanke die Turbulenzen am Helm weg zu bekommen (hab davor die XT660 gehabt und dort war nix) aber jetza kann ich das Schild dann stufenlos Höhenverstellen und der jeweiligen Strecke anpassen. Denk des funkt... Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Die hab ich auch schon länger in Benutzung, weil a) die alternativen Windschilder alle richtig hässlich sind und b) es einfach günstiger ist. Und C) individuell einstellbar

  • Servus Jens, des kommt davon das dir de Wind kante auf de brust geht, uns "Zwergen" foahrt da wind genau untern helm.. I bin vor da T7 nur einzylinder gfoahrn 20 joahr lang, und da hats nie a windschild geben, und a net des problem am Helm... Aber jetzt hab i de fast end lösung 😉 da i gern offroad foahr werd i my windschild auf dem bandschleifer um 2 cm runter Schleifen, dann bin i genau in da mitten, auf da bahn gib is rauf, auf da strass in de mitte, und am Schotter ganz runter😉

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ich war das mit dem Foto von der abgesäbelten Scheibe. Das hat mein Freund so gemacht. Ich finde die Sache mit der Höhenverstellung gut 👍

    Habe bei Kedo keine Höhenverstellung gefunden. Gibt's eine bestellnummer?

    Einmal editiert, zuletzt von Wibi ()

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ich war das mit dem Foto von der abgesäbelten Scheibe. Das hat mein Freund so gemacht. Ich finde die Sache mit der Höhenverstellung gut 👍

    Habe bei Kedo keine Höhenverstellung gefunden. Gibt's eine bestellnummer?

    Direkt auf der Startseite, der obere Artikel führt zu sämtlichen Teile die sie für die Tenere haben, aber Teilenummer:

    31049

  • Ja du darfst nicht unter Allgemein suchen, da findest du rs nicht, du musst auf der ersten Seite auf das Bild mit der Tenere klicken und dann unten "Bodywork-Scheiben" den


    Artikel 31049: KEDO Frontscheibenadapter "High-Up" zur stufen- und werkzeuglosen Verstellung der OEM-Scheibe bis +55mm, komplett inkl. Anleitung, ideal für große Fahrer
    Verwendung: Ténéré700 (XTZ690) ab Baujahr 2019

Diese Inhalte könnten dich interessieren: