Andere Klemmblöcke, extrem instabil!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hello!


    wollte wissen ob ich alleine damit bin das die Klemmblöcke, egal ob Original oder Nachrüst, so extrem instabil sind..ich finde das extremst störend und weiß nicht wie ich das änder kann..

    Habe welche von ABM und hab damit gehofft das es weniger schlimm wird, jedoch kaum unterschied


    hat da jemand irgendwie eine Lösung?


    mfg Lukas

  • Was meinst du mit instabil?

    Dass sich der Lenker etwas nach vorne und hinten drücken lässt?-> Liegt an der Gummilagerung des ganzen, soll weniger Vibrationen im Lenker bringen.

    Gibt auch irgendwo ein Fred dazu-> wechsel auf Plastiklager...


    mfg Bernd

  • Was meinst du mit instabil?

    Dass sich der Lenker etwas nach vorne und hinten drücken lässt?-> Liegt an der Gummilagerung des ganzen, soll weniger Vibrationen im Lenker bringen.

    Gibt auch irgendwo ein Fred dazu-> wechsel auf Plastiklager...


    mfg Bernd

    servus! kannst du mir den eventuell verlinken? hab natürlich versucht vorher etwas zu finden bevor ich selbst einen thread starte

    EDIT: hab den Thread selbst gefunden, danke dir!


    jetzt is ein neues problem aufgetaucht..

    hab das ABM rsier kit gekauft und alles normal dran geschraubt, jedoch lassen sich die blöcke bewegen..dadurch is der lenker immer schief wenn ich ihn beim anschlag nicht bissl mehr drück. kann das an der schraube liegen oder auch an dem gummi lager?

    Einmal editiert, zuletzt von Lifad07 ()

  • servus! kannst du mir den eventuell verlinken? hab natürlich versucht vorher etwas zu finden bevor ich selbst einen thread starte

    EDIT: hab den Thread selbst gefunden, danke dir!

    ...

    Den hier?


    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Gibt auch einen Trick mit Unterlegscheiben, die die Bewegung des Lenkers nahezu eliminieren. So fahre ich schon seit ner ganzen Weile rum. Man bekommt mehr vom Motorrad mit über den Lenker. In positiver wie negativer Hinsicht.

  • Gibt auch einen Trick mit Unterlegscheiben, die die Bewegung des Lenkers nahezu eliminieren. So fahre ich schon seit ner ganzen Weile rum. Man bekommt mehr vom Motorrad mit über den Lenker. In positiver wie negativer Hinsicht.

    Und der wäre?😁



    Meine klemmblöcke lassen sich bissl drehen weil die Schraube nicht komplett anliegt obwohl sie ganz fest is..das nervt extrem 😭

  • Und der wäre?😁



    Meine klemmblöcke lassen sich bissl drehen weil die Schraube nicht komplett anliegt obwohl sie ganz fest is..das nervt extrem 😭

    Der wäre das hier.


    Und zu der nicht anliegenden Schraube lässt sich das von hier aus nicht bewerten. Aber normal hört sich das nicht an, insofern sollte da wohl mal einer draufschauen der Ahnung hat, nicht das du auf einmal ohne Lenker fährst... :brauen

  • Der wäre das hier.


    Und zu der nicht anliegenden Schraube lässt sich das von hier aus nicht bewerten. Aber normal hört sich das nicht an, insofern sollte da wohl mal einer draufschauen der Ahnung hat, nicht das du auf einmal ohne Lenker fährst... :brauen

    mh mal schaun ob das mit denen von abm auch funktioniert, wenn nicht schraub ich mal die originalen wieder drauf 😁


    Na es wirkt als ob die Schraube zu lang is und daher nicht fest anliegt an der Gabelbrücke unten 😁 aber ja muss mir mal so ein paar Beilagscheiben checken 😁

Diese Inhalte könnten dich interessieren: