Notentriegelung Soziussitz

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich mach mir schon mal Sorgen, ob der Soziussitz bei einem Defekt des Bowdenzuges auf andere Art entriegelt werden kann. Hatte das schon mal WER? :kaffeemuede

  • Möglich wäre das schon, besonders nach langen Regenfahrten und wenn man danach das Motorrad direkt in die Garage stellt ohne es zu komplett zu putzen.

    Sommer- wie Winterbetrieb bei jedem Sauwetter auf 98.000. Ohne regelmäßige Puztzerei. Kein Handlungsbedarf ERKENNBAR. Sollte der Schlüssel mal schwerer drehbar sein, kommt halt ein bisschen Ballistol am Schloss oder der Verriegelung zum Einsatz.


    Gerade mal wieder den Scottoiler überprüft. Geschmeidig wie eh und je, an der MT.


    Hoppla, das reimt sich :lachen

    Einmal editiert, zuletzt von Breeze ()

  • Mach dir nicht so viele Gedanken. Was passiert, passiert. Du solltest einfach nichts so Wichtiges unter der Sitzbank haben, dass es zum Problem wird. Ich denke nicht, dass der Bowdenzug sich so festsetzt, dass nichts mehr geht. Wenn du wirklich Befürchtungen hast, dann schließe jeden Tag einmal auf. Dann wirst du eine Verschlechterung merken.


    Gruß

    Klaus

  • Ich habe bisher nie Probleme diesbezüglich gehabt. Denke auch, dass eher der Schlüssel abbricht.

    Martin

    Fahren :daumen-hoch und fahren lassen :rocker.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: