Legaler Auspuff MT 07 Euro 4 Deutschland, Österreich und Schweiz

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    ich besitze eine YAMAHA MT 07 BJ 2020 Euro 4 und möchte mir diesen Sommer endlich einen Sportauspuff zulegen. Da ich an der Grenze zu Österreich wohne und auch die Schweiz nicht weit ist, wäre es ideal wenn ich in den 3 Ländern legal ohne Probleme fahren darf. Deswegen meine Frage: Ist ein Sportauspuff mit EU Zulassung (E-Nummer) auch in Österreich und der Schweiz erlaubt? Weil laut diversen Seiten darf man in Österreich die 95 DB (Standgeräusch) und in der Schweiz die 80DB (Fahrgeräusch) nicht überschreiten?

    Woher weiß ich denn wie viel Dezibel die Anlagen haben? Das schreiben die Auspuffhersteller nie mit dazu.

    Und eine ABE gibt es für Auspuffanlagen nicht mehr oder? Es gilt lediglich die EU Zulassung?

    Grüße

  • Ein Zubehör-Auspuff, der für dein Mopped die legale EU-Zulassung hat, damit also die EU-Homologation und damit den Fahrzyklus für dieses Mopped durchlaufen hat, hält alle Lärmlimits ein. Er muss auch das Standgeräusch bei halber Drehzahl, welches im Fahrzeugschein steht, einhalten, sonst gibt es keine Zulassung. Außerhalb der Drehzahlen/Geschwindigkeiten des Fahrzyklus kann er durchaus lauter sein.

    Du musst allerdings - falls dieser separat dazu gekauft werden muss - auch einen Kat eingebaut haben.

    Bei einem zugelassenen Auspuff müssen die Lärmlimits der EU-Homologation eingehalten werden, sonst erlischt die EU-Zulassung des Moppeds für die Straße. Also brauchst du keine Bedenken bei einem zugelassenen Auspuff zu haben.

    Allerdings können manche Auspuffanlagen mit zunehmender Betriebsdauer lauter werden. Dafür sollte die Toleranz hoffentlich reichen. Als Fahrer bist du dafür verantwortlich, dass die Limits eingehalten werden.

    Gruß

    Klaus

  • Alles klar, das war hilfreich danke :)

    Und wenn ich den montiert habe, muss ich dann nur immer das Gutachten dabei haben oder muss ich das ganze noch vom TÜV abnehmen und eintragen lassen ?

  • Allerdings können manche Auspuffanlagen mit zunehmender Betriebsdauer lauter werden. Dafür sollte die Toleranz hoffentlich reichen. Als Fahrer bist du dafür verantwortlich, dass die Limits eingehalten werden.

    Sollte der Zubehörauspuff allerdings bei einer Kontrolle deutlich zu laut sein, weil dir "zufällig" kurz vorher der DB-Einsatz rausgefallen ist, ziehen sie dir richtig den Arsch lang.

    Also - nicht machen!

  • Bei einem Euro-4-Auspuff kann der dB-Einsatz nicht zufällig rausfallen. Er ist so eingesetzt, dass er ohne Manipulation nicht entfernbar ist. Bei Schrauben ist dazu mindestens ein Schweißpunkt gesetzt. Also muss man diese Absicherung aktiv kaputt machen. Ab Euro 5 dürfte der dB-Killer gar nicht mehr entnehmbar sein.

    Wenn aber jemand nach eimem legalen Auspuff fragt, dann sollte sich die Frage nach der Entnehmbarkeit des dB-Killers gar nicht stellen. Denn Leistung gewinnt man durch die Entnahme nicht.

    Gruß

    Klaus

  • Alles klar, das war hilfreich danke :)

    Und wenn ich den montiert habe, muss ich dann nur immer das Gutachten dabei haben oder muss ich das ganze noch vom TÜV abnehmen und eintragen lassen ?

    Der zugelassene Auspuff hat eine Homologation, die über die eingeschlagene Nummer oder ein Schild mit dieser Nummer ersichtlich ist. Ein Gutachten gibt es dafür nicht. Ein Auspuff ohne Nummer hat keine Homologation durchlaufen. Über diese Nummer kann ein Ordnungshüter bei Bedarf nachschauen, ob der Auspuff zu deinem Mopped passt. Du brauchst keine speziellen Dokumente dabei zu haben, das ist der Vorteil der Homologation im Unterschied zu einer ABE.

    Bitte beachten: Auspuffanlagen für Euro-3 können auch an eine MT mit Euro-4 montiert werden. Nur ist das dann nicht legal, die Betriebserlaubnis ist damit erloschen. Bei der Bestellung musst du also zwingend darauf achten, dass der Auspuff für genau dein Mopped (Baujahr, Euro-Norm) zugelassen ist, im Zweifelsfall den Hersteller fragen. Üblicherweise sollte es zum Auspuff eine Karte geben, die man zur Erleichterung mitführen kann. Das braucht man aber nicht wegen der Homologation und der Zulassungsnummer auf dem Auspuff.

    Gruß

    Klaus

  • Top danke. Jetzt weiß ich Bescheid. Dann ist das doch einfacher wie ich dachte. Dann kann ich mir bald einen Sportauspuff zulegen :D Mein Favorit ist im Moment der IXIL Hyperlow. Der ist zwar von der Optik nicht der mega Hit aber scheint einen sehr guten Sound zu haben und ist preislich wesentlich billiger wie die meiste Konkurrenz. Gibt es gerade für 689 Euro auf Kleinanzeigen. Und außerdem hat er eine E-Nummer ;)

    Interssant finde ich auch noch die Auspuffanlagen von Mivv, da sie einen Leistungszuwachs von 4,7 PS und 3,5 NM versprechen! Finde ich sehr beeindruckend. Die sind aber wesentlich teurer und auch gerade nicht wirklich verfügbar.

    ich überlege mal noch :D Arrow und Leovince sind auch noch im Rennen.

  • Top danke. Jetzt weiß ich Bescheid. Dann ist das doch einfacher wie ich dachte. Dann kann ich mir bald einen Sportauspuff zulegen :D Mein Favorit ist im Moment der IXIL Hyperlow. Der ist zwar von der Optik nicht der mega Hit aber scheint einen sehr guten Sound zu haben und ist preislich wesentlich billiger wie die meiste Konkurrenz. Gibt es gerade für 689 Euro auf Kleinanzeigen. Und außerdem hat er eine E-Nummer ;)

    Interssant finde ich auch noch die Auspuffanlagen von Mivv, da sie einen Leistungszuwachs von 4,7 PS und 3,5 NM versprechen! Finde ich sehr beeindruckend. Die sind aber wesentlich teurer und auch gerade nicht wirklich verfügbar.

    ich überlege mal noch :D Arrow und Leovince sind auch noch im Rennen.

    Gerade den Ixil Hyperlow finde ich optisch sehr passend.

    Schlag Dir das aus dem Kopf daß ein Zubehörauspuff solch einen Leistungszuwachs bringen soll.
    Die meisten bauen ab und sind nur lauter. Oder denkst Du die Ingenieure bei Yamaha sind zu blöd

    da was ordentliches zu konstruieren?

    Die einzigen Drittanbieter ( modellübergreifend ) die einen minimalen Leistungszuwachs zustande

    bringen ( das auch nicht in jedem Fall ) sind die Anlagen von Akrapovic, und die kosten auch entsprechend.

    Ich hab schon mehr vergessen, als Du jeh erlebt hast!

  • Top danke. Jetzt weiß ich Bescheid. Dann ist das doch einfacher wie ich dachte. Dann kann ich mir bald einen Sportauspuff zulegen :D Mein Favorit ist im Moment der IXIL Hyperlow. Der ist zwar von der Optik nicht der mega Hit aber scheint einen sehr guten Sound zu haben und ist preislich wesentlich billiger wie die meiste Konkurrenz. Gibt es gerade für 689 Euro auf Kleinanzeigen. Und außerdem hat er eine E-Nummer ;)

    Interssant finde ich auch noch die Auspuffanlagen von Mivv, da sie einen Leistungszuwachs von 4,7 PS und 3,5 NM versprechen! Finde ich sehr beeindruckend. Die sind aber wesentlich teurer und auch gerade nicht wirklich verfügbar.

    ich überlege mal noch :D Arrow und Leovince sind auch noch im Rennen.

    Kannst dir ja auch noch die Roadstialia angucken.

    Preislich mit 450€ echt erschwinglich.

  • Gerade den Ixil Hyperlow finde ich optisch sehr passend.

    Schlag Dir das aus dem Kopf daß ein Zubehörauspuff solch einen Leistungszuwachs bringen soll.
    Die meisten bauen ab und sind nur lauter. Oder denkst Du die Ingenieure bei Yamaha sind zu blöd

    da was ordentliches zu konstruieren?

    Die einzigen Drittanbieter ( modellübergreifend ) die einen minimalen Leistungszuwachs zustande

    bringen ( das auch nicht in jedem Fall ) sind die Anlagen von Akrapovic, und die kosten auch entsprechend.

    Ja hast du wohl recht. Ich war nur überracht, weil kein anderer Hersteller mit so einem Leistungszuwachs wirbt. Aber das Dyno Chart ist nicht allzu beeindruckend. Da haben sie wahrscheinlich einfach die größte Differenz an einem Punkt rausgenommen und über das ganze Drehzahlband sähe es wohl anderst aus.

  • Hab den IXIL Hyperlow drauf (die Auspuffenden sogar in matt schwarz seitens Hersteller lackiert, statt Chrom). Ich fahre mit dem Auspuff meine 2. Saison und kann auf jeden Fall sagen, dass er mit der Zeit minimal lauter wird. Die Grenzwerte hält er aber trotzdem ein. Gemessen nur mit einer einfachen DB Handyapp, reicht aber, um eine ungefähre Idee von der Lautstärke zu haben. Frisch verbaut 2021 war er bei 91db bei 4.500 u/min. Ein Jahr später komme ich auf 94db bei 4500/min., und ist seitdem auch nicht mehr lauter geworden.

    Optisch passt er für mich zur MT07 optimal. Dieses "Shotgun" Design ist einfach mega!

  • Hab den IXIL Hyperlow drauf (die Auspuffenden sogar in matt schwarz seitens Hersteller lackiert, statt Chrom). Ich fahre mit dem Auspuff meine 2. Saison und kann auf jeden Fall sagen, dass er mit der Zeit minimal lauter wird. Die Grenzwerte hält er aber trotzdem ein. Gemessen nur mit einer einfachen DB Handyapp, reicht aber, um eine ungefähre Idee von der Lautstärke zu haben. Frisch verbaut 2021 war er bei 91db bei 4.500 u/min. Ein Jahr später komme ich auf 94db bei 4500/min., und ist seitdem auch nicht mehr lauter geworden.

    Optisch passt er für mich zur MT07 optimal. Dieses "Shotgun" Design ist einfach mega!

    Ah cool. Findest du er gehört insgesamt zu den lauteren Auspuffanlagen für die MT?

    Die Enden in Schwarz sieht natürlich besser aus. Wo hast du das so bekommen? Finde den nur mit Chrom Enden.

  • Mein Favorit ist im Moment der IXIL Hyperlow. ... Gibt es gerade für 689 Euro auf Kleinanzeigen. Und außerdem hat er eine E-Nummer ;)

    Wenn du über Kleinanzeigen kaufst, dann hast du keine Garantie. Mach dich vorher schlau, ob der Auspuff wirklich passt. Auf den IXIL-Seiten kannst du folgendes sehen:

    Page not found - IXIL - Auspuffanlagen für Motorräder

    Da ist unter 900 Euro nichts drin. Insofern wäre ich bei einem Preis von 689 Euro ein wenig vorsichtig, was da angeboten wird. Wenn die Nummer nicht zu deinem Bike passt, wäre es ein teurer Kauf.

    Gruß

    Klaus

  • Ich hatte die Anlage, Euro 5, von einem bekannten Händler der über Kleinanzeigen inserierte für 714,-€ bekommen.

    Ich hab schon mehr vergessen, als Du jeh erlebt hast!

  • Wenn du ein 2018er Modell hast, dann müsste das Euro 4 haben. Ob der von dir erworbene Auspuff auch an Euro 4 Moppeds legal zu betreiben ist, weist die Karte aus. Oder du startest wie von mir empfohlen sicherheitshalber eine Anfrage bei IXIL. Es kann sein, dass das bei der MT geht. Bei der GS geht das beispielsweise nicht. Da muss man dediziert einen passenden Endschalldämpfer für die entsprechende Norm kaufen. Formal ist ein Auspuff für die höhere Norm leiser, trotzdem muss er im EU-Fahrzyklus für die freigegebenen Modelle also auch für frühere Normen getestet worden sein.

    Beim flüchtigen Schauen habe ich bei IXIL nur Anlagen mit Freigabe für Euro 3 und Euro 4 gefunden, nicht aber für Euro 5.

    Insofern wundert mich das. Euro 5 gilt Diese Norm gilt für neue Typgenehmigungen erst seit dem Jahr 2020. Erstzulassungen durften in 2020 auch noch mit Euro-4-Fahrzeugen gemacht werden, das ging ab 2021 dann nicht mehr.

    Gruß

    Klaus

    • Offizieller Beitrag

    Ich hab den MIVV Delta Race in Black an meiner Technik Black MT.

    Mit Kat und allem drum und dran waren das keine 700€ neu vom Hersteller.

    Macht optisch und klanglich was her. Ist aber auch nicht zu laut. Hält alle Normen ein.

    MT07 RM33 Tech Black :herz

  • Ah cool. Findest du er gehört insgesamt zu den lauteren Auspuffanlagen für die MT?

    Die Enden in Schwarz sieht natürlich besser aus. Wo hast du das so bekommen? Finde den nur mit Chrom Enden.

    Ja, ist definitiv ein lauter Auspuff. Wie geschrieben, hat er bei den 4.500u/min, die bei einer Standgeräuschmessung benutzt werden um den Sound zu messen, 95db, also das maximal, was für das Motorrad erlaubt ist. Auf längeren Strecken nehme ich dann auch irgendwann solch spezielle Motorradohrstöpsel. Würde ihn mir trotzdem wieder holen, weil er für mich einfach den besten Sound aus dem Bike holt.

    Bekommen habe ich den so bei eBay. Auch nur durch Zufall entdeckt. Der Händler hatte das wohl selbst gemacht und für mehrere verschiedene Auspuffmodelle angeboten. Der Auspuff war neu, nur lediglich schwarz matt lackiert :)